Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thailändische Staatsbürgerschaft annehmen

Erstellt von Elia, 13.12.2004, 18:59 Uhr · 11 Antworten · 3.833 Aufrufe

  1. #11
    Schulkind
    Avatar von Schulkind

    Re: Thailändische Staatsbürgerschaft annehmen

    Zitat Zitat von J.O.",p="196333
    Ob das dem "Neid" zuzuschieben ist, weiss ich nicht so genau. Ich wuerde mal behaupten wollen die meisten haben die Nase voll sich nur fuer dumm verkaufen zu lassen und dafuer auch noch zu zahlen.
    -------- für dumm verkaufen lassen ------, werden wir das nicht jeden Tag auf´s neue ?

    Bei jedem Gehaltsscheck fühl ich mich saudumm, beim Einkaufen, an der Tankstelle und -- und dann bei den EP - Märkten, da sind wir es auch, " ich bin doch nicht blöd ".

    ------ dafuer auch noch zu zahlen --------, aber ja, deswegen sind wir dumm und keiner kann sich ausnehmen.

    Gruss, siehe unten ------------- >

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Thaibruder
    Avatar von Thaibruder

    Re: Thailändische Staatsbürgerschaft annehmen

    Hallo ,habe das eben mit dem Rückflugticket gelesen.Ist es nicht so,wenn man in Thailand an längeres Visum hat,dass man Geld nachweisen muß,falls man ausgewiesen wird,damit derjenige seine Ausweisung selber zahlen muß.Soweit mir bekannt,sind es 10.000 Euro.Letztes Jahr noch 5.000. :???:

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Thailändische Staatsbürgerschaft annehmen
    Von Chestnut im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.01.11, 02:22
  2. Nachnamen der Frau annehmen?
    Von Joerg_N im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 03.02.10, 20:19
  3. Staatsbürgerschaft / Adoption
    Von andy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.12.07, 15:07
  4. Kann ich den Nachnamen meiner Thaifrau annehmen???
    Von FarangLao im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.05.03, 07:20