Seite 114 von 118 ErsteErste ... 1464104112113114115116 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.131 bis 1.140 von 1180

Thailandmüde?

Erstellt von x-pat, 27.10.2014, 04:56 Uhr · 1.179 Antworten · 87.638 Aufrufe

  1. #1131
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.454
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Ist eine der wenigen Sachen, die ich vermisse. Man laedt sich Kumpels ein und laesst es krachen, Umzug, Einriss, Garten, egal.... Jeder hilft Jedem. Das Konzept geht in TH nur gegen Bares.
    darum lebe ich gerne in meiner Heimat,aber sobald die 1. Nebelschwaden und der Raureif in der Früh auftauchen ziehts mich nach Los.

  2.  
    Anzeige
  3. #1132
    nfh
    Avatar von nfh

    Registriert seit
    18.10.2008
    Beiträge
    476
    Das mit dem helfen beim Umzug muss aber schon länger her sein.
    Heute haben alle keine Zeit.

  4. #1133
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von nfh Beitrag anzeigen
    Heute haben alle keine Zeit.
    Lies das alles nochmal, dann kommst Du drauf

  5. #1134
    Avatar von Ramon

    Registriert seit
    14.02.2016
    Beiträge
    363
    Es geht immer in beide Richtungen...

    Diese Grillgeschichten machen wir recht oft mit den Nachbarn,
    jeder bringt was mit und da wird nicht nachgerechnet.

    Gegenseitige Hilfe ist völlig normal.
    Spontan Überstunden, wer kümmert sich um das Kind nach der Schule.
    Wagen in der Werkstatt, klar bringt der Nachbar einen hin.
    Paar Tage Urlaub, wer füttert meine Tiere.
    Ein Mädel kocht Deutsch für Barpartys, klar kriege ich den Probierteller vorab.
    Eine Bekannte hat gr. Garten und weiß wie gerne ich Mango esse.
    Meine Chinesin die mir deutsche Würste aus Shanghai mitbringt.

    Wobei das alles keine armen Leute sind und gerade deshalb würde
    niemand wegen Kleingeld fragen. Erwähnen möchte ich, das wir nie
    über Geld reden.

    Was so die kleinen Helfer hier angeht, habe ich eine klare Linie, Parkwächter, Bedienung, Tankwart etc. bekommen immer Trinkgeld und für die Abfallsammler mit Schiebekarren habe ich immer einen großen Beutel stehen.
    Dazu spreche ich mit jedem gleich freundlich und in dem sehr höflichen Thai was meine Lehrerin mir beigebracht hat.
    Das scheint nicht so normal zu sein.
    Im "Glashouse" winkt der Parkmann den Porsche durch bis zur hinteren Mauer und
    für mich werden die Plastikkegel weggeschoben und ich stehe in der 1. Reihe.



    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Aus einer im Grunde völlig legitimen Handlungsweise, nämlich für eine Dienstleistung Bezahlung zu fordern und zu erwarten, wird dann je nach Betrachter eine verschlagene Persönlichkeitsstruktur abgeleitet.
    Das anerzogene Lächeln der Thais wird zur verklärten Wahrnehmung lauter lieber Menschen gedeutet.
    Der Wunsch ein Handy und Auto zu besitzen wird als Verlust ursprünglicher Liebenswürdigkeit wahrgenommen.
    Herrlich auf den Punkt gebracht ...
    "Du willst ein Handy und ein Auto, früher war das alles besser !"

  6. #1135
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.454
    Zitat Zitat von nfh Beitrag anzeigen
    Das mit dem helfen beim Umzug muss aber schon länger her sein.
    Heute haben alle keine Zeit.
    pflegen muss man den Freundeskries schon,ist ein Nehmen und Geben.

  7. #1136
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich: Ich würde gerne mal in die USA fahren, in NY eine. Wagen mieten und in LA abgeben.

    Oder ich wollte mal nach Schwarzafrika, um zu sehen, wie es dort ist...kann ich aber nicht, weil Frauchen gegensteuert.

