Seite 49 von 118 ErsteErste ... 3947484950515999 ... LetzteLetzte
Ergebnis 481 bis 490 von 1180

Thailandmüde?

Erstellt von x-pat, 27.10.2014, 04:56 Uhr · 1.179 Antworten · 87.609 Aufrufe

  1. #481
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.731
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Eine der ersten Veränderungen, die ich nach der Rückkehr nach D bemerkte, war, dass ich meine Bürgerrechte wiederbekommen habe...da kann mir kein Beamter, Polizist, "Connectierter" kommen und irgendwelche Gesetze oder Paragraphen erfinden
    Ich bin auch in Deutschland nicht gerade ein Freund von Polizisten und habe bei mancher Verkehrskontrolle schon einen Hals bekommen, weil einige Beamte ziemlich überheblich auftreten. Bei unserem letzen Urlaub auf Phuket, kamen wir in eine Verkehrskontrolle, bei der ein Polizist ungefragt in den Stauraum unseres Rollers griff und mal einfach so die Handtasche meiner Frau durchsuchte. Auch das arrogante Auftreten dieses Polizisten, war unter aller Sau. Im diesem Moment konnte ich fast körperlich spüren, dass wir keinerlei
    Rechte hatten. So etwas habe ich in Deutschland nicht mal ansatzweise erlebt.

  2.  
    Anzeige
  3. #482
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    ... So etwas habe ich in Deutschland nicht mal ansatzweise erlebt.
    Das unterstützt aber die Behauptung, dass Thailand freier ist als Deutschland. Ein deutscher Polizist hat diese Freiheit nämlich nicht (bzw. kann sie sich nur ein einziges mal herausnehmen. Danach bekommt er vielleicht einen Job als Straßenkehrer, wo er nur noch in fremde Papierkörbe greifen darf).

  4. #483
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    warte mal noch zwei Jährchen ab mit Deiner Erfahrung als selbsständiger Handwerker und stell ein paar Leute ein, dann weißt Du was ich meine.
    Genau das werde ich nicht tun !
    Ich halte mich an, mein Leben in D so zu gestalten, dass ich in keinerlei Abhängigkeiten gegenüber wem auch immer gerate.

    Will heissen: Keine Angestellten (ein Kollege sagte, dass er immer am 12. des Monats wegen der Buchhaltung in D sein muss), kein Lager mieten, kein Auto finanzieren, nicht für öffentlich Auftraggeber arbeiten (5% Sicherheitseinbehalt).

    Ist schon klar, ich habe in 2014 Aufträge für ca. 20.000,- € abgelehnt, aber das juckt mich nicht.
    Der Cashflow ist stark positiv - und wir machen ab mitte Dezember 7 Wochen blau...Termine hab ich nicht, interessieren mich auch nicht, Ende Gelände.

  5. #484
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Ich bin auch in Deutschland nicht gerade ein Freund von Polizisten und habe bei mancher Verkehrskontrolle schon einen Hals bekommen, weil einige Beamte ziemlich überheblich auftreten. Bei unserem letzen Urlaub auf Phuket, kamen wir in eine Verkehrskontrolle, bei der ein Polizist ungefragt in den Stauraum unseres Rollers griff und mal einfach so die Handtasche meiner Frau durchsuchte. Auch das arrogante Auftreten dieses Polizisten, war unter aller Sau. Im diesem Moment konnte ich fast körperlich spüren, dass wir keinerlei
    Rechte hatten. So etwas habe ich in Deutschland nicht mal ansatzweise erlebt.
    Sei froh, dass sie Dir keine Drogen unter gejubelt haben.

  6. #485
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.258
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Genau das werde ich nicht tun !
    Ich halte mich an, mein Leben in D so zu gestalten, dass ich in keinerlei Abhängigkeiten gegenüber wem auch immer gerate.

    Will heissen: Keine Angestellten (ein Kollege sagte, dass er immer am 12. des Monats wegen der Buchhaltung in D sein muss), kein Lager mieten, kein Auto finanzieren, nicht für öffentlich Auftraggeber arbeiten (5% Sicherheitseinbehalt).

