Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Thailand in 20 Jahren

Erstellt von kraph phom, 13.02.2005, 22:09 Uhr · 26 Antworten · 2.284 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Thailand in 20 Jahren

    Hallo Kraph Phom,
    ich sage ja nicht, dass man mit Kopieren nicht reich werden kann

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Thailand in 20 Jahren

    @kraph phom

    allen Respekt, aber wirklich genau analysiert. Kennst Du wen, der (die ;-D ) mich kennt?

    @MichaelNoi



    Karlheinz

  4. #13
    kraph phom
    Avatar von kraph phom

    Re: Thailand in 20 Jahren

    mal kucken wie ihr mir diese Anmerkung zu nichte macht ;-D


    Dies mit der Vermarktung der International gestallteten Thaimusik lass' ich nicht gelten. Nahezu alles von der modernen Musik wird nach wie vor auf Thai gesungen und hat somit kaum Erfolg ausserhalb Thailands. Also kaufen die Thais diese CD's selber. Und es wuerde nicht gemacht, wenn es sich nicht lohen wuerde. Aber es lohnt sich und somit muss ja auch ein Absatzmarkt in Thailand bestehen........

  5. #14
    Chonburi's Michael
    Avatar von Chonburi's Michael

    Re: Thailand in 20 Jahren

    Natuerlich besteht ein Markt und die Nachfrage ist sicher nicht klein. (Hat ja nach meinen Verstehen der Postings auch keiner behauptet)

    Wenn nur 1% der Einwohner Thailands kaufen, ist das sicher ein Bombengeschaeft.

    Das die Jugend mit internationaler Musikin Beruehrung kommen (nicht nur die Jugend) steht ausser Zweifel. Und das dann diese Musik auch in der Musikszene in Thailand einfluss nimmt, ist dann schon eine klare Sache.

    Ich bin mal der meinung, das die Thailaendische Musik einen hohen Stellenwert in Thailand hat un dnicht so dir nichts mir nichts verdraengt werden kann.
    Ein Miteinander ist sicher vorstellbar. Doch da eine Musik ein Bestandteil einer Kultur ist, waere es schade wenn dies verloren gehen wuerde.


    Wenn wir schon bei der Nachfrage sind. Es werden auch sehr viel Kopien gebrannt und von Freund zu Freund verkauft.

  6. #15
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943

    Re: Thailand in 20 Jahren

    Was den Deutschen ihre englischen und amerikanischen Pop- und Rockstars bedeuten, sind für die Thailänder ihre eigenen Musiker.

    Gewiss werden bei thailändischen Feiern und Musikveranstaltungen (zumindest hier bei uns) auch internationale Songs gespielt und gesungen. Doch die eigentliche Stimmung kommt erst dann auf, wenn thailändische Lieder gespielt und gesungen werden.

    Deutsche Schlager- und Rockmusiker können von dem Ansehen und der Nachfrage wie sie ihre thailändischen Berufskollegen in der eigenen Bevölkerung genießen, nur träumen.

    Andererseits habe ich hier schon lange in Deutschland verweilende Thailänderinnen erlebt, die mit der thailändischen Musikszene wenig bis gar nichts anfangen können.

    Eine langjährige Freundin meinte dazu, dies sei eine Frage der Bildung. Während die einfachen und weniger gebildeten hier lebenden thailändischen Landsleute vorwiegend die englische/amerikanische Musikkultur konsumierten, wäre das Interesse an der eigenen Musikkultur bei Leuten mit höherem Bildungs-Niveau nach wie vor im Vordergrund.

    Mir selbst fehlt es dazu an einschlägiger Erfahrung, um diese Aussage bestreiten oder bestätigen zu können.

