Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thailand und AEC in 2015 - Welche Veränderungen? Jobrichtung-Empfehlung?

Erstellt von nakmuay, 20.08.2013, 14:16 Uhr · 17 Antworten · 2.018 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von nakmuay

    Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.321

    Thailand und AEC in 2015 - Welche Veränderungen? Jobrichtung-Empfehlung?

    2015 wird Thailand ja bekanntlich teil der AEC und es sollten, wenn ich das auf die Schnelle richtig rausgelesen habe, folgendes gelten:


    1. Free flow of goods / Freier Gütertransfer/Verkehr
    2. Free flow of services / Freier Dienstleistungsverkehr
    3. Free flow of investment / Freier Investmentfluss
    4. Freer flow of capital / Freier Kapitalfluss
    5. Free flow of skilled labor / Freier Arbeitsnehmermarkt / Jeder kann überall innerhalb AEC arbeiten


    (hab das frei übersetzt ohne lange darüber nachzudenken, sollte hoffentlich verständlich genug sein für die Leute, die kein Englisch sprechen)

    Ich würde gerne wissen, wie ihr glaubt, dass die Veränderungen ausschauen werden.

    Und insbesondere wie sich der Arbeitsmarkt verändern könnte durch die AEC?
    Oder anders gesagt... welche Chancen bzw. Risiken ergeben sich für Farangs im thailändischen Arbeitsmarkt durch die AEC?
    Was würdet ihr empfehlen, um sich auf die Veränderungen vorzubereiten?

    Wird die thailändische Sprache wichtiger?

    Was meint ihr? Ich bin für jeden Gedanken dankbar (wenn jemand nichts zum Thema zu sagen hat, dann bitte lieber mal für sich behalten anstatt rumzumotzen wegen irgendeiner Kleinigkeit - Danke)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Danke fuer die Uebersetzung. Kannst du bitte auch die Quelle angeben?

  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    In diesem Zusammenhang finde ich die Einschätzung einer großeren Anzahl us-amerikanischer Geschäftsleute mit Engagement in SOA relevant. Überwiegend pessimistisch. So ein Bericht von AFP.

    "While it has made strides in bringing down tariff barriers to trade
    in goods, services and investments, analysts have said the problem of creating a
    single market lies in removing non-tariff hurdles."

    Die Crux aller Freihandelszonen.



    US firms doubt ASEAN 2015 single market goal | GlobalPost

  5. #4
    Avatar von nakmuay

    Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.321
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Danke fuer die Uebersetzung. Kannst du bitte auch die Quelle angeben?
    ASEAN Economic Community 2015 and Thailand - International Law - Thailand

    thx @ waanjai für den link, werd ich mir gleich anschauen

    Edit: waanjai's link kurz zusammengefasst (die punkte die ich wichtig finde): 2 amerikanische wirtschaftsgruppen/wirtschaftsvereinigungen/ähnliches (businessgroups) befragten ca 450 senior executives und 52% davon meinen thailand kann bis 2015 die ziele nicht realisieren. 60% von den 52% glauben, dass die umsetzung der ziele auch nicht bis 2020 erfolgt

  6. #5
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Zitat Zitat von nakmuay Beitrag anzeigen
    2015 wird Thailand ja bekanntlich teil der AEC und es sollten, wenn ich das auf die Schnelle richtig rausgelesen habe, folgendes gelten:


    1. Free flow of goods / Freier Gütertransfer/Verkehr
    2. Free flow of services / Freier Dienstleistungsverkehr
    3. Free flow of investment / Freier Investmentfluss
    4. Freer flow of capital / Freier Kapitalfluss
    5. Free flow of skilled labor / Freier Arbeitsnehmermarkt / Jeder kann überall innerhalb AEC arbeiten


    Ich würde gerne wissen, wie ihr glaubt, dass die Veränderungen ausschauen werden.
    Die Thais werden schmerzhaft erfahren, dass Thai sein allein nicht genuegt. Obwohl ihnen in der Schule nichts anderes beigebracht wurde.

  7. #6
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Die Thais werden schmerzhaft erfahren, dass Thai sein allein nicht genuegt. Obwohl ihnen in der Schule nichts anderes beigebracht wurde.
    Das finde ich 'mal eine sehr schoene Formulierung von Dir.

  8. #7
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von nakmuay Beitrag anzeigen
    Und insbesondere wie sich der Arbeitsmarkt verändern könnte durch die AEC?
    Oder anders gesagt... welche Chancen bzw. Risiken ergeben sich für Farangs im thailändischen Arbeitsmarkt durch die AEC?
    Was würdet ihr empfehlen, um sich auf die Veränderungen vorzubereiten?
    Wie Dieter es plastisch ausgedrückt hat, werden die besser als die Thailädner englisch sprechenden Singaporis und Malayen auf den Arbeitsmarkt drängen, also eher ein Risiko für "Farang" als Arbeitnehmer. Für Ausländer, die irgendeine Form von selbständiger Tätigkeit betreiben, sehe ich da aber eher Chancen wegen des größeren Marktes.

  9. #8
    Avatar von nakmuay

    Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.321
    Danke für deine Gedanken Chak, macht durchaus Sinn für mich... und obwohl mein Englisch nicht übel ist, muss ich zugeben, dass ich mit dem Englisch in Singapur nicht mithalten kann.

    Was meint ihr wegen Zusatzqualifikation Thailändisch? Wird was wert sein oder eher nicht oder bereichsabhängig?

  10. #9
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Man muss es von verschiedenen Seiten sehen. Fuer Thailand selbst bedeutet es wohl, dass es leichter fuer Low-End Worker (Myanmar, Cambodia) wird, auf den Thai Arbeitsmarkt zu draengen und hier den Thais nochmehr Jobs wegnehmen werden, als ohnehin schon. Die 300B Policy wird das Uebrige tun, um die Zufriedenheit im Land auf hohem Niveau zu halten .

    Fuer Thais im Ausland wird sich gleichzeitig garnichts aendern, da sie durch schlechte Ausbildung und Sprachkenntnisse in keiner Weise den schon genannten Singaporeans/Malays, aber auch Indonesiern, Filipinos oder Vietnamesen auch nur irgendwas entgegensetzen koennen. Diese Maerkte werden also weiterhin wie bisher funktionieren.

    Ich sehe Thailand als einen grossen Verlierer der AEC.

  11. #10
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Chak, die Phillipinos sprechen recht gut English, arbeiten fuer weniger Geld als Thais und verdienen trotzdem das doppelte wie in ihrer Heimat.

    Dasselbe gilt fuer Laoten, Vietnamesen, Kambodschaner und Burmesen.

    Also Singapuris und Malayen wird es eher weniger nach TH ziehen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ASEAN 2015. Welche Vorteile für in Asien lebende Ausländer?
    Von carsten im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 02.04.16, 15:07
  2. MotoGP in Thailand - 2015
    Von nakmuay im Forum Sport
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.06.13, 10:09
  3. Internet 2015!?
    Von strike im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.03.12, 08:54
  4. Reiseführer Thailand - Empfehlung ?!
    Von thai9 im Forum Literarisches
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.02.12, 06:38
  5. Mittwoch 2015
    Von dawarwas im Forum Event-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.07.08, 19:51