Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 22 von 22

Thailand /Überweisungen

Erstellt von norberti, 26.02.2004, 18:33 Uhr · 21 Antworten · 2.137 Aufrufe

  1. #21
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Thailand /Überweisungen

    Hallo Noberti,

    moechtest Du regelmaessig etwas ueberweisen, oder sind es eher gelegendliche Zahlungen?

    Ich habe genau einmal via Spasskasse Geld ueberwiesen, und bin bei den Gebuehren fast vom Hocker gefallen?!
    Seitdem habe ich immer eine andere Taktik angewandt. Die funktioniert aber nur mit Vertrauen...: Da ich einige Freunde und gute Bekannte habe, die verteilt ueber´s Jahr alle mal nach Thailand fliegen, gebe ich entweder etwas Bargeld mit, oder ueberweise nur innerhalb Deutschlands. Wenn die Leute drueben sind, heben sie irgendwann ja eh mit ihrer Maestro-Card vom deutschen Konto Geld ab. Dabei ist dann eben auch ´mein´ Betrag, den sie dann auf ein thailaendisches Konto meiner Wahl einzahlen.

    Wie gesagt, es kommt nur ab und zu vor, dass ich Geld rueberwachsen lasse, und ich kann mich auf die "ZwischenhaendlerInnen" blind verlassen.

    Ach ja: Und nicht, dass ich jetzt hier als alter Knauser dastehe: Die gesparten Gebuehren behalte ich nicht, sondern investiere sie in lange Telefonate nach Thailand auf diverse Handys... Mir ist nur das Geld zu schade, um es einer Bank in den Rachen zu werfen!

    hello_farang

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von didl69

    Registriert seit
    06.03.2003
    Beiträge
    934

    Re: Thailand /Überweisungen

    @ aa-dschai-dam,

    dann hab ich das wohl etwas verkehrt interpretiert, sorry.

    Aber hier dann noch einmal der Hinweis das die billigste Ueberweisung mit der Citibank geht und zwar von Girokonto zu Girokonto (auf jedenfall) vielleicht auch von Girokonto zu einem Sparkonto der Citybank. Voraussetzung ein Girokonto hier in Deutschland (gibt mehrere Formen, von kostenlos bis Gebuehrenpflichtig) und ein Girokonto (vielleicht auch Sparkonto) der Citibank in Bangkok. War vor Karneval noch auf einer Citibank wo dies mir bestaetigt wurde. Einzige Gebuehren die anfallen koennen sind die der Citibank in BKK die der Empfaenger eventuell bezahlen muss. Ausserdem kann man mit der Karte des Girokontos KOSTENLOS Geld aus dem Geldautomaten der Citibank in BKK ziehen und zwar soviel und sooft man moechte.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Achtung bei Überweisungen via Postbank
    Von Kimau im Forum Treffpunkt
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 24.11.08, 16:50
  2. Überweisungen nach Thailand
    Von Dengmo im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.06.08, 16:03
  3. Überweisungen Deutschland-Thailand
    Von didiho im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.08.06, 10:25
  4. TH-Banken: Überweisungen
    Von thurien im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.10.05, 13:51