Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thailaendische Jugend immer dicker ?

Erstellt von kraph phom, 27.03.2005, 06:56 Uhr · 16 Antworten · 1.856 Aufrufe

  1. #1
    kraph phom
    Avatar von kraph phom

    Thailaendische Jugend immer dicker ?

    Achtung, das ist bloss eine visuelle Beobachtung meinerseits !!!!


    Kann es sein, dass die Jugend in Thailand immer dicker wird? Ich sehe immer mehr rundliche Kinners, welche keuchend angwatschelt kommen und gleichzeitig sich einen Schokoriegel oder anderes in den Mund stopfen. Besonders oft sehe ich solche Kinder in Staedten. Es hat auch den anschein, dass die Eltern da kaum ein Auge drauf haben, was ihre Kinder essen. Im Gegteil, ich hab eher das Gefuehl, dass die Eltern sie geradezu maesten.
    Amerikanische Verhaeltnisse in ein paar Jahren auch in Thailand?

    Betruegt mich meine Optik oder habt Ihr schon aehnliches festgestellt ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Chonburi's Michael
    Avatar von Chonburi's Michael

    Re: Thailaendische Jugend immer dicker ?

    In der Tat sehe ich auch mollige Thailaendische Kinder

    Aber ob sie immer molliger werden, kann ich nichts sagen. Denn die Kinder die ich schon lange kenne, werden groesser und nehmen auch an Gewicht zu :-)

  4. #3
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thailaendische Jugend immer dicker ?

    War sogar schon ein Artikel - ich meine mal es war in der Bkk-post - darueber und von Prinzessin Sirinhorn kamen auch schon klare Worte - sie 'litt' ja selber unter Uebergewicht.

    Fettleibigkeit ist weltweit - besonders in den Industrienationen ein echtes Problem.
    Ich bin immerwieder Platt wie beliebt die FastFoodProdukte bei den Einheimischen sind. Wer, was im 7/11 Shop kauft, wer die Haupt-Klientel in den Ketten wie McDonalds, Burger King, Pizza Hut, Pizza Comp. Black Canyon, Starbucks, Svensens, Wetten Dasz (oder so) etc. bildet... Auch in den Minibreweries in Bkk wie dem Tawan Daeng finden sich mehr Thais als Auslaender bei Bier und Haxe ein... Ist wohl das was so mit der "Wohlstandswelle" angespuelt wird. Warum sind soviele Masenprodukt-Ketten so beliebt und finden eine so reiche Kundenzahl?

  5. #4
    kraph phom
    Avatar von kraph phom

    Re: Thailaendische Jugend immer dicker ?

    Ander Nudelsuppe wird es wohl kaum liegen.

    Denke, dass da Fastfood & Playstation ihre Wirkungen hinterlassen > Falsche Ernaehrung und zu wenig Bewegung.

  6. #5
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Thailaendische Jugend immer dicker ?

    Auch die Nation hatte in den vergangenen Wochen das Thema Überernährung behandelt. Thailand befindet sich am Anfang einer normalen Entwicklung, die alle industrialisierten Länder durchgemacht haben. In den USA sind heute 60% alle Kinder und Jugendlichen übergewichtig. In Thailand sind es noch 30%. Also jedes dritte Kind leidet in Thailand heute bereits an Übergewicht. Zukünftig wird sich diese Zahl verdoppeln und es werden 2 von 3 Kinder zu dick sein.

    Woran das liegt? An zunehmendem Wohlstand, veränderten Lebensgewohnheiten, falschen Rollenmodellen transportiert durch die Werbung und TV - sprich erfolgreiche negative Beeinflussung der Menschen durch die Industrie.
    Jinjok

  7. #6
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Thailaendische Jugend immer dicker ?

    Ich glaube in Thailand gibt es viele Eltern, die sich nicht gerne sagen lassen würden dass ihre Kinder sich nicht satt essen. Die Meisten Kinder sind in dieser Hinsicht verwöhnt - und die Eltern haben zudem meist wenig Ahnung über Ernährung. Der allgemeine und steigende Wohlstand macht ein übriges aus. Ich hätte als ich 10 oder 12 war, einmal eine halbe Flasche ketchup zu einer Portion Pommes verbrauchen sollen, dann hätte es 2 Monate weder Pommes noch Ketchup gegeben. Abr nein, das schmeck dem Sohn (oder der Tochter) und es soll ihm an nichts fehlen - es ist doch noch ein "Baby"!

