Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Thailand vor neuer Abschottung ?

Erstellt von DisainaM, 26.07.2001, 15:02 Uhr · 28 Antworten · 1.203 Aufrufe

  1. #11
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Re: Thailand vor neuer Abschottung ?

    disainam
    dein satz:
    Bezüglich Amnesty Intern. würde ich mal sagen, das in Thailand die Menschenrechte nicht weniger gefährdet sind, als in den USA.
    den hatte thaksin gestern auch gebracht. nur fügte er bei zu den USA noch hinzu "die sich ein entwickeltes Land nennen"

    chainat-bruno

    (fast) Tägliche Thai-News in deutsch

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Re: Thailand vor neuer Abschottung ?

    jinjok
    deine aussage an thaksin (lol) dass der tourismuss gewandelt werden sollte, heute war ein bericht zu lesen, dass auf der insel samui der tourismus geändert werden sollte. weniger touristen und weniger autos auf die insel lassen und nur noch qualitativen tourismus.

    chainat-bruno

    (fast) täglich Thai-News in deutsch

  4. #13
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Thailand vor neuer Abschottung ?

    Na das ging ja schnell! :-)))

    Na im Ernst - das hatte ich schon vorher gelesen, was man sich im TAT Headquarter so für Gedanken mit dem Segen von ganz oben macht und deshalb ist mir das Posting so sarkastisch geendet.

    Mit Gruß vom Jinjok

  5. #14
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Thailand vor neuer Abschottung ?

    Hi DisainaM,
    Deinem beitrag vom 28.07.-12.50,
    kann ich entnehmen, dass sich die Beibehaltung der Traditionen in Thailand negativ auf die Gesamtentwicklung des landes auswirkt.
    Ergo waere es besser, bestimmte alte, der heutigen Zeit nicht mehr entsprechende "Rituale" auszutauschen, gegen die Moderne...?
    Sicher hat das auch Auswirkungen , die auch negativ sein koennen, denke aber,
    das der positive Effekt , der eine Anpassung an das allgemeine Weltwirtschaftssystem. bewirkt, ueberwiegt.
    Gruss Klaus


  6. #15
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Thailand vor neuer Abschottung ?

    Hi Bruno,
    demnach hat TAKSIN, mit seiner Aeusserung, dass es sich bei den USA um ein "entwickeltes land" handelt,
    zugegeben,
    dass er sein Thailand als nicht entwickelt oder unterentwickelt ansieht?
    Warum tut er dann nichts, oder zu wenig dagegen??
    Gruss Klaus

  7. #16
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Thailand vor neuer Abschottung ?

    ..mal ein Aspekt zum kritisierten Tourismus, ich meine den Gefuehrten...:-)
    Dass es ueberall "schwarze Schafe" gibt, --nicht nur in Thailands Tourismus--, brauchen wir , so glaube ich nicht zu diskutieren...
    Ich denke z.B., dass die Angebote des originalen Kunsthandwerkes, welches in jahrhundertealter Tradition noch heute in vielen Teilen Thailands hergestellt werden, vielen tausenden Menschen eine--wenn auch nicht gerade ueppige-- Existenz ermoeglichen.
    So ist es wohl besser, den Touristen in guten traditionsreiche. Handwerksbetrieben, die thailaendische Handwerkskunst nahe zu bringen und ihnen ermoeglichen,
    Dinge, die Ihnen gefallen, auch mit nach hause zu nehmen.
    Niemand wird gezwungen zu kaufen, wie z.B. bei sogenannten "Butterfahrten-Seniorenfahreten in D:-),
    Das gutes Handwerk ihren preis hat, ist ok, dass viele daran verdienen ist auch ok.
    Da habe ich eher bedenken, wenn auf den sogenannten Nachtbasaren illegale Artikel und sonstiger Imitationsschund angeboten wird.
    Zwar billig, aber auch nichts wert und zudem noch illegal
    auch fuer den Kaeufer.

    Was die Aussage zu KO SAMUI betrifft, die TAT will dort also die Zahl der Touristen einschraenken, was wird dann aus den vielen , viel zu vielen Resorts und Hotels dort??
    Und es wird ja, wie ich letztens gehoert habe noch maechtig weitergebaut, ich denke dieser "Interessenskonflikt" wird sich kaum loesen lassen...?
    Gruss Klaus

  8. #17
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Re: Thailand vor neuer Abschottung ?

    klaus
    zuerst mal zu koh samui. wir wissen doch alle, sogar du soolltest dies vermutlich wissen, dass auf dieser insel sehr viele hotelanlangen illegal gebaut wurden. wie in einem bericht einer zeitung im mai zu entnehmen war (weiss nicht mehr welche, war damals in chainat und konnte es nicht in meinen news bringen). es wurden laut dem bericht nicht nur hotels von thais oder anderen asiatischen unternehmen illegal gebaut, auch europäische reiseunternehmen waren in diesem bericht aufgeführt. ich vermute mal, dass viele dieser resorts oder hotels nicht mehr stehen werden, wenn der plan von höchstens 950`000 personen durchgesetzt wird. vor jahren war ja schon die debatte wegen den zu hohen bauten auf koh samui, doch die damalige regierung lies alles im sand liegen, nachdem von gewissen leute genug geld geflossen war. was war das damals für eine regierung, glaube banhard war damals der verbrecher.

    thaksins aussage wegen dem entwikelten land kam zustande, da die amerikaner erst kürzlich über thailand etwas von unterentwickelt verlauten liessen. ich glaube, es hatte damals mit drogen zu tun. also freu dich nicht zu früh um dich zu freuen.

    wasa ich zum öffnen des marktes halte, lieber die alten traditionen beibehalten, da es doch sonnst soweit wie im westen kommt, dass die halben belegschaften entlassen werden.

    chainat-bruno

  9. #18
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Thailand vor neuer Abschottung ?

