Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 88

Thailand 2020

Erstellt von Waitong, 28.03.2013, 14:32 Uhr · 87 Antworten · 7.577 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zu der nicht vorhandenen Immobilien-Blase in Thailand will ich eine kurze Anmerkung machen. Wer sich etwas mit der Kredit-Vergabe der heimischen Banken auskennt, wird festgestellt haben, das die Kriterien fuer einen Immo.-Kredit streng sind. Das fuehrt dazu, dass die Banken sehr niedrige Quoten bei den "bad loans" haben, also wenig Kredite gegeben haben die nicht bedient werden koennen. Aus der Krise von 1997 haben die Menschen hier gelernt. Bei meinen Ueberlegungen, was ich mit unserem Land am Meer mache ist im Prinzip alles offen. Eines ist sicher unueberlegt investiere ich nicht .

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von pluggy

    Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    32
    Ich weiss nicht, was MadMac mit "Seebad" meint. Ich nehme an Pattaya. Hier in Hua Hin ists nur heisser als sonst, kein Qualm, kein Smog oder irgendwie eine Luftverschmutzung. Alles ist nach wie vor gruen und es blueht ueberall. Auch ist es nicht so heiss wie in Bangkok, erfahrungsgemaess immer ca. 4 Grad darunter.

    Nicht umsonst investieren die Thais hier in Hua Hin. Zurecht, ich habs ja auch getan.

  4. #43
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Eine gute Entscheidung @pluggy . Die Aussichten bleiben weiterhin gut bis sehr gut...
    Hua Hin has always been popular with Bangkok’s high society due to its royal heritage but its popularity is growing exponentially with a younger crowd of Bangkok residents looking to invest in a second property to get away from the hustle and bustle of the large metropolis and enjoy quiet restful weekends on the beach. However it is not just Thai’s that are fueling this building boom – international tourists are arriving in larger numbers every year with many seeking to buy a holiday and or retirement home here. Thailand is almost always in the top ten when it comes to the best places in the world to retire and Hua Hin is viewed as one of the best cities within Thailand to retire to. >>> Hua Hin Property | Property Report | The trusted source for Real Estate news
    Wenn in 6-7 Jahren der High-Speed-Train in 1h10min seine Passagiere von Bangkok nach Hua Hin bringt wird es noch besser .

  5. #44
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    abend ! es wird sein wie immer !! nur anders ! aber trozdem so wie wir es kennen. ganz einfach.

  6. #45
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    ... wollen wir mal hoffen, dass alles in etwa so bleibt, denn das kann mit einer Änderung der politischen Verhältnisse alles ganz schnell Makulatur sein. Die Putsche und Putschversuche der letzten 15 bis 20 Jahre bezeugen, dass die bisherigen "großen Köpfe" dieses Landes für den Machterhalt keine Rücksicht auf Wirtschaftsentwicklung, Umwelt oder Volksmeinung nehmen.

  7. #46
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Mich wuerden eher die Lottozahlen von dieser Woche interessieren als die Zukunft von Thailand!

    Asien hat es frueher gegeben und wird auch in Zukunft noch da sein,mit oder ohne uns Farangs!

  8. #47
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Die Putsche und Putschversuche der letzten 15 bis 20 Jahre bezeugen, dass die bisherigen "großen Köpfe" dieses Landes für den Machterhalt keine Rücksicht auf Wirtschaftsentwicklung, Umwelt oder Volksmeinung nehmen.
    In Sachen Ruecksicht auf die Wirtschaftsentwicklung tut sich einiges in den "grossen Koepfen". Nach meinem Eindruck haben viele erkannt um was es geht. Gerade den "g. K." ist klar Thailand hat nur eine Zukunft wenn es eine starke Rolle im ASEAN-Verbund (AEC) hat. Einige 'Externe' meinen Thailand soll die Fuehrungsrolle uebernehmen, nicht nur wegen der zentralen Lage. Ein sehr interessantes Thema...

  9. #48
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Waitong, diese Meinung kann ich aus heutiger Sicht nicht teilen. Ich habe nicht den Eindruck, dass die "g.K." überhaupt willens sind, die Bevölkerung bei der Wirtschaftsentwicklung mitzunehmen. Hier geht es um Geld und Machterhalt. Die werden sich -mit dem Militär im Rücken- nicht die Butter vom Brot nehmen lassen. Ob in dieser Beziehung ASEAN eine Rolle spielt, bleibt noch abzuwarten. Ich bin in einem ähnlichen threat auf die Veröffentlichungen einer Thailänderin aufmerksam geworden, die in einem europ. Staat lebt. Eine Frau aus dem "demokratischen" Thailand, die in Europa um Asyl nachsuchen musste! Allein dieser Umstand ist schon bezeichnend. Ich habe die Sachen mit Interesse gelesen und im Gespräch mit meinem hiesigen Umfeld festgestellt, dass sowohl Person als auch diese Ansichten hier durchaus bekannt sind. Es wird sich etwas ändern in diesem Land, die Frage ist nur: wann und wie?

  10. #49
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Helli, sicherlich kann man den Menschen nicht in ihre Koepfe schauen, aber es gibt genuegend Hinweise auf strategisch sinnvolle Entscheidungen, im Hinblick auf den ASEAN-Verbund. Bin kein Freund der momentanen Regierung, aber das Infrastruktur-Projekt ist laengst ueberfaellig. Was die Bildungsbemuehungen angeht sehe ich das ebenso. Wenn in Laendern wie China und jetzt auch in Burma das Militaer sich der Industrialisierung und dem Kapitalismus zuwenden, ist das in Thailand schon laengst der Fall. Unsere Familie ist in verschiedenen Bereichen taetig, von daher bekomme ich einige Informationen was sich tut. Darueberhinaus bin ich an Wirtschaftsthemen und Allem was in dieses Feld hineinspielt sehr interessiert. Eigentlich wuerde ich gerne mehr zu derartigen Themen schreiben, aber das ist in deutschsprachigen Thailand-Foren nicht sonderlich sinnvoll...Wer sich dennoch um das Thema Wirtschaft in Thailand kuemmern moechte kann sich mal ueber die WEB-Seite der D.-Botschaft (Rubrik, Wirtschaft) informieren und schauen was sich gerade fuer junge Leute aus Deutschland an 'Feldern' auftut in Sachen Arbeit in Thailand. Wenn es vor 35 Jahren schon derartige Perspektiven gegeben haette waere das wunderbar fuer mich gewesen. Aber so wie es jetzt ist, ist es auch gut .

  11. #50
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Was nutzen denn die ganzen "strategischen" Entscheidungen der korrupten bangkoker Politik, wenn sie in den Köpfen der Bevölkerungsmehrheit in Nord- und Nordostthailand nicht ankommen, nicht ankommen können.
    Seit Jahrzehnten werden die Leute durch die unsägliche Bildungspolitik dumm gehalten mit dem Argument, dass die "g.K." für sie ja vor- und mitdenken.
    Es zählt bei den kleinen Leuten hier das, was man in der Lage ist, auf den Teller zu bringen und das ist im Isaan dürftig genug. Man sieht bei den Seifenopern im Fernsehen aber auch, was in Central-Thailand möglich ist (man glaubt es zumindest). Eine Änderung oder sogar Besserung ist aber mittelfristig nicht in Sicht. ... und wenn, dann hoffentlich nicht mit einem großen und lange anhaltenden Knall.

Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte