Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 84

Thailand nur "Lug und Trug" ?

Erstellt von Chonburi's Michael, 01.07.2004, 16:14 Uhr · 83 Antworten · 4.650 Aufrufe

  1. #61
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Thailand nur "Lug und Trug" ?

    Zitat Zitat von DisainaM",p="148180
    ...Tatsächlich sind es aus thail. Sicht --- gute Eigenschaften, denn, man trägt sein Innerstes nicht offen nach aussen.
    Gerade das ist ja die Crux, die Schwierigkeit, in der auch ich mich lange befunden habe.
    Wobei für mich die Frage interessant ist, besser die Antwort darauf, ob dieses Prinzip bei den Thai aufgelöst werden kann. Ich glaube Ansätze bei meiner Frau zu erkennen, allerdings erst dann, wenn ihr selbst der (Leidens-)Druck vermutlich zu stark erscheint.

    Zitat Zitat von Chonburi´s Michael",p="148181
    ..."Wohlgemerkt bei mir" und so habe auch ich mir meine Vorurteile die ich mir selber bildete hinterfragt.
    Michael, wenn alle von ´sich´ sprächen, wäre manches wesentlich verständlicher.
    Doch ´eine Maske aufsetzen´ hört sich ja auch viel gesellschaftsfähiger an als ´Lug und Trug´, gelle... ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Thai
    Avatar von Thai

    Re: Thailand nur "Lug und Trug" ?

    Zitat Zitat von DisainaM",p="148180

    Tatsächlich sind es aus thail. Sicht --- gute Eigenschaften,
    denn, man trägt sein Innerstes nicht offen nach aussen.

    dass ich ein Forum als nicht besonders geeignet für die Auseinanderesetzung über philosophische Ansichten und Erkenntnisse ansehe
    Gut, nur hängt es zusammen.


    Aber genau das ist Philosphie; die unterschiedliche Ansicht von einem Gleichen Stück.

    Es kommt doch immer auf die Betrachtungsweise darauf an.
    Ob ich von oben od. unten schaue; jedesmal sehe ich was anderes, aber welche Sicht ist die Richtige


  4. #63
    garni
    Avatar von garni

    Re: Thailand nur "Lug und Trug" ?

    Hi Nokgeo, es wurde nichts geschnitten. Alles wie LIVE.
    Der Alte Herr und das Mädel sind schon wieder geschieden.
    Das Mädel hat einen Neuen, und "arbeitet" in Hannover :O
    Gruß Matthias

  5. #64
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Thailand nur "Lug und Trug" ?

    Hi Garni,
    danke fuer die Info.
    Das ist das , was mich sauermacht.
    Von wann war die TV Aufzeichnung ? gruss.

  6. #65
    Thai
    Avatar von Thai

    Re: Thailand nur "Lug und Trug" ?

    Zitat Zitat von Kali",p="148184
    , besser die Antwort darauf, ob dieses Prinzip bei den Thai aufgelöst werden kann. Ich glaube Ansätze bei meiner Frau zu erkennen, allerdings erst dann, wenn ihr selbst der (Leidens-)Druck vermutlich zu stark erscheint.

    @Kali

    die Frage für mich ist eher ob die Prinzipien aufgelöstet werden sollen; wer sagt denn dieses od. jenes ist die Wahrheit.
    Bei dem Thread hatte ich auch ständig das Höhlengleichnis von Plato im Kopf.
    Wo stetzt die Matrix, od. die Wahrheit des Seins an?

    Das Leiden ist ein Teil davon, aber wie weit und wohin?


  7. #66
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Thailand nur "Lug und Trug" ?

    Zitat Zitat von Thai",p="148190
    ...die Frage für mich ist eher ob die Prinzipien aufgelöstet werden sollen;
    Diese Frage ist ja schon eine der möglichen Antworten.

