Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 97

Thailand immer noch ein Paradies für Kriminelle?

Erstellt von Peter Feit, 14.08.2008, 15:27 Uhr · 96 Antworten · 8.226 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.812

    Re: Thailand immer noch ein Paradies für Kriminelle?

    Zitat Zitat von Peter Feit",p="620049
    Daß Thailand seit je her ein von Kriminellen bevorzugtes Ziel darstellt ist sicher den meisten hier bekannt. Gruß PF
    Nee, ist mir nicht bekannt. Und das hör ich ehrlich gesagt zum allerersten Mal, dass Thailand ein Paradies für Kriminelle sein soll.

    Und um was für eine Art Kriminalität solls denn da angeblich gehen ? Wirtschaftskriminelle ? Vielleicht 5ex mit Kindern ? Bankrüuber ? Betrüger ? Heiratsschwindler ?

    Ich war nur wirklich oft genug da, aber davon hab ich nie was mit bekommen. Sicher gibts in Thailand Kriminalität, aber nicht mehr, als anderswo auch....

    Zitat Zitat von Peter Feit",p="620049
    Noch immer treiben sich viel zu viele klein- und großkriminelle Farang in LOS herum. Ich hoffe, dass bald hier jemand mit nem eisernen Besen für Ordnung sorgt.
    Das ist absoluter Quatsch. Ich weiß nicht, wo du dich in Thailand rumtreibst, aber da wo ich bisher war, konnte ich derartige Beobachtungen nicht machen.

    Schätze mal, du hast einfach Langeweile und das soll hier sone Art Krawallthread werden, oder was ?

    Zitat Zitat von Peter Feit",p="620049
    In den letzten Jahren hat auch die thailändische Tourismusbehörde ihre Bemühungen verstärkt mehr Qualitätstouristen ins Land zu holen und fragwürdigen bzw kriminellen Langzeiturlaubern das Leben etwas schwerer zu machen.
    Qualitätstouristen.... ..kriminelle Langzeiturlauber... ... absolut lächerlicher Blödsinn.... ..oder bezeichnet man Rentner jetzt als "kriminelle Langzeiturlauber" ?

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893

    Re: Thailand immer noch ein Paradies für Kriminelle?

    Ja , Ja immer diese Farangs

    Schamloser 5ex am Strand

    Einer unserer Reporter ging, nachdem die Klagen über schamlosen 5ex in der Öffentlichkeit immer lauter wurden, mit einem Kollegen der „Daily News“ am 30. Juli zum Stadt-Strand, um sich das nächtliche Treiben dort selbst anzusehen.
    Sofort fiel ihnen ein ausländischer Tourist auf, der völlig nackt mit seiner Thai-Maid an der Hand am Strand in Höhe der Soi 7, unweit der Polizeistation, spazierte. Sie gingen ins Wasser, tollten dort herum und hatten nach einiger Zeit 5ex, ohne sich zu schämen. Die Stelle, wo sie es miteinander trieben, war relativ unbeleuchtet, aber immer noch hell genug, dass unsere Reporter es sehen konnten – und vielleicht auch so mancher Spaziergänger, der nichtsahnend einen Abendspaziergang unternimmt. Jedenfalls hörten sie anerkennende Pfiffe von einigen der „Zuschauer“, die sich an den Strandbars aufhielten.
    Aber nicht genug damit. Ein anderes Pärchen, ebenfalls ein Farang und eine Thai-„Dame“, wälzte sich unter einer Kokosnusspalme ebenfalls ungeniert beim 5exspiel. Erst als sie merkten, dass sie beobachtet und Aufnahmen von ihnen gemacht wurden, brachten sie ihre Kleider in Ordnung und machten sich aus dem Staub.
    Die Strandbetreiber finden jeden Morgen benützte Kondome auf den Strandbetten und im Sand. Leute, die es wissen müssen, sagten, dass der Strand von Damen des horizontalen Gewerbes und Transvestiten nur so überfüllt ist, die für 500 Baht den Kunden zu Willen sind. „Ein normaler Mensch kann sich schon gar nicht mehr an den Strand wagen“, sagte eine Dame.
    Außerdem wird der Strand, wahrscheinlich von den vielen Strichdamen, die kein Zuhause haben, als Toilette benutzt, denn auf der Strecke von Nord- bis Südpattaya kann man viele Haufen mit menschlichen Extrementen finden. Ob dies alles dem Image von Pattaya, das diesbezüglich schon sehr schlechten Ruf hat, hilft, ist mehr als fraglich.
    Nicht nur das, sondern der Strand ist auch ein Zentrum für viele kriminelle Vorfälle. Er wird als „Kommandozentrale“ für Banden benützt, bevor sich diese auf den Weg machen, um ihr Unwesen zu treiben. Dazu zählen Drogenverkauf, Überfälle – meist auf Touristen, und vieles mehr.
    Die Stadt hat bereits Überwachungskameras und neue Lichterquellen angebracht, um diesem Treiben Einhalt zu gebieten. Wie man aber bis jetzt sehen kann, stören sich die Übeltäter nicht weiter daran:

    Quelle:
    http://www.pattayablatt.com

    Sammy

  4. #73
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thailand immer noch ein Paradies für Kriminelle?

