Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thailand mit Zahnspange

Erstellt von DisainaM, 11.10.2002, 13:41 Uhr · 19 Antworten · 1.717 Aufrufe

  1. #11
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Thailand mit Zahnspange

    Hi DisainaM,
    ...an was Du so alles glaubst.....ist ja kaum zu glauben...:-)
    sicher, es waere interessant zu erfahren, woher dieser Glaube kommt und welche Grundlagen da vorhanden sind...:-)
    Beste Gruesse
    Klaus

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.820

    Re: Thailand mit Zahnspange

    @ sunnyboy,

    bei Muttermalen herrscht in Thailand die Vorstellung, das sie eine besondere Bedeutung haben.
    Sogar bei Warzen und anderen Hautpunkten, die sich jemand vielleicht aus optischen Gründen entfernen lassen will, sind viele davon überzeugt, das dies das weitere Leben beeinflussen kann.
    Deshalb gehen viele zu einem Geisterheiler, um festzustellen, ob eine Entfernung einen negativen Einfluss auf das weitere Leben haben könnte.
    Ansonsten, wie schon geschrieben, hält man Muttermale für Wunden oder Todesverletzungen aus dem früheren Leben.
    (muß wohl selber an bestimmten Stellen von einem Maschiengewehr getroffen worden sein)


    @ Klaus,

    Traumforschung ist ein interessantes Feld.
    Solltest Du noch träumen, und im Halbschlaf das eben geträumte mit einem griffbereiten Aufnahmegerät festhalten, dann kannst Du am nächsten Tag Dir das geträumte anhören, und Dir Gedanken über die Hintergründe machen.
    Oft wird im Traum etwas vom Vortag verarbeitet, damit alles wieder ins Gleichgewicht kommt.
    Dieses Gleichgewicht ist wichtig, damit der Mensch seine Mitmenschen nicht einmal plötzlich als Moorhühner wahrnimmt, oder anderes ...
    Dieses Gleichgewicht läßt sich aber auch stören, und über diesen Vorgang hat man sich in der thailändischen Kultur sehr viele Gedanken gemacht.
    Man nennt den dahinterstehenden Vorgang übersetzt,
    von der Seele des Anderen essen.

    In unserer Kultur gibt es dazu nur die Bezeichnung,
    wenn jemand sein Gleichgewicht nicht mehr hat, das das Fass am überlaufen ist.
    Dann kann die kleinste Kleinigkeit jemanden auf die Palme bringen,
    weil eben der 'umgangssprachliche' Begriff, das geht mir am A. vorbei, nicht mehr zutrifft.

    Darum ist für Thais das Wichtigste, wenn sie sich außerhalb ihrer sicheren Gruppe befinden, abgrenzen.

    Auch in der amerikanischen Hip-Hop Kultur wird der Traum als Indikator gesehen, wieviel Benzin (Harmonie) noch im Tank ist.

    Check the colour oft your dreams
    (check da colour of da dreams)


  4. #13
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Thailand mit Zahnspange

    Ich kann es nur immer wieder sagen - SOMMERLOCH...

    Warum soll es denn in Thailand keine Zahnspangen geben? Die medizin und die technischen Moeglichkeiten sind dort ja auch gegeben und benoetigt werden diese ja dort wohl auch.


  5. #14
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Thailand mit Zahnspange