    Ist schon klar, ich habe in 2014 Aufträge für ca. 20.000,- € abgelehnt, aber das juckt mich nicht.
    Der Cashflow ist stark positiv - und wir machen ab mitte Dezember 7 Wochen blau...Termine hab ich nicht, interessieren mich auch nicht, Ende Gelände.
    Sehr vernünftig, musst natürlich ein bissel was für die hohe Kante produzieren, aber ansonsten gebe ich Dir vollumfänglich Recht.

  7. #486
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Ich bin auch in Deutschland nicht gerade ein Freund von Polizisten und habe bei mancher Verkehrskontrolle schon einen Hals bekommen, weil einige Beamte ziemlich überheblich auftreten. Bei unserem letzen Urlaub auf Phuket, kamen wir in eine Verkehrskontrolle, bei der ein Polizist ungefragt in den Stauraum unseres Rollers griff und mal einfach so die Handtasche meiner Frau durchsuchte. Auch das arrogante Auftreten dieses Polizisten, war unter aller Sau. Im diesem Moment konnte ich fast körperlich spüren, dass wir keinerlei
    Rechte hatten. So etwas habe ich in Deutschland nicht mal ansatzweise erlebt.
    Dass man als Fremder in Thailand gegenüber der Polizei noch deutlich weniger Rechte hat als in der Heimat, dürfte jedem klar sein.
    Allerdings habe ich bei meinen Begegnungen mit der thailändischen Polizei - und es sind nicht wenige in all den Jahren, nie wirklich schlechte Erfahrungen machen müssen. Im Gegenteil, die meisten habe ich in angenehmer Erinnerung.
    Einmal hatte ich sogar einen Unfall mit einem Streifenwagen der thailändischen Autobahnpolizei. Diesen Vorfall hatte ich hier mal etwas genauer beschrieben.

  8. #487
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.731
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Dass man als Fremder in Thailand gegenüber der Polizei noch deutlich weniger Rechte hat als in der Heimat, dürfte jedem klar sein.
    Hier geht es nicht darum, dass es allen Leuten klar sein müsste, sondern darum, dass der Polizist sich einfach scheisse und nicht rechtskonform verhalten hat. Mit "das sollte jedem klar sein", dass man als Ausländer noch weniger Rechte als in Deutschland hat, kann man sich das natürlich auch wieder so zurechtlegen, wie man es gerne hätte.

    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Allerdings habe ich bei meinen Begegnungen mit der thailändischen Polizei - und es sind nicht wenige in all den Jahren, nie wirklich schlechte Erfahrungen machen müssen.
    Da kannst Du mal sehen, dass ein doofer Gelegenheits-Touri manchmal in einigen Dingen mehr Erfahrung hat, als ein Thaiexperte, der schon in Orten war, in denen die Farangunterhosen nicht von den Eingeborenen gewaschen werden.

  9. #488
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.440
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Schriftlich ausgewiesen habe ich nicht geschrieben. Nur, wie würdest Du es nennen, wenn in einem Hotel über längere Zeiträume ausschließlich Thailänder wohnen und man mitbekommt, dass trotz verfügbarer Zimmer Farang abgewiesen werden?
    wir wollen keine Se.xtouristen?

  10. #489
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.440
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Da hat sich nichts dran geändert. Und das schöne ist, die zahlen auch noch selber.
    auch an der Wittayu neben dem Conradtower ,nur fürchte ich ,die geben sich mit "uns" nicht weiter ab.

  11. #490
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.440
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Erstens muss man auch in Deutschland nicht mit jedem Geschäfte machen, außer etwa als Taxifahrer, zweitens ist Thailand genauso reglementiert, die Regeln werden nur meist nicht angewandt. Um wieder auf die Taxifahrer zu kommen, da gibt es in Thailand genauso eine Beförderungspflicht und eine Pflicht das Taxameter zu benutzen wie in Deutschland.
    nur ,wen juckts.