    Zitat Zitat von Maenamstefan",p="620290
    ......edit.... verzweifelte Rentner ohne Freu(n)de, die den ganzen Tag am Fenster hängen und darauf warten, dass irgendein Nachbar eine Ordnungswidrigkeit begeht - belitleidenswert...
    Typisches Beispiel Wilmersdorf Thaipark, fuer einige Anwohner ist es Lebenselexier und Hauptbeschaeftigung, nach "Unregelmaessigkeiten" und "Parkordnungsverstoessen" zu suchen und sofort das Ordnungsamt anzurufen.

    Das viel "besungene Blockwartsbewusstsein"! Der Deutsche Michel eben...

    Zitat Zitat von Peter Feit",p="620293
    Drogenhandel, Kindesmißbrauch - alles nur Ordnungwidrigkeiten? Nicht mit mir! Bemitleidenswerter Rentner hin oder her!

    PF

    Na klar PF ist doch an der Tagesordnung! Schmeiss die VDO_Cam an und bring diese unmenschlichen Kreaturen zur Strcke... aeh... ins Polizeigewahrsam - dann bist du eine Hilfe der Menschheit, kriegst vielleicht 'n Lorbeerkraenzchen im Jenseits verliehen!

    Zitat Zitat von Sammy33",p="620302
    Sofort fiel ihnen ein ausländischer Tourist auf, der völlig nackt mit seiner Thai-Maid an der Hand am Strand in Höhe der Soi 7, unweit der Polizeistation, spazierte. Sie gingen ins Wasser, tollten dort herum und hatten nach einiger Zeit 5ex, ohne sich zu schämen.
    Sammy
    Aus meiner Sicht sind die Voyeure und Zaungaeste die schlimmeren Ferkel!

    Leben und leben (machen) lassen, die machen vieleicht was Ungesetzliches, Verbotenes, wuerde aber jeder der die Chance haette - auch machen, warum nicht?

    "Erregung oeffentlichen Aergernisses", ist es doch nur fuer die, die hinschauen - also schau weg ihr Spiesser oder noch besser: Machts selbst, dann wisst ihr worum es geht und der neid verblasst schneller!

  5. #74
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Thailand immer noch ein Paradies für Kriminelle?

    selten so gelacht wie sagt der samuianer immer..TIT=This is Thailand aber hey, vieleicht erwischt du ja einen farang dabei wie er zigarettenkippen unachtsam entsorgt.. also einen besseren kampf gegen windmühlen habe ich selten gesehen erzähl sowas ja nicht in deiner stammkneipe,sonst warst du da mal stammgast..

  6. #75
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Thailand immer noch ein Paradies für Kriminelle?

    Ziele von "Kleinkriminellen", also Leuten, die nicht über Euro- oder Interpol gesucht werden verlagern sich immer mehr in die Europäische Union, das gewährt eine längerfristige Flucht, die nicht zu Ende ist wenn der Reisepass abgelaufen ist, der wird nämlich schlicht und einfach nicht ausgestellt wenn eine Straftat im Heimatland "offen" ist, oder gar entzogen.

    Die "schweren Jungs" halten sich seit jeher sehr gerne in Europa, bevorzugt Spanien, in Touristengebieten auf, dort fallen sie nicht auch, Passkontrollen gibt es realistisch gesehen nie, sie leben selbst mit abgelaufenen Reisepass Jahrzehnte unbehelligt.
    "Schwere Jungs" mit medialem Bekanntheitsgrad fanden ihr Heil meistens in südamerikanischen Staaten, in deutschen Siedlungsgebieten von Paraguay, Chile, Uruguay und vereinzelt auch Brasilien, die Pass- und Visaproblematik ist dort traditionell mit Geld zu lösen.

    Fragt mich jetzt bitte nicht nach einem Link, ich hab da vor einiger Zeit einen Bericht gelesen, weiss aber auch den Namen des Autors nichtmehr, abgespeichert hab ich es auch nicht, weil es eigentlich eh nichts Unbekanntes ist.

  7. #76
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803

    Re: Thailand immer noch ein Paradies für Kriminelle?

    es gibt wohl keinen anderen Begriff, wie die Bezeichnung ..............,
    welche sich nicht eindeutig juristisch definieren lässt.

