Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 86

Thailand-Entzug

Erstellt von hello_farang, 23.05.2005, 20:42 Uhr · 85 Antworten · 5.027 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.040

    Re: Thailand-Entzug

    Zitat Zitat von mipooh",p="266683
    Aber für die meisten ist ja Thailand kein Reiseland, sondern ein Pflichtbesuch zum Geldabliefern in der Pampas bei der Schwiegerfamilie. Das muß man sich natürlich "schönreden"
    Gut, wenn uns immer mal jemand unsere Psyche erklärt und wie die Welt wirklich ist...

    Gruss
    mipooh
    :bravo:


    @ Dieter1

    Du musst ja nicht....und tschüss!

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Udo Thani
    Avatar von Udo Thani

    Re: Thailand-Entzug

    Zitat Zitat von Dieter1",p="266699
    ..... Ich kann die gierig grinsenden Trottel, die einem Schritt auf Schritt begegnen einfach nicht mehr ab.....
    Echt heftig wie ich finde...

    Dieter, was sollen denn solche Äusserungen hier? Na Du scheinst mir ja ein "schöner" Thailandfreund zu sein. Bist Du sicher, dass das hier das richtige Forum für Dich ist? Du ein Thailandfreund?

    Aber wenn Du die............nicht mehr abkannst, warum veröffentlichst Du denn dann ein Foto von denen? :???:

  4. #33
    Avatar von Jim Thompson

    Registriert seit
    07.08.2004
    Beiträge
    896

    Re: Thailand-Entzug

    Na ja, wenn wir mal alle ein bisschen in uns gehen, dann erkennen wir vielleicht ein wenig von dem, was Dieter und Ray gepostet haben - manchmal. :-)

    Thailand-Forum, da gehört auch Kritik dazu und nicht immer alles so hin zu nehmen, wie es ist. Seinem Gegenüber auch mal den Spiegel vorzuhalten, zeichnen eher einen guten Freund aus...

  5. #34
    ray
    Avatar von ray

    Re: Thailand-Entzug

    Servus,

    Zitat Tunichtgut: Aber wenn Du die............nicht mehr abkannst, warum veröffentlichst Du denn dann ein Foto von denen? :???:

    wie kommst du denn darauf? Ich kenne Dieter und seine Frau und weiß, daß er seine frau sehr gut "abkann". Aber nur weil man eine tailändische frau liebt, muß man doch nicht ein ganzes Land glorifizieren

    Mir gefallen die Leute, die ein bißchen mehr "durchblicken" :bravo:

    Gruß Ray

  6. #35
    soi1
    Avatar von soi1

    Re: Thailand-Entzug

    mir gehts vergleichbar!
    um so öfters ich in diesem land bin umso mehr geht mir das permanente "you want something" gelinde gesagt auf den geist.
    immer mehr wird mir auch bewust wieviel lichjahre wir europäer vs. asiaten was zb. die mentalität angeht entfernt sind.
    die thais passen sich meistens uns an solange der rubel rollt, aber im grunde ihres herzens gehen wir den thais am arsch vorbei.
    das schlimmste ist aber die verlogenheit der thais, nicht alle aber viele.
    da hilft mir auch kein thai forum im gegenteil ich denke mir oft meinen teil, wie manche dieses land glorifizieren.

  7. #36
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949

    Re: Thailand-Entzug

    Zitat Zitat von ray",p="266677
    Aber für die meisten ist ja Thailand kein Reiseland, sondern ein Pflichtbesuch zum Geldabliefern ...
    Zitat Zitat von ray",p="266677
    Ich habe das Gefühl, dass Thailand als Reiseland von manchen ein weinig überbewertet wird. Das merkt man aber erst, wenn man auch mal wo anders hinfährt.
    Nun, ich habe zwar keine Familie in Thailand und brauche auch niemandem was abzuliefern, doch sollte es wirklich eine vor der Preis/Leistung her vergleichbare Reiseziel-Alternative auf der Welt geben, würde mich das schon interessieren.

  8. #37
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Thailand-Entzug

    Es ist sicher nicht jeder geeignet, sich mit Thailand in einer ihm angenehmen Weise zu arrangieren. Der arrangiert sich eben woanders in einer Weise die zu ihm passt? Na und?
    Zumindest sagt das nichts aus über Wert und Unwert Thailands oder der Menschen, denen diese Symbiose gelingt.
    Wenn auch nachvollziehbar ist, dass der übliche Ausdruck der Beendigung einer Hassliebe ist, "das geht mir voll auf den Sack...".
    Auf zu neuen Ufern, Freunde, vielleicht sieht man sich mal irgendwo...

