Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 108

Thailand schottet sich ab!

Erstellt von Otto-Nongkhai, 12.08.2006, 12:17 Uhr · 107 Antworten · 4.502 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Thailand schottet sich ab!

    Gerade wo ich mich wieder einmal in Malaysia aufhalte faellt mir auf,dass hier trotz der hoeheren Preise die Kosten fuer Lebensmittel aus Europa,Amerika,Australien,Afrika billiger sind als wie in Thailand.
    Ausnahme ist natuerlich in einem islamischen Staat der Alkohol.

    Woran liegt das?

    Warum belegt Thailand alle auslaendischen Erzeugnisse,auch die aus Asian Staaten mit einer hohen Sondersteuer?
    Thailand muss ja bald den Markt fuer Produkte aus Asian oeffnen,wenn es sich an die Vereinbarung haellt.

    Hat Thailand Angst auf seiner eigenen Sch... sitzen zu bleiben,wenn es den Markt oeffnet und die Zoelle abbaut?

    In Malaysia geniesse ich:
    Muesli Vollkornbrot,oder Sonnenblumenkernbrot von der Firma Mestemacher,500 g=76 Bath
    Schwartau Konfituere 340 g Glas fuer 70 Bath,
    Birnen St.12 Bath,die Dose 300g fuer 40 Bath,
    Pfirsische die 400 Dose aus Suedafrika fuer 30 Bath,

    Auch Nutella,leckere Suppen und Kaese sind hier billiger.
    Auch Autos sind preiswerter als wie in Thailand und so mancher Thai wuerde gerne einen Luxusschlitten ueber die gruene Grenze fahren.

    Da kann ich mir ja in Zukunft einen Deutschland-Fress-Urlaub sparen,bekomme fast Alles in Malaysia und sogar meinen leckeren Fisch,frisch und direkt aus dem Meer und nicht mit Antibiotiker vollgespritzt wie aus den Thai-Fischfarmen.

    Gruss

    Otto

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Sakon Nakhon

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    989

    Re: Thailand schottet sich ab!

    Sicher ein Grund demnächst von Sakon Nakhon nach Malaysia zu fahren, da den PickUp vollzuladen und zurück...

  4. #3
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Thailand schottet sich ab!

    Aber Ottoooo !!!

    jetzt bist du schon so lange in Thailand und läßt immer noch den "ekelhaften, stänkernden Deutschen" raushängen. Genieße doch all deine Aufenthaltsorte und suche dir den besten aus.

    Gruß Armin

  5. #4
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Thailand schottet sich ab!

    Otto hat schon recht, die Schutzzoelle in Thailand sind teilweise abartig hoch. Was wiederum bei einigen Produkten zu irren Preisen fuehrt.

    Frage bleibt, wie lange Thailand das so noch fahren kann.

  6. #5
    Kuddel
    Avatar von Kuddel

    Re: Thailand schottet sich ab!

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="384183
    sogar meinen leckeren Fisch,frisch und direkt aus dem Meer und nicht mit Antibiotiker vollgespritzt wie aus den Thai-Fischfarmen.

    Aber bezueglich der Lebensmittelpreise hast du recht.Hab mich, auf Langkawi, auch immer ueber die teilweise grossen Preisunterschiede gewundert.
    Wenn man nach ein paar Monaten Thaikost anfaengt von gutem kaese zu traeumen und dann im Tops nen "echten" Schweizer Emmentaler sieht, voellig vertrocknet und steinhart, fuer 4-5€ ne Scheibe , koennt man heulen!!




    meine Bilder von Phuket
    http://www.phuket.thaipictures.de/

  7. #6
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Thailand schottet sich ab!

    Ich komme aus Deutschland. Ich habe einen Pass bzw, eine Staatsangehörigkeit, die wohl viele haben möchten (und mit ein wenig Anstrengung auch bekommmen können)

    Und Thailand schottet sich nicht ab. Thailand war niemals offen. Die wollen nur die Touri-Devisen und dann, dass farang so schnell wie nur möglich wieder nach Hause fährt. Das war nie anders. Lediglich schliessen sie ein Schlupfloch nach dem anderen (letztes aktuelles Beispiel Visarun).

    Ich spiel mittlerweile echt mit dem Gedanken, vielleicht auf die Philippinen zu wechseln. Permanente Arbeitserlaubnis $500, allgemeines Preisniveau 1/4 von Thailand, dafür aber schlechte Infrastruktur (Internet ist aber fast besser wie in Thailand).

    Und ich fang an mich zu fragen was ich in Thailand überhaupt verloren habe. Das einzige, für was ich in Thailand gut bin, ist Devisen hier lassen, ansonsten bin ich als Farang unerwünscht und diskriminiert.

    Warum ich dann in Thailand bin? Lange Geschichte, die nichts mit Thailand ansich zu tun hat.

    Meine Erfahrungen aus ca. 3 Monaten Thailand addiert mit den Erfahrungen meines Bekannten der hier seit mehreren Jahren lebt:

    Alles VON mir ist erwünscht, nur ICH selbst nicht. Wer da anders denkt, macht sich was vor. Falang never becomes a Thai.

