Seite 6 von 118 ErsteErste ... 456781656106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 1180

Thailandmüde?

Erstellt von x-pat, 27.10.2014, 04:56 Uhr · 1.179 Antworten · 87.871 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.953
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Da spielt sicher vieles von dem mit, was Du als Gründe angeführt hast, im Grunde ist es aber wohl einfach folgender natürlicher Entwicklungprozess: Anfangs ist alles exotisch und sieht wunderbar aus und man nimmt dafür auch in Kauf, dass das eine oder andere unrund läuft. Im Laufe der Jahre wird aber das Exotische zur Normalität und die bislang ausgeblendeten Nachteile melden sich verstärkt zu Wort.
    Also, die Wahrnehmung ändert sich. Und als Expat sieht man mit den Jahren mehr als ein Tourist. So verliert manches seinen exotischen Glanz, wenn der erfahrene Expat mehr und mehr hinter die Kulissen schaut. So weit so gut.

    Aber soll darüber hinaus gänzlich ausgeblendet werden, dass sich Thailand innerhalb der letzten 25 Jahre gewaltig entwickelt- bzw. verändert hat?
    Und der massive Zuwachs an Fremden hat ebenfalls überhaupt keinen Einfluss auf deren Ansehen?

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Also, die Wahrnehmung ändert sich. Und als Expat sieht man mit den Jahren mehr als ein Tourist. Und verliert manches seinen exotischen Glanz, wenn der langjährige Expat mehr und mehr hinter die Kulissen schaut.
    So weit so gut.
    Aber soll darüber hinaus gänzlich ausgeblendet werden, dass sich Thailand innerhalb der letzten 25 Jahre gewaltig entwickelt- bzw. verändert hat?
    Und der massive Zuwachs an Fremden hat überhaupt keinen Einfluss auf deren Ansehen?
    was sollte es für einen Sinn machen in die Vergangenheit zu blicken, wenn die aktuelle Wahrnehmung doch entscheidend ist. Selbstverständlich verändert sich eine Gesellschaft in 25 Jahren und natürlich ganz besonders stark und schnell in einem Schwellenland.

  4. #53
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    ....... im Grunde ist es aber wohl einfach folgender natürlicher Entwicklungprozess: Anfangs ist alles exotisch und sieht wunderbar aus und man nimmt dafür auch in Kauf, dass das eine oder andere unrund läuft. Im Laufe der Jahre wird aber das Exotische zur Normalität und die bislang ausgeblendeten Nachteile melden sich verstärkt zu Wort.

    Der übliche Alltagstrott im DACH, wegen dem man wahrscheinlich ursprünglich ins LOS ausgewandert ist, der ist nun durch den Alltagstrott im LOS abgelöst und man sehnt sich nach etwas anderem. Wenn man das allzu lange ignoriert und keine Konsequenzen zieht, dann wird das zu Frustreaktionen führen, wo dann nur mehr über Thailand geschimpft wird (solche Beispiele haben wir ja auch unter den Mitgliedern).........
    ging mir nie so, ehrlich.

    Eventuell weil ich dort lebe wo ich leben möchte, und nicht per Zufall, da die Frau von hier ist. Lebte vorher, vor meiner Heirat vor ca.10 Jahren, bereits 18 Jahre fix in Thailand und war auch u.a. monatelang solo und mit Farang Frauen zusammen, und habe den easy Thai Lifestyle bis jetzt genossen.
    Eventuell weil ich persönlich nie intensiv - intensiv? Verstrickungen, Nah- und Abhängigkeitsverhältnisse - mit den Einheimischen zu tun hatte.
    Eventuell weil ich großes Glück mit meiner Frau und ihrer Familie und deren Umfeld habe. Andererseits, wäre es nicht so, hätte ich auch nicht geheiratet.
    Eventuell weil mir einige andere Aspekte auch sehr zusagen, wie das Klima, die mMn weltbeste Kulinarik, die Landschaften, die Religion, das tropische Meer, das Inselfeeling hier im Süden.
    Eventuell weil ich mich von hausaus in Asien pudelwohl fühle und seit Jugend gerne herumreise und die Ausgangsbasis hier im Süden Thailands dazu optimal habe.
    Eventuell, weil ich nie nachgrüble wegzuziehen, was aber nicht heisst, daß ich das doch eines Tages mache. Ja und dann ziehe ich halt weg. Was ist daran so arg?