    Hi Bruno,
    zu KO SAMUI, ich war nie dort, kenne also auch nicht die naeheren Umstaende des moeglichen illegalen Baus von Anlagen...
    Aber wenn es so laeuft, wie schon seit mindestens 10 jahren in Pattaya, wo die Suedpattaya-Beach ebenfalls illegal bebaut ist und keine Regierung bisher hat es geschafft, diese Bebauung abzureissen, trotzdem jedes Jahr neu darueber gesprochen wird....
    Wo soll ich den Optimismus hernehmen, dass es auf Ko Samui klappt??:-)
    Was die Entwicklung oder moegliche Unterentwicklung Thailands betrifft
    weis ich nicht, warum ich mich freuen soll, aber da es nur Deine eigene Ansicht ist, lasse ich das mal so stehen:-)
    uebrigens,
    trotz "Beibehalten" der thailaendischen "Traditionen" sind seit 1997 ueber 2 Millionen Menschen arbeitslos geworden und es werden immer mehr!!
    Was also hat es fuer einen Arbeitsmarktwirtschaftlichen Vorteil, die Traditionen in diesem Bereich aufrechtzuerhalten??
    Meine persoenliche Meinung ist,
    langsames angleichen an die sozialen "Errungenschaften" Europas. ohne diese je zu erreichen, denn dort wird ja bekanntlich das "zuviel des Guten" gerade allseitig abgebaut,
    aber eine den hiesigen Verhaeltnissen angepasstes
    Sozial-Wirtschafts u. Rechtssystem,
    dass auf den inzwischen traditionellen Grundlagen Europas beruhen sollte, wuerde mehr helfen, wie alte Traditionen pflegen, die Thailand weiterhin wettbewerbsunfaehig halten werden, als eine Wirkung neben den vielen bekannten anderen...
    Meinste nicht, dass das zumindest ueberlegenswert waere?

    Ich halte eine Oeffnung des thailaendischen. Marktes zur Welt, mit allen dazugehoerenden Komponenten, einige habe ich oben bereits angeschnitten, fuer eine Zukunft Thailands fuer aussichtsreicher, wie das festhalten an Patriarischen
    und ueberlebten "Kulturwerten", die Thailand nicht helfen, eher Schaden werden.
    Ich versteh ja nicht darunter, das man die Volkskunst und deren traditionen abschaffen muss, im Gegenteil diese sollten mehr gepflegt werden, denn ,
    seltsamerweise, trotz festhalten an diesen alten Dingen, gehen die eigentlichen Volkswerte immer mehr verloren....
    Gruss Klaus

  10. #19
    Chainat-Bruno
    Avatar von Chainat-Bruno

    Re: Thailand vor neuer Abschottung ?

    klaus,
    ich war auch noch nie in koh samui, werde es auch nie besuchen. denn ich bin kein beachtyp. doch wenn man in den thailändischen tagesblättern rumstöbert, dann weiss man das. trotzdem.

    zu deinen traditionen abschafen und die moderne der "hochkultivierten" westlern annehmen.
    man sieht ja, was passiert ist, als der westen reinreden konnte, da sie geld an thailand gaben (ende 1997 vom intern. währungsfond). durch die vorschriften (auflagen), zum beispiel des anhebens der VAT, erhöhen der einfuhrsteuer etz. sind die armen noch ärmer geworden. auch sind damals sehr viele arbeitsplätze verloren gegangen, da sich die firmen diese auflagen nicht mehr leisten konnten.

    was die zahlen der arbeitslosen in thailand angeht, habe ich in meinem letzten urlaub mit einem regionalen politiker unterhalten. er meinte, dass man in thailand nie genau sagen kann, wieviele denn nun wirklich arbeitslos sind. dies läge daran, dass viele ihre arbeit aufgeben, wenn sie etwas geld haben und erst wieder arbeiten gehen, wenn alles schon aufgebraucht ist. weiter meinte er, dass dies besonders im isaan zu sehen sei, da dort besonders die reisbauern erst wieder anbauen, wenn die scheine von der letzten ernte aufgebraucht sind.

    chainat-bruno

  11. #20
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.853

    Re: Thailand vor neuer Abschottung ?

    Hallo Klaus,

    Deine Feststellung;

    ---Deinem beitrag vom 28.07.-12.50,
    kann ich entnehmen, dass sich die Beibehaltung der Traditionen in Thailand negativ auf die Gesamtentwicklung des landes auswirkt. ---

    trifft nicht meinen Kern, ich meine nicht, das die Beibehaltung der Tradition negativ ist, denn so eine Feststellung würde mir überhaupt nicht zustehen, sondern ich wollte darauf hinweisen, das diese Tradition in Thailand ein FAKTUM ist.

    Die Geschwindigkeit der Globalisierung ist für viele Länder einfach zu schnell, die Folge ist das Erstarken des Nationalismusses.

    Traditionen können sich nur von innen heraus ändern, von aussen, oder vom Ausland her, ist unmöglich, ohne noch schlimmeres zu verursachen.

    Die Frage :

    Warum kann der Westen Thaksin dankbar sein ?

    habe ich versucht,
    hier einmal kurz darzustellen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer Name nach Heirat - neuer Name - neuer Reisepass
    Von Socrates010160 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.06.11, 18:31
  2. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 12.09.06, 13:05
  3. Neuer UNO-Generalsekretär aus Thailand ?
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.04.05, 12:58
  4. Neuer Reisepass und Nichtregistrierung der Ehe in Thailand
    Von CNX im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.01.04, 22:08
  5. Neuer Star in Thailand.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.09.02, 20:10