Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 99

Thailändische Rechtssprechung

Erstellt von x-pat, 12.05.2015, 14:45 Uhr · 98 Antworten · 5.820 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    So, so, wenn einer die milden Strafen fuer fahrlaessige Toetung in Th kritisiert, dann ist der ein Gutmensch.

    Wenn in TH alles so gut ist, warum leben die dann in so einem Oligarchensystem ?
    lucky, Du unterstellst mir, dass ich mir irgendwelche Denkweisen zu eigen machen würde. Auf meine Frage, wie Du darauf kommst, stellst Du diverse Gegenfragen.

    Dich stört es offenbar wenn jemand die Gegebenheiten im fernen fremden Land kritiklos und ohne jede Wertung zur Kenntnis nimmt.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ja, das stimmt schon.
    Daneben kann ich vom Handy aus nicht ausfuehrlich antworten.

    Und ja, Du nimmst sehr wohl eine Bewertung vor.
    Wuerde das nicht so erscheinen, dann wuerde auch niemand nachhaken.

    Nochmal: Du wirfst markige Dinge in den Ring - und relativierst bei kritischen Nachfragen wieder... dieses Schema zieht sich wie ein roter Faden durch Deine Posts.

  4. #33
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.915
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Ich vermag die Gegebenheiten in Thailand hinzunehmen wie sie sind. Ich muss sie nicht bewerten oder gar mit D-Vorgaben abgleichen. Und fühle mich wohl dabei.

    Menschen haben unterschiedliche Charaktere. Die Einen sind direkt, offen (machen sich angreifbar).

    Die Anderen sind verschlossen.

    Am liebsten sind mir Menschen, die eine klare Meinung zum Ausdruck bringen und dazu stehen.

  5. #34
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen

    Am liebsten sind mir Menschen, die eine klare Meinung zum Ausdruck bringen und dazu stehen.
    geht mir genauso, ich lass logischerweise die Thais das machen was sie machen wollen, genauso wie alle anderen Menschen auf dieser Welt auch, wenn sich zur Zeit Moslems gegenseitig die Köpfe abhacken, oder Fremgeher und Schwule steinigen oder aufhängen..... so what?

    ich kanns nicht ändern,

    aber ich kann eine Meinung dazu haben, und die habe ich. Diese Dinge als landestypische Folklore zu bezeichnen ist schon extrem fatalistisch.

  6. #35
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Nochmal: Du wirfst markige Dinge in den Ring - und relativierst bei kritischen Nachfragen wieder... dieses Schema zieht sich wie ein roter Faden durch Deine Posts.
    Das mag daran liegen, dass Dinge die Du und andere als ach so schlecht und schrecklich empfinden, mich schlichtweg nicht berühren.

    Nebenbei, heute Morgen höre ich im Rundfunk, dass die Nord-Koreaner ihren Verteidigungsminister hingerichtet haben, weil er sich u. a. gegenüber seinem Chef als respektlos zeigte, indem er während einer Veranstaltung eingeschlafen ist.

    So was finde ich schrecklich. Wenn ich mir vorstelle, wie oft ich schon bei Meetings ...
    ... furchtbar.

  7. #36
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Das mag daran liegen, dass Dinge die Du und andere als ach so schlecht und schrecklich empfinden, mich schlichtweg nicht berühren.

    Nebenbei, heute Morgen höre ich im Rundfunk, dass die Nord-Koreaner ihren Verteidigungsminister hingerichtet haben, weil er sich u. a. gegenüber seinem Chef als respektlos zeigte, indem er während einer Veranstaltung eingeschlafen ist.

    So was finde ich schrecklich. Wenn ich mir vorstelle, wie oft ich schon bei Meetings ...
    ... furchtbar.
    kümmer Dich lieber um adäquate Fahrzeuge in Thailand in Deinen Urlauben, diese Kleinwagen bedeuten Gesichtsverlust für Deine kleine Fraundin, das kannst Du auch in einer schummrigen klimatisierten Karaokebar mit einem auf Thai vorgetragenem Isaanschlager der 60iger Jahre nicht wiedergutmachen.

  8. #37
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.435
    Das ganze Rechtssystem in Thailand ist schon irgendwie pervers. Einerseits kann man für kleinste Delikte wie Majestätsbeleidigung, kleine Drogenmengen oder kleine Eigentumsdelikte viele Jahre ins Gefängnis gehen, andererseits bei Delikten gegen das Leben oder die Gesundheit mit geringen Geldstrafen davon kommen. Das ist wahrscheinlich eine Frage der Hierarchie und der Stellung in der Gesellschaft. Wenn Radfahren auch in den besseren Kreisen in Mode kommt, und dann fährt mal ein Isaanbauer einen höhergestellten Radfahrer zu Tode, dann geht der Bauer natürlich für den Rest seines Lebens in den Knast, aber solange es umgekehrt ist, kommt der Schuldige mit einer lächerlichen Geldstrafe davon.

  9. #38
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    respektlos zeigte,.
    ---------------Die Exekution wurde den Geheimdienstangaben zufolge mit Flakfeuer vollzogen. Unbestätigten Berichten zufolge ist in Nordkorea diese Methode hochrangigen Regierungsvertretern vorbehalten, an denen die Führung ein Exempel statuieren will. Der Hinrichtung des Ministers am 30. April hätten Hunderte nordkoreanische Regierungsvertreter zugesehen...............................http://www.spiegel.de/politik/auslan...033534.htmlein Flakfeuer ist für eine Hinrichtung völlig ungeignet, weil es eine Fernwaffe ist, wird mit einer Flag aus nächster Nähe auf einen Menschen geschossen, bleibt von dem nicht mehr viel übrig.

  10. #39
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Das ganze Rechtssystem in Thailand ist schon irgendwie pervers.
    Ist es in DE (aus anderen Gründen) viel anders? Vergleiche mal die Strafen bei Mord und Totschlag mit denen bei Steuerhinterziehung oder Raub. Viele dieser Strafzumessungen stammen noch aus feudalen Zeiten, wo Eigentum des Landesherrn wichtiger war als die Belange seiner vielleicht sogar noch Leibeigenen.
    Vielleicht überzogen, aber: Wenn jemand seine Ehefrau im Affekt erschlägt, bekommt er max. 7 Jahre, die bei guter Führung nach der Hälfte erledigt sind. Bei Steuerhinterziehung sitzt er seine Zeit komplett ab (außer Hoeneß).
    Wie schwerfällig die deutsche Justiz ist sieht man an der Tatsache, dass man heute noch teilweise nach NSD.AP-Gesetzen Straftaten definiert.
    Mord: Der Paragraf | ZEIT ONLINE

  11. #40
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.974
    Das deutsche Rechtssystem mit dem von Thailand zu vergleichen, ist ungefähr so, als wenn man ein Erkältung mit einer lebensbedrohlichen Lungenentzündung vergleicht.

Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailändische Ärzte in Deutschland und Europa
    Von Udo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.02, 13:01
  2. Thailändisches Erbrecht
    Von Peter-Horst im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.02, 10:25
  3. Thailändische Musik
    Von im Forum Sonstiges
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.08.02, 18:23
  4. Thailändische Vornamen
    Von Stefan642002 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.04.02, 22:48
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.12.00, 10:18