    Dies liegt daran, dass jedes Land seine eigenen Gesetze hat, um den Begriff zu definieren,
    auch wenn Deutschland, Österreich, Schweiz und Süd-Tirol ziemlich ähnliche Definitionen haben,
    so geht es oft um Menschen, die ihren Wohnsitz im ehemaligen Heimatland aufgegeben haben,
    und in einem Land leben, dass diesen Begriff anders definiert.

    das krasseste Beispiel ist wohl Kuweit

    Thailand hat interessanterweise ein Gesetz, wo es darum geht, ob ein Thai oder ein Ausländer sich mit einer Heranwachsenden einlässt, also unterschiedliche Delikte, abhängig von der Herkunft, oder anders,
    Ausländer müssen auf andere Altersgrenzen achten, als Thais.

    Wenn nun ein Deutscher, mit seiner 12 jährigen kuwaitischen Ehefrau Thailand besucht, und sich ein Hotelzimmer nimmt,
    ist der 5exuelle Kontakt beider Menschen juristisch natürlich straffrei,

    man muss also immer auf den gesetzlichen Hintergrund achten,
    wenn man mit dem Begriff hantiert.

  8. #77
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.812

    Re: Thailand immer noch ein Paradies für Kriminelle?

    Zitat Zitat von DisainaM",p="620339
    Wenn nun ein Deutscher, mit seiner 12 jährigen kuwaitischen Ehefrau Thailand besucht, und sich ein Hotelzimmer nimmt,
    ist der 5exuelle Kontakt beider Menschen juristisch natürlich straffrei,

    man muss also immer auf den gesetzlichen Hintergrund achten,
    wenn man mit dem Begriff hantiert.
    Anscheinend wird das ja sogar in Deutschland schon geduldet oder akzeptiert, dass jemand aus einem islamischen Land mit einer 9-jährigen verheiratet ist und sicherlich die Ehe auch vollzieht, also 5ex mit einer 9-jährigen hat.

    So wird dann hintenrum die Scharia hier eingeführt, bzw. zweierlei Recht, für Deutsche und für "Einwanderer" aus islamischen Ländern..

  9. #78
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803

    Re: Thailand immer noch ein Paradies für Kriminelle?

    Kuweit und andere arabische Ölstaaten sind wirtschaftlich zu mächtig, und lassen sich politisch nicht wie andere Länder erpressen,
    dass sie ihr Recht nach westlichen Definitionen auslegen sollen.

    Das ansonsten Deutschland die Ehe und Familie respektieren muss,
    zwingt sie durch internationale Abkommen in diese Situation.

  10. #79
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.812

    Re: Thailand immer noch ein Paradies für Kriminelle?

    Zitat Zitat von DisainaM",p="620349
    Kuweit und andere arabische Ölstaaten sind wirtschaftlich zu mächtig, und lassen sich politisch nicht wie andere Länder erpressen,
    dass sie ihr Recht nach westlichen Definitionen auslegen sollen.
    Was für die einen ein .............. ist, ist für den anderen die normalste Sache der Welt...eventuell muß in der sog. "westlichen Welt" der Begriff .............. neu definiert werden, bzw, das Alter, ab dem 5ex erlaubt ist ?

    Für mich ist es jedenfalls nicht aktzeptabel, bzw., es ist hochgradig kriminell, dass erwachsene Männer 5ex mit 9-jährigen Mädchen haben. Und ich bin auch in keinster Weise bereit zu akzeptieren, dass für Menschen aus einem anderen (islamischen) "Kulturkreis" in Westeuropa und/oder Thailand andere Gesetze gelten.

    5ex mit Kindern ist und bleibt ein schweres Verbrechen und gehört schwerstens bestraft, da gibt es keine Toleranz....

  11. #80
    Avatar von dermitdemEseltanzt

    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    452

    Re: Thailand immer noch ein Paradies für Kriminelle?

    Dann müssen wir uns Deine nächsten Urlaubsbilder so vorstellen,

    Peter Feit landet in Bkk



    Pter Feit kurz vor der Landung auf der Insel Ko samui, Operation Drogenhändler dingfest machen



    Peter Feit hebt ein Drogennest nähe Kambodscha aus



    Peter Feit, räumt gnadenlos unter den Barbesuchern auf



    die letzten Urlaubstage vor Ko Chang, er hat den Esel ausfindig machen können


Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. T5 - immer noch unterwegs?
    Von strike im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.07.10, 21:53
  2. Ko Lipe noch ein Paradies !
    Von Volker im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.05.08, 00:32
  3. Immer noch auf der Suche
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.07, 06:23
  4. HIV immer noch auf Platz 1
    Von Conny Cha im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.12.04, 19:05
  5. Vermutlich seh´ ich´s immer noch zu eng...
    Von Kali im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.06.04, 13:30