    Wegen Einfältigkeit in TH:
    Ich sehe bei FB Bilder von Familienangehörigen mit Bündeln von Geldscheinen - und denke mir: Wie eindimensional.
    , da will ich nicht hin.

    Des weiteren ist mir TH mit seiner quasi- Feudalgeseljschadt inzwischen generell suspekt.


    Hab meiner Frau gesagt, sie soll alleine fahren - sie hat dann rotiert, ist im Dreieck gesprungen.
    Das klingt eher nach einem Problem mit deiner Frau und deren Familie. Glücklicherweise ist meine da etwas offener. So machen wir dieses Jahr gemeinsam woanders Urlaub und sie fährt alleine für zwei oder drei Wochen nach Thailand um ihre Eltern zu besuchen.

  8. #1137
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.270
    Ich hab jedenfalls andere Ansprüche an meinen Urlaub als meine Frau. Ich möchte Spaß

    Das bedeutet für mich Action, Leute kennenlernen, Neues kennenlernen, fremde Menschen, Diskussion, Saufen, Tanzen, flirten, mit dem Motorrad rumdüsen, Architektur, Kunst, Musik .................


    Das bedeutete für Sie, ausschlafen, mit dem Personal quatschen, Familie treffen, ins Heimatdorf, Märkte und Supermärkte, Schoppingmalls zu durchforschen, Familienangelegenheiten zu regeln, oder für mich langweilige Standards des Tourismus abzuhaken.

  9. #1138
    Avatar von Ramon

    Registriert seit
    14.02.2016
    Beiträge
    363
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich: Ich würde gerne mal in die USA fahren, in NY eine. Wagen mieten und in LA abgeben. Oder ich wollte mal nach Schwarzafrika, um zu sehen, wie es dort ist...
    Ich weiß auch nicht warum ich das nicht mache...
    Eine Freundin arbeitet in einem Haus für Drogenabhängige, jede Menge Überstunden und damit Urlaub. Die macht das mit "Couchsurfing".
    Bisher hat die das 2 x gemacht, jeweils für 2 Monate: FRA ... Australien und über Hawaii, LA zurück nach FRA. Bei der 2. Tour fehlte Thailand und stattdessen Russland.

    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    sie hat dann rotiert, ist im Dreieck gesprungen.
    Ja die rotieren wie ein Kreisel, aber irgendwann hört es auf.
    Den ersten Ausflipper hatte meine, weil ich keine Handyguthabenkarten mehr für Ihre Kinder gekauft hatte. Was ja Sinn macht, sonst lernen die das nie.
    Heute tilt die schon ab, wenn ich was nicht kaufe. ThaiKuchen und Kekse will ich nicht zuhause haben. Dann rennt die quer durch den Markt.
    Dann räume ich den Einkaufswagen wieder leer und stelle mich nur mit einem Tenderloin für meinen Hund an die Kasse. Und ... die Ausraster werden weniger.

    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    bei FB Bilder von Familienangehörigen mit Bündeln von Geldscheinen
    Das nennen wir NewMoney und keiner mag es wirklich oder respektiert das.

    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ehre in Thailand. Ein Witz. Aber ja sie fühlen sich in ihrer Ehre verletzt.
    Das mit dem Gesicht verlieren wird ja auch oft so ausgelegt, ist aber immer nur das schämen weil man was gaaanz blödes gemacht hat.

  10. #1139
    Avatar von nakmuay

    Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.321
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Ist eine der wenigen Sachen, die ich vermisse. Man laedt sich Kumpels ein und laesst es krachen, Umzug, Einriss, Garten, egal.... Jeder hilft Jedem. Das Konzept geht in TH nur gegen Bares.
    Gerade umgezogen, ein ausländischer Kollege hat mir (gratis) Hilfe angeboten, aber ich dachte ich bekomme das alleine hin. Am Ende sind 3 thailändische Kumpels, die gerade in der Gegend waren, vorbeigekommen und haben (gratis) geholfen.Kann das also nicht unbedingt bestätigen.

  11. #1140
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    ,...........