Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 80

Thailand =rechtsfreier Raum?

Erstellt von clear1, 02.12.2008, 11:25 Uhr · 79 Antworten · 5.280 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von clear1

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    370

    Thailand =rechtsfreier Raum?

    Demonstrationen oder Kundgebungen der eigenen politischen Meinung sind ja ok aber wenn ich lesen muß daß die Polizei mit dem PAD-Mob um die Freigabe einzelner Passagiermaschienen verhandeln muss, wenn hunderttausende Touristen als Geiseln missbraucht werden ,wenn ich lese daß der PAD-Mob in den Terminals des neuen Airport Badminton spielt, Cafes und Duty-Free-Shops plündert und Teile der Flughafentechnik entwendet dann muss ich mich doch fragen was für ein Land ist denn das überhaupt?
    Ich denke Thailand kommt (nicht nur) für mich auf Jahre hinaus als Urlaubsziel nicht mehr in Frage - und für geschäftliche Dinge erst recht nicht. Mir tun die kleinen Leute leid die nun darunter zu leiden haben werden!

    clear1

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552

    Re: Thailand =rechtsfreier Raum?

    Darüber lässt sich tagelang diskutieren. Sicher muss man nicht mit unserer Denke, mit unserem alten Slogan "Am Deutschen Wesen soll die Welt genesen" herangehen.

    Wenn es Thailand nicht in absehbarerer Zeit gelingt, das dortige Wahlrecht vom Niveau eines Schwellenlandes auf das eines Industrielandes zu heben (und Thailand ist zumindest, was Tourismus und Reis - und Lebensmittelindustrie angeht, ein global player), dann Gute Nacht auf Dauer.

    Man hat sich ja schon bei Teilen des Bürgerlichen Rechts aus D bedient und warum sollte man nicht ein Auge auf Europa werfen, wo es weltweit die wenigsten Schlagzeilen über manipulierte Wahlen und gekaufte Wähler gibt. OSZE - Wahlbeobachter haben hierzulande bekanntlich keine Arbeit.

    Die Angst der Eliten scheint tief zu sitzen. Sie sehen ihre Felle schwinden und sie wollen nicht tatenlos zusehen, wie ihre althergebrachten Privilegien abgebaut werden. Wenn ich Bekenntnisse der PAD höre, daß man für Klassenwahlrecht eintritt, dann wirklich Gute Nacht, Thailand..

    Grüße

    Rainer

  4. #3
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thailand =rechtsfreier Raum?

    Zitat Zitat von Schwarzwasser",p="662799
    ......
    Die Angst der Eliten scheint tief zu sitzen. Sie sehen ihre Felle schwinden und sie wollen nicht tatenlos zusehen, wie ihre althergebrachten Privilegien abgebaut werden. Wenn ich Bekenntnisse der PAD höre, daß man für Klassenwahlrecht eintritt, dann wirklich Gute Nacht, Thailand...
    Hoert doch mal auf voellig ungefiltert den ganzen Quatsch der so in den Mainstream Medien verbreitet wird nach zu plappern.

    taksin war/ist und seine Vasallen sind ja nun mal nicht die Einzigen im Staate, gibt auch noch (reichlich) andere, mit anderen Interessen!

    Die PAD war/ist ein Werkzeug, aber das zu diskutieren ist hier verboten und gut so!

    Die Thai haben es geschafft die Burmesen davon zu jagen einige sehr brisante Jahre neben dem Indo-China-Kriegen, den "Killing Fields" relativ unbeschadet uberlebt und sind als eine der staerksten Wirtschaften in SOA hervorgegangen, nicht ganz ohne Hilfe von "Aussen".

    Nun ist diese Nation dabei sich mit den Anforderungen einer globalsierten Welt und dem 21. Jahrhundert zu finden.


    Sollten die tatsaechlich recht hochnaesigen Farangs mal ihre Nasen in ihre eigenen Angelegenheiten stecken - denn da gibt es auch genug zu maekeln und aufzuraeumen!


    Wie gerade hier ausreichend schriftliche Beweise niedergelegt sind!

  5. #4
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Thailand =rechtsfreier Raum?