    Hi Dr. Locker...:-)
    sicher hast Du nicht ganz unrecht (mit dem Sommerloch)...:-)
    Du bist ja auch sicher kein "med.dent."..sonst wuesstest Du, dass das "Zahnspangenproblem" in Thailand sehr , sehr gross ist...:-)
    Deutlich sieht man das an denen, die kein Geld hatten beizeiten die Korrekturen vorzunehmen, oder , wo sich die Eltern nicht drum kuemmerten, meisst ja auch aus Geldnot oder aber Unwissenheit....
    es gibt 2 Gruende fuer dieses Problem in Asien:
    1. Die angeborene asiatische Gesichtsform, sie weist noch heute einen besonderen Ausdruck aus, der sich im Bereich des Kiefers zeigt.
    2. Foerderlich fuer die besonders oft vorstehenden Zaehne ist die tatsache, dass Kleinkinder sehr, sehr lange gesaeugt werden, viel laenger, wie wir es heute in Europa kennen, ich hoere und sehe faelle, wo 10jaehrige Kinder noch gestillt werden!!
    natuerlich sind das auch hier Ausnahmen, aber sie zeigen, dass es eine lange Stillzeit gibt in Asien und das dadurch Missbildungen entstehen koennen, wie auch das bis ins hohe Kindesalter uebliche Ruhigstellen mit der "Nuckelflasche dazu beitraegt.
    Ich habe nun genug beigetragen zum Sommerloch...:-)
    Gruss
    Klaus

  6. #15
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Thailand mit Zahnspange

    Oh, das ist aber toll, Dr Locker!

    Bei dir ist wenigstens noch Sommer! Werde bei naechster Gelegenheit mal nach Mannheim fahren, um dort die letzten Mannheimer Sommertage zu geniessen!

    Dann sind die Zahnspangen ja doch fuer was gut.
    Hab uebrigens Zahnschmerzen! Das, obwohl ich mal ne Zahnspange hatte, und - man mag es kaum glauben - damit auch in Thailand war. :schuettel:

    Gruss
    Ampudjini
    ;-D

  7. #16
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Thailand mit Zahnspange

    Hi DisainaM,
    danke fuer die Erlaeuterungen, ist schon interessant wie sich so manche Dinge aus dem "Altertum" bis heute erhalten, selbst moderne, gebildete Menschen nehmen sich dieser volkstuemlichen Glaubensweise noch heute an...:-)
    Ich denke aber, bei Dir ist es etwas anders, Du beobachtest und liest viel zum Thema, bist aber sicher nicht vom Aberglauben befallen?
    Jedenfalls entnehme ich das, Deiner distanzierten Beschreibung, aber das ist nur mein persoenlicher Eindruck...:-)
    Danke und beste Gruesse,
    auch in die Runde...:-)
    Klaus

  8. #17
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Thailand mit Zahnspange

    Man sieht doch oft , dass gerade Mädchen eine Fehlstellung an einem ihrer oberen Eckzähne haben. Laienhaft ausgedrückt, der neben dem Eckzahn stehende Schneidezahn verdeckt den Eckzahn etwas.
    Nun habe ich gehört dass das keine natürliche Fehlstellung sein soll, sondern eine als schick angesehene Besonderheit :???:
    Wer weiß dazu näheres...oder bin ich auf dem Holzweg

  9. #18
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Thailand mit Zahnspange

    @Ampudjini
    Auch hier ist der Sommer, jedenfalls was das Wetter betrifft, schon vorbei.

    Aber in 15 Tagen bin ich schon auf dem Weg ins warme Thailand.

    Auch ohne den "Genuss" einer Zahnspange kann es zu Zahnschmerzen kommen...:schaem:

  10. #19
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Thailand mit Zahnspange

    @Klaus
    Das hast Du richtig erkannt, ich bin weder med. noch dent.

    Fehlstellung der Zaehne ist sicher kein nationales Problem.

    Nur hat evtl. nicht Jeder in Thailand die finanziellen Mittel fuer eine solche Behandlung...

  11. #20
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Thailand mit Zahnspange

    Hi Dr. Locker aber nicht med und nicht dent...:-)
    sag ich doch...:-)
    ...wenn Du schreibst:
    "Nur hat evtl. nicht Jeder in Thailand die finanziellen Mittel fuer eine solche Behandlung...".
    Die "30-Baht"-Versicherung wird das auch nicht abdecken...:-(
    schade eigentlich...:-)
    Gruss
    Klaus



Seite 2 von 2 ErsteErste 12