    Gruss
    mipooh

  9. #38
    ray
    Avatar von ray

    Re: Thailand-Entzug

    Servus,

    Zitat Micha:...Preis/Leistung her vergleichbare Reiseziel-Alternative auf der Welt geben..

    denkst Du im Ernst, dass es keine Länder auf dieser Welt gibt, die genauso, oder noch viel schöner als das "Land of Plasiktüten" sind und obendrein auch genauso billig?

    Ist denn das Preis/Leistung Verhältnis wirklich soooooo wichtig, wenn ich einen gehaltvollen, befriedigenden Urlaub verbringen will?

    Aber es ist natürlich sehr gut für die thailändische Bevölkerung und ihrer Regierung, wenn es diese "Qualitätstouristen" gibt, die kritiklos darauflosrennen und in dieses Land investieren und z.B. Häuser bauen, die ihnen dann gar nicht gehören. Und das alles, nur weil sie eine thailändische Frau haben. Mir ist das schleierhaft

    Gruß Ray

  10. #39
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.992

    Re: Thailand-Entzug

    Verklärung - Frust - Verstehen
    Verstehe nicht, wie erwachsene intelligente Männer tw. trotz des Lebens in LOS auf der zweiten Stufe stehen bleiben können. Ärger über eigene Fehler?
    Das von der Münchener-3er-Gang beschriebene Verhalten gibt es weltweit - auch Südeuropa-, wo die wirtschaftliche Lage und soziale Absicherung nicht mit der derzeit in Mittel- und Nordeuropa anzutreffenden vergleichbar ist.

  11. #40
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Thailand-Entzug

    Also, ich kann dieses Entzugssyndrom jenseits aller Glorifizierungsbestrebungen bis zu einem gewissen Grad nachvollziehen. Was die Einstellung der Thais (aller ? einiger ? welcher ?) den westlichen Ausländern gegenüber betrifft, bin ich denen dankbar, die mal abseits jedweder Verherrlichung mir einfach ihre Eindrücke geschildert hatten. Auch meine Stieftochter mit ihrem herorragenden Englisch hatte mir während meines ersten Besuches einen recht umfassenden Einlick gegeben.

    Ich bin einer derjenigen, die im Grunde urlaubsmäßig mit Thailand nie etwas zu tun hatten - ich bin durch meine thail. Frau drangekommen, also, die Frau (Henne ;-D ) war tatsächlich vor dem Ei

    Ich denke, dass ich meine eigene Rolle dort sehr gut einschätzen kann: Meine Frau ist nach hier gekommen, weil sie in Thailand nicht wusste, wo sie bleiben soll (kann); meine Schwiegermutter toleriert mich, weil ich mich um ihr ungeliebte Tochter kümmere, und für sie selbst auch ein paar cent abfallen. Meine Stiefkinder tolerieren mich aus einem gewissen Respekt gegenüber ihrer Mutter heraus, wobei sich bei der Stieftochter ein Hauch Zuneigung entwickelt zu haben scheint. Ich habe sie selbst (die Kinder meiner Frau) nicht nur von ihrer Unterhalts(pflicht ?) gegenüber ihrer Mutter entlastet, nein, ab und an lohnt es sich für sie sogar, dass ihre Mutter mit mir zusammen ist.

    Die Nachbarn, Freunde von Suay tolerieren mich aus Sympathie Suay gegenüber heraus, weil, meine Frau war und ist in ihrem Dorf bei den meisten sehr beliebt. Dazu hatte ich als Nichttrinker und aufgrund meiner ruhigen Art bei einigen Dorfbewöhnern (älteren, wohlgemerkt) gleich einen Stein im thailändischen Brett.
    Die Taxifahrer in Bangkok hatten mich nicht übers deutsche Ohr gehauen, weil Suay durch ihren Dialekt gleich in Stück Heimat vermittelte, der ihnen anscheinend die Lust am ´Hauen´ vergällte.

    Ach ja, der Polizist in Tab Gung fand mich auch ganz sympathisch, weil wir durch die Strolche und Missetäter dieser Welt eine gewisse Gemeinsamkeit hatten.

    Na ja, dann waren noch einige, die mich nach einer Flasche Chang bereits gegen jeden Übeltäter mit dem Messer verteidigen wollten.

    Das ist der Grund, aus dem ich dieses Entzugssyndrom nachvollziehen kann, abgesehen noch von dem allgemeinen Klima dort, der menschlichen Wärme, die doch hie und da durchkam, und auch der Besuch an der Brücke am Kwai, durch die seit den 50-er Jahren, nachdem mir der Film damals so mit die erste Exotik meines Lebens vermittelte, quasi ein kleiner Traum erfüllt wurde, von dem ich nie gerechnet hätte, dass er sich irgendwann einmal erfüllen würde.

    Die Frauen in Thailand vermisse ich nicht, weil, ich habe meine ja ständig bei mir

Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Willst Du leben oder sterben? Auf Entzug in Thailand
    Von Didel im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.04.03, 06:18