    Micha

  7. #16
    Avatar von thaidreamer

    Registriert seit
    13.02.2005
    Beiträge
    136

    Re: Thailand in 20 Jahren

    Wie war denn das, als unser"Superstar"Küblböck in Thailand auf Tour war? Wahrscheinlich muß sich Deutschland noch die nächsten 10 Jahre dafür schämen, den hierher geschickt zu haben ;-D

    Gruß

    Daniel

  8. #17
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: Thailand in 20 Jahren

    Zitat Zitat von Micha",p="215419
    Was den Deutschen ihre englischen und amerikanischen Pop- und Rockstars bedeuten, sind für die Thailänder ihre eigenen Musiker.
    @ Micha,
    die Aussage muss ich ein wenig relativieren. Noch nie waren so viele deutschsprachige Musiker in D. in den Charts, wie jetzt.
    Silbermond, Annett Louisan, Virginia Jetzt! (aus meiner Region), um nur einige wenige zu nennen. Und wir Älteren erinnern uns noch an Udo Lindenberg, Nena, Peter Maffay usw., die immer noch gut im Geschäft sind.
    Zu Thailand: In den Top 10 (MTV Thailand) tummeln sich Acts, die eingängige, internationale Musik machen und auf Thai singen.
    Die traditionelle Thai-Musik ist aber ebenso in den Medien präsent, wie einige Auftritte von Talenten bei "Thailand sucht den Superstar" (oder wie immer das heißen mag) beweisen.
    Foren-Member, die in TH leben und öfter die Möglichkeit haben, das thail. TV zu sehen, können meinen Eindruck vielleicht bestätigen oder widerlegen.

  9. #18
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943

    Re: Thailand in 20 Jahren

    Zitat Zitat von MadMovie",p="215568
    Und wir Älteren erinnern uns noch an Udo Lindenberg, Nena, Peter Maffay usw., die immer noch gut im Geschäft sind.
    Eben, Du sagst es "Wir Älteren erinnern uns..." Jene Leute von denen Du schreibst waren mal eine Zeit lang bekannt und gefragt. Und wenn Du die Jüngeren fragst ? Und ob die Älteren alle heutigen "Stars" kennen ? Ich weiß es allerdings nicht.

    Aber frag mal in Thailand einen 8 jährigen Buben oder einen 85 jährigen und alle anderen dazwischen nach Aed Carabao...

    Nein, ich glaube wirklich nicht, dass man das miteinander vergleichen kann.

    Micha

  10. #19
    Avatar von dulidirk

    Registriert seit
    11.02.2005
    Beiträge
    116

    Re: Thailand in 20 Jahren

    Hallo

    oh oh oh ich erinnre mich auch noch an Udo Lindenberg, Nena, Peter Maffay usw., dann gehöre ich jetzt wohl auch zu den älteren, hätte ich mit 34 Jahren noch gar nicht gedacht

    Aber mal im Ernst, sicher ist es so, daß die traditionelle Thaimusik immer mehr an Stellenwert verliert und sich die Thaijugend mehr und mehr in Richtung Pop- und Rockmusik orientiert, allerdings fast immer mit thailändischem Gesang.

    dulidirk

  11. #20
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: Thailand in 20 Jahren

    Zitat Zitat von dulidirk",p="215624
    oh oh oh ich erinnre mich auch noch an Udo Lindenberg, Nena, Peter Maffay usw., dann gehöre ich jetzt wohl auch zu den älteren, hätte ich mit 34 Jahren noch gar nicht gedacht
    Zumindest biste kein Teenie mehr! ;-D
    Meine Großnichten leihen sich auch mal gern Nena oder Sheryl Crow bei mir aus, sollte man nicht so eng sehen, rein altersmäßig.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. vor 5 Jahren Tsunami
    Von atze im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.12.09, 08:47
  2. seit 17 Jahren nach Thailand
    Von Korat993 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 19.12.09, 23:20
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.06, 10:44
  4. Vor 30 Jahren
    Von Rene im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.04, 13:55
  5. Samui vor 10 Jahren
    Von Samuifreund im Forum Touristik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 18.09.04, 00:52