Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 50 von 50

Thailand nicht gefährlich wenn man vorsichtig ist

Erstellt von Jinjok, 27.02.2002, 20:27 Uhr · 49 Antworten · 7.878 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Malivan

    Registriert seit
    26.06.2003
    Beiträge
    293

    Re: Thailand nicht gefährlich wenn man vorsichtig ist

    Hallo
    Lamai,Ersaufen, bei so vielen Rettungsschwimmer an den Badeständen :???:
    Gruß Malivan

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Thailand nicht gefährlich wenn man vorsichtig ist

    Zitat Zitat von Malivan",p="417406
    Hallo
    Lamai,Ersaufen, bei so vielen Rettungsschwimmer an den Badeständen :???:
    Gruß Malivan
    Wenn man erstmal in Panik kommt, nützt auch ein Rettungsschwimmer nicht viel... Es gibt auf Samui tückische Strömungen, da ziehts dich runter während über dir die Wellen zusammenschlagen.

    Wenn du ein bißchen weiter rausschwimmts, kanns plötzlich eiskalt werden. Auf Samui ersaufen ja auch jedes Jahr zig Leute. Deshalb stehen da auch viele Schilder rum am Strand und warnen vor Rip Currents...

    Deine Signatur ist witzig. Gerade jetzt, wo dieser Mini-...... zum Tode verurteilt wurde.

  4. #43
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Thailand nicht gefährlich wenn man vorsichtig ist

    @ Angelina68,

    ok...meine Meinung ist, falsche Zeit am falschen Ort.

    Ich seh das von ganz..ganz..oben betrachtet..Richtung " Ameisenhaufen " nach unten blickend.

    Viele Wege..und Bewegung.
    Dazu eine ganz exacte Uhr..

    Ablauf wie im Strassenverkehr..

    Nur wo sitzt evtl. ein Problem? ein gefährliches.

    Von daher..heisst es Probleme vorab einzugrenzen, so man sie erkennt, zu beseitigen.. ist ein einfachen Denken, Überlegen zu nötig.
    Rein aus der Erfahrung her oder aus Medien, Befragungen.

    Dazu kommt noch die evtl. Intuition..gruss.

  5. #44
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Thailand nicht gefährlich wenn man vorsichtig ist

    na, jetzt kann Angie ja nix mehr passieren...

  6. #45
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Thailand nicht gefährlich wenn man vorsichtig ist

    Zitat Zitat von Lamai",p="417402
    Sonst wohl eher nicht mehr als anderswo. Berlin-Neukölln, Wedding, Moabit, Kreuzberg.... Selbst ohne Armani-Klamotten u. Rolex sollte man abends da nicht alleine rumlaufen....
    Du hast den Friedrichshain vergessen: Wenn ich vor die Tür trete ist die Gefahr, in einen Hundehaufen zu treten, enorm groß.

    Kann einem aber auch in Thailand passieren...

  7. #46
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Thailand nicht gefährlich wenn man vorsichtig ist

    Wenn ich vor die Tür trete ist die Gefahr, in einen Hundehaufen zu treten, enorm groß.
    Kann einem aber auch in Thailand passieren...
    Eigentlich eher nicht. Ich habe jedenfalls in Thailand noch keinen einzigen Hundehaufen gesehen, obwohl es doch eine Menge "public dogs" gibt. Woran mag das liegen?

  8. #47
    angelina68
    Avatar von angelina68

    Re: Thailand nicht gefährlich wenn man vorsichtig ist

    Das habe ich eigentlich mit meinem Statment gemeint.

    Aktion bewirkt Reaktion.

    Je nach dem, wofür ich mich entscheide, wird die Folgewirkung auch ausschauen.

    Entscheide ich mich, das ich mich unbedingt in Gefahr begeben muß, wird mir wahrscheinlich etwas passieren.

    Wenn ich in München in der Einkaufsstraße am Samstag die Börse locker und lässig in der Hosentasche spazierentrage, wird sie eher weg sein, als wenn ich sie im ärgsten Getränge mal sicherheitshalber in die Jacke oder sonst sicherer verstaue.

    Wenn ich als Frau mich absolut "nicht Ladylike" benehme, brauch ich mich nicht wundern, wenn ich auch so behandelt werde.

    Wenn ich durch Konsum irgendwelcher Rauschmittel jegliche Kontrolle verliere, werde ich wahrscheinlich um alle Wertsachen erleichtert wieder zu mir kommen.

    Überall, wo ich nicht einen gewissen (aber auch nicht übersteigerten) Gedanken an meine eigene Sicherheit verwende, wird im Nachhinein zu einem Problem werden.

    Die Erde ist zwar rund und der Mensch an sich freundlich, aber wo Gelgenheit da Diebe (sagte meine Oma früher immer).

    LG

    Angi

    PS: Habe mich in BKK trotzdem meistens sicherer Gefühlt als z. B. in Wien. Und wenn es zu einem Unsicherheitsfaktor gekommen ist, lag es wahrscheinlich an einer Fehlentscheidung meinerseits.