    Ist schon ziemlich merkwürdig, was dort in Thailand abläuft. Proteste sind, wenn gerechtfertigt, in Ordnung, aber die für Thailand wichtigen Flughäfen zu blockieren, geht sicher weit über das zu rechtfertigende Mass hinaus. Das macht keine Sympathie, nur Antipathie, selbst wenn man das grundsätzliche Anliegen verstehen könnte.

    Meine Frau und ich haben darüber diskutiert und sind beide der Meinung, dass der König hier durchaus mal ein Machtwort hätte sprechen können und müssen. Tatenlos zuzusehen, wie das Land in eine milliardenschwere Krise gestürzt wird, bei der wieder die Kleinen die Dummen sein werden, ist unverständlich. Als wäre es nicht schon schlimm genug, mit den Folgen von Naturkatastrophen und wirtschaftlicher Rezession zu kämpfen.

    Wir werden jedenfalls nächstes Jahr nicht ins unkalkulierbare Risiko im "Land des verlogenen Lächelns" fliegen.

  6. #5
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Thailand =rechtsfreier Raum?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="662807
    Hoert doch mal auf voellig ungefiltert den ganzen Quatsch der so in den Mainstream Medien verbreitet wird nach zu plappern.
    lol samuianer irgendwie hasst du an der stelle einen kleinen hänger

    wir wiederholen das aber für dich gerne bis zum erbrechen 30 % wählen der rest wird von previligierten kreisen festgelegt. das war die aussage von padführen. daran gibts nix zu leugnen

  7. #6
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.857

    Re: Thailand =rechtsfreier Raum?

    da kommen leichte Erinnerungen hervor zu einem alten Thema,

    --- Thailand hat eine kastenähnliche Gesellschaft ---,

    nun rebellieren Teil der mehrheitlichen Isaanies,
    weil sie das als Show verstandene Demokratiespiel plötzlich ernst nehmmen,

    aber ganz so einfach ist es wirklich nicht,

    denn es geht um grundlegende wirtschaftliche Veränderungen für die Zukunft und Neuverteilung der Interessen.

  8. #7
    Avatar von Jon Doe

    Registriert seit
    24.09.2008
    Beiträge
    354

    Re: Thailand =rechtsfreier Raum?

    Nanu ???

    ...wenn ich das hier so lese, möchte ich fast denken, in Deutschland sitzen Alle brav hinterm ofen ....

    http://www.spiegel.de/fotostrecke/fo...Article=480463

    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...125276,00.html

    ... und so weiter, und so weiter.

    Wie war das deutsche Sprichwort?

    ...irgend etwas mit vor der eigenen Haustür kehren ???





    Jon Doe

  9. #8
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Thailand =rechtsfreier Raum?

    Zitat Zitat von Jon Doe",p="662903

    Wie war das deutsche Sprichwort?

    ...irgend etwas mit vor der eigenen Haustür kehren ???


    Jon Doe

    Überall ist was los, nur in Thailand sind zur Zeit die Dimensionen anders, also sind deine Vergleiche etwas unpassend.

  10. #9
    Avatar von Jon Doe

    Registriert seit
    24.09.2008
    Beiträge
    354

    Re: Thailand =rechtsfreier Raum?

    ...sollte nur ein "Denkanstoß" sein.

    Vergleiche "hinken" meist (schon wieder so ein Sprichwort)



    Jon Doe

  11. #10
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Thailand =rechtsfreier Raum?

    Das Fragezeichen zum Threadtitel hättest gleich weglassen können und besser ein ! eingesetzt.

    Diese gebetsmühlenartige Phrase "am deutschen Wesen...." könnt ihr getrost in die Tonne packen.

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai Veranstaltungen im Raum 8....???
    Von beerchang im Forum Event-Board
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.10.10, 21:42
  2. Dolmetscher aus dem Raum WM/GAP
    Von Thai2009 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.01.10, 18:55
  3. Selbstmord im Chat Raum
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.12.02, 18:43
  4. Häuser im Raum Bangkok
    Von RalfiFFM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.09.02, 20:09
  5. Weihnachtsfeier im Nürnberger Raum
    Von Stefan642002 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.04.02, 07:55