    Ausgehend mal wieder vom Wesentlichen - von mir nämlich ;-D - habe ich in meinem Leben die Erfahrung gemacht, dass mich meine eltern genau so erzogen haben: Was drinnen ist, geht keinen was an, und interne Probleme werden nicht nach aussen getragen, Gefühle nicht anderen gegenüber geäussert.
    Nun ging´s ja weiter mit meinem Leben, nicht nur aus beruflichen Gründen - auch aus eigenen lebensbegleitenden Tiefschlägen - kam ich dann zu der Überzeugung, dass es Sinn macht, nicht nur Gefühle zu äussern, sondern auch über interne Familien- und Beziheungsprobleme zu sprechen, damit es meiner eigenen Psychohygiene, meiner eigenen seelischen Gesundheit diene.
    Nun lerne ich eine Thai kennen, das Spielchen beginnt von Neuem: Nein, es werden nach aussen keine Gefühle gezeigt, innerfamiliäre oder Beziehungsprobleme haben draussen nichts zu suchen.
    Wenn mich also jemand fragen würde, das, was ich gefragt habe, würde ich ihm antworten: Ja, natürlich sollen sie aufgelöst werden, diese problemverdrängerdrängenden, suchterzeugenden und selbstmordeindiehöheschnellenlassenden Prinzipien.

    Zitat Zitat von Thai
    wer sagt denn dieses od. jenes ist die Wahrheit.
    Sagen wird mir das keiner, für mich muss ich das selbst raus finden

    Zitat Zitat von Thai
    Bei dem Thread hatte ich auch ständig das Höhlengleichnis von Plato im Kopf.
    Bei aller Bescheidenheit, bei diesem Thread hatte ich weniger Plato (der im Übrigen faschistoide Ansichten über die Persönlichkeiten der Staatsführung hatte, er sprach die Fähigkeit dazu besonders ´Auserwählten´ alleine zu) als mich im Kopf, mit all´ meiner Unwissenheit und auch gewissen Zweifeln, dass das Sein tatsächlich Illusion sein könnte.

  8. #67
    garni
    Avatar von garni

    Re: Thailand nur "Lug und Trug" ?

    @Nokgeo, vom 16.6.04.
    Gruß Matthias

  9. #68
    Thai
    Avatar von Thai

    Re: Thailand nur "Lug und Trug" ?

    Zitat Zitat von Thai
    Bei dem Thread hatte ich auch ständig das Höhlengleichnis von Plato im Kopf.
    Bei aller Bescheidenheit, bei diesem Thread hatte ich weniger Plato (der im Übrigen faschistoide Ansichten über die Persönlichkeiten der Staatsführung hatte, er sprach die Fähigkeit dazu besonders ´Auserwählten´ alleine zu) als mich im Kopf, mit all´ meiner Unwissenheit und auch gewissen Zweifeln, dass das Sein tatsächlich Illusion sein könnte.[/quote]

    Ohne Bescheidenheit; das Höhlengleichnis ist ein Bsp. für eine Sichtweise; welches ja selbst kurz nach Plato wiederlegt und weiterentwickelt wurde. Es beschreibt aber deutlich wozu eine einseitige Sichtweise führt.
    Das Sein ist immer Illusion, wobei aber wieder das System der Matrix greift.

    Letztendlich muss jeder selbst wissen wie weit er in welche Richtung gehen kann.
    Und der Lug und Trug fängt für jeden woanders an.



  10. #69
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Thailand nur "Lug und Trug" ?

    Zitat Zitat von Thai",p="148212
    Plato (der im Übrigen faschistoide Ansichten über die Persönlichkeiten der Staatsführung hatte, er sprach die Fähigkeit dazu besonders ´Auserwählten´ alleine zu)
    Das kann ich noch nicht als fachistoide Sichtweise erkennen. Schließlich will man doch in allen Staatsformen den vermeintlich besten als Auserwählten, in der Demokratie ist es doch auch nicht anders, auch wenn das System daran krankt, dass eben häufig suboptimale Entscheidungen getroffen werden, aber das ist dann eben auch wieder Lug und Trug zuzuschreiben (gebrochene Wahlversprechen hier, Stimmenkäufe da).

  11. #70
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Thailand nur "Lug und Trug" ?

    @ Garni, sorry, wegen des Datums ,war meine Fragestellung falsch.

    Richtig ist : wann war das im Standesamt, als die Braut zu ihrer Thl.freundin anmerkte...auf Laothai, das sie sich bald einen jungen Lover zulegt ?

    Weil...so schnell eine Scheidung... Oder hast du tief in deine Gedächniskiste gegriffen...gruss.

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der 11. September, alles Lug und Trug ?
    Von MichaelNoi im Forum Sonstiges
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 17.09.03, 14:59