    Aber es gibt auch Länder, da kann man selber nix dafür, da ist das Agresivitätsverhalten der Einwohner ein anderes. Z. B. in der Matschowelt der ehemaligen spanischen Enklaven (nach wie vor erzkatolisch!), wird nach dem Motto gelebt: Was Du mir nicht freiwillig gibst, das hole ich mir halt.

  9. #48
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893

    Re: Thailand nicht gefährlich wenn man vorsichtig ist

    Hat mit Slum nichts zu tun. Ich moechte mal behaupten, dass die sogenannten Slums in BKK sicherer sind als die Tourigegenden
    In den Slums bist Du tagsüber vielleicht sicher.
    Nachts artet es meistens etwas aus in den Slums.
    Da viele unter Alkohol und anderem stehen!!

    Deshalb ein Tipp von mir , wer sich dort hinbegibt , sollte es tagsüber tun .Auf ein Kaffee.

    Sollte er doch über Nacht bleiben, muss er damit rechnen, das es regen Besuch gibt, in seiner bleibe.
    Und es wird schon erwartet dass so ziemlich jeder ein Getränk bekommt vom Falang.

    Also 1 - 2 Flaschen Thai -Whisky ausgeben, dann aber Gläser abräumen, und darauf hinweisen das man nun schlafen gehen möchte. Wenn es sein muss auch in einem Ton wo jeder versteht.
    Sonst gibt es keine Ruhe.!!

    Leider gab es Falangs die das nicht getan haben, und nachher schmerzhaft darunter gelitten haben.

    Auch der Verwandtschaft klar machen, das sie sich verabschieden kann(muss).!!

    Spreche aus Erfahrung!!

    Gruß
    Sammy

  10. #49
    ray
    Avatar von ray

    Re: Thailand nicht gefährlich wenn man vorsichtig ist

    Servus,

    ich fühle mich eigentlich in Thailand relativ sicher. Vor einigen Jahren noch mehr als jetzt.

    Warnen möchte ich vor der Gegend Pratunam am Bajoke Tower. Da ist meine Frau vor 3 Jahren am hellichten Tag ausgeraubt worden indem man ihren Kleinen Rucksack aufgeschlitzt hat. Allerdings ist sie da auch ein bißchen selbst Schuld gewesen, da man in solchen Menschengedränge den Rucksack immer vorne am Bauch tragen sollte. Auf diesem Gelände sind ja auch überall Hinweisschilder angebracht, die vor Dieben warnen.

    Ich selbst habe nur einmal Schiß bekommen, als ich um 2 Uhr in der Frühe einen Obdachlosen auf dem Gehsteig (Nähe Pahurat) fotografiert habe. Da sind dann einige betrunkene Thailänder auf mich losgegangen und habe gerade noch abhauen können. Bin ich aber irgendwie auch selbst Schuld gewesen, da bei dieser Situation wohl mein fotographischer Eifer den der guten Sitten überlegen war.

    Selbst Schuld an einem vermeindlichen Unsicherheitsgefühl sind meiner Meinung nach auch unsere einfühlsamen Touristinnen, die sich mit nackten Hängebrüsten an den Stränden zur Schau stellen, wenn sie dann Angst haben vergewaltigt zu werden. Diese blödsinnigen Emanzen schimpfen dann oft noch über männliche 5extouristen, die allerdings sehr oft wesentlich mehr die thailändischen Gepflogenheiten und Sitten kennen und sich auch danach richten!

    Gruß Ray

  11. #50
    Avatar von tomsi

    Registriert seit
    02.06.2006
    Beiträge
    381

    Re: Thailand nicht gefährlich wenn man vorsichtig ist

    Zitat Zitat von cologne",p="416988
    Hmmm ...

    Also ich wollte schon gezielt das Thema Überfälle und so meinen, weniger die sonstigen Gefahren wie Verkehr etc.
    Wobei mir da gerade einfällt, dass eine Kollegin mir vor einigen Monaten mal erzählt hat, dass sie auf Samui auf ein unisoliertes Kabel getreten sei und das dem Körper wohl nicht gut tat :-(

    .
    Habe mich schon oft über die abenteuerlichen Stromleitungen gewundert. Erst vor 2 Tagen sind 9 Bauarbeiter in Chaweng ums Leben gekommen. Ein Kabel hing in eine Pfütze.
    Also Vorsicht in der Regenzeit.

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Eigene Firma in Thailand - GEFÄHRLICH ??
    Von SamuiFan im Forum Treffpunkt
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 24.06.09, 21:33
  2. Wie gefährlich ist es gerade wirklich in Thailand?
    Von Turntablerocker im Forum Treffpunkt
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 30.11.08, 10:57
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.05.05, 19:22
  4. ... wenn ich nicht bei meiner Kleinen bin
    Von Olli im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.09.04, 20:55