  5. #54
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Eventuell weil ich mich von hausaus in Asien pudelwohl fühle und seit Jugend gerne herumreise und die Ausgangsbasis hier im Süden Thailands dazu optimal habe.
    Eventuell, weil ich nie nachgrüble wegzuziehen, was aber nicht heisst, daß ich das doch eines Tages mache. Ja und dann ziehe ich halt weg. Was ist daran so arg?
    dazu hab ich zwei Fragen Benni,

    arbeitest Du in Thailand irgendwas gewerbsmäßiges ?

    hast du Kinder ?

  6. #55
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.532
    Er wohnt doch am Strand - da wird er dann vermutlich Liegestühle und Sonnenschirme vermieten

  7. #56
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    sagte ich doch schon: Eventuell weil ich persönlich nie intensiv - intensiv? Verstrickungen, Nah- und Abhängigkeitsverhältnisse - mit den Einheimischen zu tun hatte. Hier leben einige so

  8. #57
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Er wohnt doch am Strand - da wird er dann vermutlich Liegestühle und Sonnenschirme vermieten
    jedenfalls macht es wohl einen Unterschied ob man in Thailand mit Thaikunden oder Angestellten arbeitet oder nicht, oder ob man gar nur Freizeit hat und sich lediglich mit seinen Hobbys vergnügt.

  9. #58
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    sagte ich doch schon: Eventuell weil ich persönlich nie intensiv - intensiv? Verstrickungen, Nah- und Abhängigkeitsverhältnisse - mit den Einheimischen zu tun hatte.
    brauchst doch nicht in Rätseln zu sprechen ist doch kein Problem falls Du ausschließlich Deine Zeit mit Hobbys verbringen kannst.

  10. #59
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    wobei man dabei noch bemerken sollte,

    dass es genau solche Thais gibt,
    die das Loslassen des Ausländers von Thailand bewusst bewirken wollen,
    ihn in eine "oh wie schade" nasiadai Gemütsstimmung bringen,
    wo man rechtzeitig sich distanzieren sollte.
    Denkt man sich so einen Kaese eigentlich auf dem Klo aus oder wie kommt man auf sowas?

  11. #60
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191
    Bei so manchem Zeitgenossen, nicht nur hier im Forum sondern auch im richtigen Leben habe ich den Eindruck ist wohl mit etwas blauäugigen Vorstellungen her gekommen. Irgendwann wird auch der exotischte Platz alltäglich. Anderes ausgedrückt, irgendwann sieht man den ganzen Müll unter der Oberfläche. Und viele können/wollen damit nicht leben.

    Dass hier nix so ist wie in Europa weiß man zwar schon seit Jahrzehnten, aber damit jahrein und aus zu leben ist wieder was anderes. Hier braucht es schon ein gerütteltes Maß an Flexibilität und Pragmatismus. Sonst kommt der "Inselkoller" schneller als man glaubt. Ich habe ja erst insgesamt 3 Jahre Expat Erfahrungen in Thailand. Wer weiß ob und wann er mich erreicht? Ich zumindest weiß es nicht.

    Ach ja, lustig finde ich ja immer diejenigen die glauben als reguläre Rentner in Los dauerhaft glücklich werden zu können. Das mag schon stimmen solange es nicht hier und dort zwickt und weh tut. Ich kenne im richtigen Leben nur ganz wenige die hier lange ausgehalten hätten. Die meisten sind nach wenigen Jahren wieder zurück nach Deutschland geflüchtet. Übrigens aus Spanien und Italien ist das nicht viel anders.

    Es gibt halt nur einen Helmut Schmidt, aber viele Schmidtchen und denen geht's halt meistens nicht so gut bis ins hohe Alter wie dem Ex-Kanzler.

Seite 6 von 118 ErsteErste ... 456781656106 ... LetzteLetzte