Seite 112 von 118 ErsteErste ... 1262102110111112113114 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.111 bis 1.120 von 1180

Thailandmüde?

Erstellt von x-pat, 27.10.2014, 04:56 Uhr · 1.179 Antworten · 87.665 Aufrufe

  1. #1111
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Du liegst da gar nicht so falsch.
    Ok, ich muss keine Einbruchsfallen warten, aber Frauchen hat hinter dem Haus ein Karaoke- Zimmer bauen lassen - die ehrvolle Aufgabe der Fliesenverlegung fällt natürlich mir zu.

    Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub abhängen muss, am Strand herumdödelt, aber im Urlaub wollte ich eigentlich nicht genau das weitermachen, was ich in D sowieso jeden Tag tue - unter erschwerten Bedingungen, weil die Baustoffe in TH einfach nur schlecht sind.

    Der Rythmus "10,5 Monate D, 1,5 Monate Haus in TH" ist mir zu eindimensional.
    In den 15 Jahren in TH hatten wir nie die Möglichkeit, in der Welt herumzureisen.
    Nun sind wir in D, Geld ist da - aber wir fahren jedes Jahr nach TH...irgendwie doof, oder ?


    Wie gesagt, USA und Namibia wären mir lieber.
    hochflexiblen Fugenmörtel für Holzböden, hatte ich letztesmal extra von Deutschland nach Thailand importiert,
    eben wegen dem Materialbeschaffungsproblem.
    War bis nach Chantaburi gefahren, um einen speziellen Fliesenkleber von Weber zu bekommen,
    warum,
    weil Du damit rechnen musst, dass nach 5 Jahren chemische Zersetzungsprozesse bei den normalen Fliesenkleber,
    zur Ablösung führen. Den Status kann man durchs Anklopfen mit einem umgedrehten Besestil schnell hören,
    hören sich alle 4 Ecken einer Fliese hohl an, sollte man schleunigst anfangen, seine Fugen auszukratzen, denn
    da ist alles ausgehärtet, und keine erfüllt mehr den Zweck einer Dehnungsfuge.

    mal abseits der Arbeit,
    Du meinst also, würdest Du (was wir nicht hoffen wollen) eines Tages alleine da stehen,
    würdest Du nicht mehr nach Thailand fahren ?
    Hoffe, ihr habt mittlerweile Euch gemeinsame Freunde in Deutschland aufbauen können.

  2.  
    Anzeige
  3. #1112
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.002
    Dehnungsfugen bei Fliesen, bei nicht existierendem Winter ? Da frag Dich mal lieber, warum in Thailand oft ganz auf die Verfugung zwischen Fliesen verzichtet wird............ Geht alles, muss ja nicht deutscher Standard sein

  4. #1113
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    ohne Dehnungsfugen, möchte nicht wissen,

    wieoft dann die Fliesen hoch kommen,

    übrigens nicht wegen Winter, sondern wegen Veränderungen der Bodenbeschaffenheiten und den daraus resultierenden Spannungen auf die Bodenplatte durch Setzungsprozesse.

    Leben ist zu kurz um sich zu ärgern


  5. #1114
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.687
    Wieso Namibia. Windhoek ist doch fast wie DE, besondes num den 20.4.! Dann lieber Kongo!

  6. #1115
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Was in TH komplett fehlt, sind Entkopplungsmatten:

    http://www.schluter.com/schluter-us/...TRA-XL/p/DITRA

  7. #1116
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.592
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Was in TH komplett fehlt, sind Entkopplungsmatten:
    Waaaaas? Also da fahre ich nicht mehr hin.

  8. #1117
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.002
    haben zuhause polierte Granitplatten in ein 5 Zentimeter hohes Mörtelbett legen lassen, alles ohne Fugen. Platte an Platte. Da habe ich zwar auch erst den Kopf geschüttelt, was Somchai sich dabei denkt, das Mörtelbett so dick zu machen (war kein Fliesenkleber, sondern nur Sand und Zement!) aber ich hab ihn halt machen lassen, weil es sehr schwer ist auf dem Dorf einen Arbeiter zu finden.

    Er hat irre viel Zement und Sand benötigt, aber alles ist im Wasser (eben und gleichmäßig).

    Der Boden ist bombenfest und dürfte noch nicht mal mit Dynamit zu zerstören sein

    Kenne jede Menge Häuser meiner Thai-Freunde, wo Bodenfliesen OHNE Fuge verlegt wurden und bombenfest verlegt sind

    Entkopplungsmatten???? In Thailand?? Geh, wollt ihr zum Mars fliegen oder einen Neutronenbeschleuniger bauen?

  9. #1118
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    4.584
    Zitat Zitat von thai.fun Beitrag anzeigen
    Ich hab mich, als ich vor ca. 25 Jahren das erste mal in Thailand war unheimlich über die Jungen Thais die sich um ältere Farangs bemühten gefreut. Da war zum Beispiel ein 73jähriger 120kg Farang im Rollstuhl den ein junges Thaimädchen und ein Junger Thai täglich in mühsamster Arbeit für 2-3 Std. an die Jomtien-Beach brachten und durch den Sand schoben und bedienten wie ein Fürst. Den Rest des Tages mit "dem" stellte ich mir nur mühsam vor. Natürlich immer lächelnd obwohl der Farang ein Bärbeissiger Typ war. Ich schwor mir damals, wenn ich so alt werde, lass ich mich auch so von diesen immer lächelnden Thais bedienen und Pflegen.
    Sicher sind die Thais in den letzten Jahren anders geworden, sie denken materialistisch und ans Geld - und die Frage ist, ob diese Szene von damals nicht auch bereits eine Dienstleistung auf der Grundlage von Bezahlung war. Erst vor kurzem beobachtete ich etwas ähnliches, ein Farang im Rollstuhl wurde vor einem Hotel in Pattaya von zwei Helfern rücksichtsvoll in ein Baht-Taxi gehoben. Sicherlich bezahlte der Farang alle Beteiligten, denke ich mal. Wie wir wissen, ist auch in Thailand ein Leben mit Geld ein gutes Leben.

  10. #1119
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Sicherlich bezahlte der Farang alle Beteiligten...
    Das laeuft unter Thais auch nur gegen Geld. 100B da, einen 1000er dort. Mal so mit Kumpels fuer 'ne Kiste Bier gibt es hier nicht.

  11. #1120
    Avatar von Ramon

    Registriert seit
    14.02.2016
    Beiträge
    363
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    ist auch in Thailand ein Leben mit Geld ein gutes Leben
    Zustimmung, aber es ist nicht nur das Geld.
    Die Thai haben immer noch viel Respekt vor Behinderten und alten Menschen.
    Wenn Mutter einkaufen fährt, springt der Parkplatzmann gleich mit dem Schirm ran,
    hilft beim Aussteigen und bringt sie schattig in der Markt. Zurück das Gleiche.
    Mehrere Krankenhausaufenthalte, Krankenschwester haben sich top gekümmert bis hin
    zum Orangen auspacken und Äpfel schälen.
    Das nur mal als Beispiel, wobei wir dort aber bekannt sind und bei Lokalen die wir seit 20 Jahren
    besuchen ist es ähnlich professionell (Bruno, Mata Hari, Anton, etc.).