Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thailändischer Führerschein in Deutschland

Erstellt von Nimra, 03.03.2006, 16:16 Uhr · 12 Antworten · 2.784 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Nimra

    Registriert seit
    27.05.2004
    Beiträge
    192

    Thailändischer Führerschein in Deutschland

    Hallo,

    Hoffe hier ein paar Infos zu erhalten.
    Eine neue Angestellte meiner Frau, besitzt den thailändischen Führerschein.
    Ist jahrelanges Fahren in Bangkok gewohnt. :bravo:
    Was muß Sie machen um in Deutschland fahren zu dürfen.

    Wird eine neue Prüfung fällig?
    Fahrstunden und Schriftlich?
    Was für kosten bereitet dieses ungefähr?

    Hat jemand Erfahrung hiermit?

    Gruß Nimra

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Thailändischer Führerschein in Deutschland

    In England müsste sie und da EU ....mal annehme, ja sie muss.

    Eine Lehrfahrstunde in England 5000 bt umgerechnet.....

    Meine Frau hat für einen 10 tägigen Fahrkurs (drei Stunden / Tag ) in Thailand gesamt 3000 bt bezahlt. Die Fahrprüfung hat sie ohne ein blaues Cuvert das erste mal gleich bestanden. :-)

  4. #3
    Avatar von Tommy

    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    856

    Re: Thailändischer Führerschein in Deutschland

    Mit dem thail. Führerschein darf sie bis zu 6 Monate nach dem Beginn des "regelmäßigen Aufenthalt in der EU" hier fahren. Danach ist ein EU FS zu beantragen, bei dem erneut die theoretische sowie die praktische Prüfung abgelegt werden muss. Lediglich die Pflichtfahrstunden entfallen, falls der thail. FS ausgestellt wurde, bevor der "regelmäßige Aufenthalt" innerhalb der EU begann. Im Urlaub den thail. FS machen und sich hier die Pflichfahrstunden sparen geht nicht.

    Kosten ca. 1300€ ohne Pflichtfahrstunden.

    Link

    Gruß Tommy

  5. #4
    Avatar von Nimra

    Registriert seit
    27.05.2004
    Beiträge
    192

    Re: Thailändischer Führerschein in Deutschland

    @ Tommy

    Vielen Dank für den Link.

    Habe ihn gerade Überflogen und werde mich mal ausführlich
    damit beschäftigen.
    Steht soweit ich sehe ja alles drin.

    Gruß Nimra

  6. #5
    Avatar von db1tau

    Registriert seit
    23.10.2003
    Beiträge
    396

    Re: Thailändischer Führerschein in Deutschland

    Wie siehts denn eigentlich in der Schweiz und Rest EU aus, darf ein Thai dort mit dem internationalen Thai FS auch unabhaengig vom Wohnsitz in DE fahren? Diese Laender koennen ja schliesslich garnicht wissen ob und seit wann ein Wohnsitz in DE besteht.

  7. #6
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Thailändischer Führerschein in Deutschland

    Zitat Zitat von Tommy",p="321247
    Mit dem thail. Führerschein darf sie bis zu 6 Monate nach dem Beginn des "regelmäßigen Aufenthalt in der EU" hier fahren.
    Bist Du sicher, das nicht der internationale Thai Fuehrerschein gemeint ist ? Der nationale gilt meines Wissens nach in D gar nicht und muss ggf. erst uebersetzt und beglaubigt werden bevor er umgeschrieben werden kann.

  8. #7
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Thailändischer Führerschein in Deutschland

    @ Tommy

    gute Infos!
    Auch ich sag danke.

    Martin

  9. #8
    karo5100
    Avatar von karo5100

    Re: Thailändischer Führerschein in Deutschland

    Zitat Zitat von Tommy",p="321247
    Mit dem thail. Führerschein darf sie bis zu 6 Monate nach dem Beginn des "regelmäßigen Aufenthalt in der EU" hier fahren. Danach ist ein EU FS zu beantragen, bei dem erneut die theoretische sowie die praktische Prüfung abgelegt werden muss. Lediglich die Pflichtfahrstunden entfallen, falls der thail. FS ausgestellt wurde, bevor der "regelmäßige Aufenthalt" innerhalb der EU begann. Im Urlaub den thail. FS machen und sich hier die Pflichfahrstunden sparen geht nicht.

    Kosten ca. 1300€ ohne Pflichtfahrstunden.

    Link

    Gruß Tommy
    Wo kommen die 1300 € her, wenn sie keine Pflichtstunden nimmt?

  10. #9
    Avatar von Tommy

    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    856

    Re: Thailändischer Führerschein in Deutschland

    Ehrlich gesagt habe ich einfach den Tarif der Fahrschule in eine Tabelle geschrieben (Anmeldung, Vorstellen zur Prüfung und Fahrstunden) und die durchschnittlich von Fahrschülern benötigten Fahrübungsstunden um 30% erhöht und bin auf diesen Wert gekommen.

    Gruß Tommy

  11. #10
    karo5100
    Avatar von karo5100

    Re: Thailändischer Führerschein in Deutschland

    Na gut, dann würde ich sagen, wenn sie wirklich fahren kann, dreht der Fahrlehrer mit ihr mal eine Runde und erkennt daß anschließend,
    somit sind die Fahstunden durch, was sie dann noch machen muß sind thaoretische und praktische Prüfung zu machen,
    zuvor noch der Sehtest und sofortmaßnahmen am Unfallort, da komme ich nicht auf 1300 Euro

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailändischer Führerschein in Deutschland gültig?
    Von Leopard im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 165
    Letzter Beitrag: 07.04.17, 08:17
  2. Thailändischer Führerschein
    Von franzchalao im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.11.08, 15:25
  3. Thailändischer Führerschein
    Von Tumtam im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.05.07, 11:12
  4. Thailändischer Führerschein
    Von Wurfi1 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.11.04, 09:20
  5. Thailändischer Führerschein
    Von Overkillratz im Forum Treffpunkt
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 25.06.04, 20:47