    - Die Mädchen wollen nur das Geld (lese ich hier ja auch oft genug)
    - Farang=ATM
    - Warum ist Visa und Work Permit so ein Riesenthema?
    - Ich heirate, werde aber nie etwas wirklich besitzen hier
    - warum soviele Fragen hier wegen Hauskauf?
    - Ich habe eine Firma aber nur 49 % oder ne Company mit 7 Thais
    - kann ich jedem hier alles anvertrauen oder muss ich aufpassen was ich sage?

    Würde diese Politik in Deutschland geführt werden, würde es heissen, ....deutschland ist zurück.

    Nehme ich eine Blick auf die Vergangenheit Thailands (niemals Kolonie) lässt sich der Nationalstolz erklären

    Daraus erklärt sich, dass niemals ein echtes Ausbildungssystem Fuss fassen konnte

    Daraus erklärt sich ein Teil der Armut

    Nehme ich einen Blick auf die Armut, lässt sich die Touristenfreundlichkeit erklären

    Gehe ich zurück zum Nationalstolz, will man unter sich bleiben.

    Thailand schottet sich nicht ab. Das war es schon immer.

    Gruss Tom

  8. #7
    Avatar von KhonKaen

    Registriert seit
    23.04.2005
    Beiträge
    359

    Re: Thailand schottet sich ab!

    @Armin

    wenn man die Meinung sagt,bzw was was Fakt ist, ist man nicht gleich ein stänkender ekelhafter Deutscher.
    In Thailand ist nicht alles "Rosarot" und das kann man auch sagen. Aber für manchen ist es "Rosarot" in Thailand NOCH ;-D der jenige kann natürlich keinen Verstehen der Sachen in/über Thailand kritisiert. Keine Sorge bei den meisten ändert sich das und die anderen sind blind und sehen nichts.
    Nichts für ungut ich habe auch einiges an Thailand auszusetzen, aber ich fahre trotzdem wieder hin
    Ich finde es immer interessant wenn Menschen von Ihren Reisen berichten und es ist interessanter wenn sich jemand mit dem Land auseinandersetzt, auch von den weniger schönen Sachen berichtet, die Nachteile mitteilt als jemand der "nur" sagt es ist schön hier, das Wetter auch usw. Super! Reality ist was interessiert.
    Gruss KhonKaen

  9. #8
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Thailand schottet sich ab!

    Zitat Zitat von Serge",p="384355
    Otto hat schon recht, die Schutzzoelle in Thailand sind teilweise abartig hoch. Was wiederum bei einigen Produkten zu irren Preisen fuehrt.

    Frage bleibt, wie lange Thailand das so noch fahren kann.
    Du meinst wegen GATT? Das hoffe ich doch auch sehr stark.

  10. #9
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Thailand schottet sich ab!

    Zitat Zitat von tomtom24",p="384398
    Die wollen nur die Touri-Devisen und dann, dass farang so schnell wie nur möglich wieder nach Hause fährt. Das war nie anders. ...

    Und ich fang an mich zu fragen was ich in Thailand überhaupt verloren habe. Das einzige, für was ich in Thailand gut bin, ist Devisen hier lassen, ansonsten bin ich als Farang unerwünscht und diskriminiert.

    @tomtom24,

    mach mal halblang,

    ob Thailand sich abschottet oder nicht ist nicht relevant.

    Thailand ist so, wie es die Thais selbst wollen !

    Es ist ihr Land. Und es ist ihr gutes Recht ihre Lebensform selbst zu bestimmen.

    Jeder Ausländer, der in Thailand lebt und Geld investiert, kennt die Gesetze
    und weiß auch, daß 49 % auch schnell mal 0% sein können,
    wenn man seiner Gattin nicht mehr genehm ist.

    Und gezwungen dort zu leben wird auch keiner. Der thailändische Staat schützt seine Bürger
    in dieser Hinsicht. Anders als in D.

    Daß Thailand über die Jahrhunderte sein Gesicht bewahrt hat ist nicht zuletzt der festen Bindung
    zwischen Staat und Bevölkerung zu verdanken.

    Und Nationalismus bedeutet in den Augen der Thais nichts schlechtes, auch anders als in D.

    Ich finde es schon ganz schön arrogant, nach einem 3 Monatsaufenthalt mit solchen negativen Aussagen daherzukommen.
    Hast dich vielleicht dort über Ohr hauen lassen und jetzt müssen alle Thais dafür herhalten, oder ?

    resci

  11. #10
    schiene
    Avatar von schiene

    Re: Thailand schottet sich ab!

    Wäre schön wenn Deutschland mal von Thailand lernen würde wie man sich nicht ausverkaufen,übervölkern,und von anderen bevormunden läßt.Wer Ausländer in einem anderen Land ist hat sich anzupassen oder das Land zu verlassen.Sehe das mit den Ausländern in Deutschland genauso.

Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer kennt sich aus mit Rindern/Kühen in Thailand?
    Von tomtom24 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 26.10.14, 13:49
  2. Kennt sich jemand mit dem Militär in Thailand aus?
    Von bina92 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.05.11, 12:09
  3. Thailand bewirbt sich um Sitz im Sicherheitsrat
    Von Red_Mod_Ant im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.10, 10:43
  4. DPA macht sich in Thailand unbeliebt
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.11.09, 09:09
  5. Wer hat sich in Thailand schon infiziert?
    Von Ralf_aus_Do im Forum Computer-Board
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 16.11.07, 22:00