    Das ist nur ein Beispiel, in Thailand lief unf läuft diese Milchcampagne, (wegen allgemeinem Calziummangel) aber viele der Milchmarken haben bis zu 10 und mehr Prozent Fett. Die geringste Fettgehalt liegt bei 3,5 %, Magermilch mit 1,5 % sucht man vergeblich! Manche Mütter verstehen auch nicht dass das Wachstum und die Entwicklung der Kids sehr genetisch bedingt ist. Glauben dass eher magere Kinder nicht genug zu essen oder nicht genug Milch zu trinken bekommen. Auf diesem Gebiet fehlt es doch meist an Informationen, wissen und der spezifischen Bildung.

    Die Thailändische Küche ist auch insgesamt ziemlich fett, eher auf ein arbeitendes Bauernvolk als auf eine angehende Wohlstandsgesellschaft zugeschnitten. Die wachsende Popularität der meist amerikanischen Fastfood Ketten tut sicherlich so einiges dazu.

    Achtung vor Statistiken! Wenn 30, 40 oder 60 Prozent der Jugentlichen "übergewichtig" sein sollen, was heißt das dann, -was ist übergewichtig? Sind das 3, 5, 10, 15, 20 oder Mehr Kilo über dem Idealgewicht? Was ist Übergewicht, was ist dick?

    Wenn ich Europa mit Thailand vergleiche, besonders was Frauen über 25, betrifft, dann habe ich eher den Eindruck, 60 oder mehr Prozent der Frauen wären "übergewichtig"! Ab 35 und verheiratet, - würde ich dann bereits auf 80-90% schätzen. Männer über 40, so um die 95 Pozent? Denn 3-5 Kilo über dem Idealgewicht, ist ja rein theoretisch ein klares Übergewicht!

  8. #7
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832

    Re: Thailaendische Jugend immer dicker ?

    Uebergewicht laesst sich am besten mit dem BMI (Body Mass Index) messen, das ist: Gewicht durch Grösse im Quadrat.

    Bei mir sieht das so aus: 70 (kg) / 1,75 (m) hoch 2 = 70 / 3,06 = 22,8 - also ist mein BMI 23.

    BMI unter 20 ist zu mager, 21-25 ideal, 26-30 uebergewichtig, ueber 30 krankhaft fett!

    Froehliches Rechnen wuensch ich ;-D

  9. #8
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.742

    Re: Thailaendische Jugend immer dicker ?

    das mit der Ernährung habe ich schon vor JAhren beobachtet.schaut dochmal beim einkaufen in den Supermärkten in die Einkaufswagen der Thais.zumindest die mit Kindern einkaufen gehen.da kann man nur staunen.teurer Amerikanischer Dreckmist.ich als Farang esse thai.die Teenys gehen nach MC Doof.und (fressen)den fettigen Mist.habe manchmal den Gedanken die vergessen ihre Kultur und Esskultur.die Thais lassen sich leider davon zu stark beeinflussen.da lob ich mir doch lieber so ein armes LAnd wie LAos.wo der Hund begraben liegt.schaut euch auch Kambodcha an.wer war nach der Öffung da.MC Donalds.leider.in Vietnam das gleiche.

  10. #9
    Avatar von rainers

    Registriert seit
    28.11.2003
    Beiträge
    638

    Re: Thailaendische Jugend immer dicker ?

    gerade bei Bangkok Post gelesen :
    "

    Cops fight battle of the bulge
    It seems that Bangkok's traffic policemen are coming under fire for being overweight. A large number failed recent medical tests and the tubby cops have been warned that if they don't get themselves into shape soon they will be transferred forthwith to desk jobs."

  11. #10
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Thailaendische Jugend immer dicker ?

    Zitat Zitat von waltee",p="229047
    Uebergewicht laesst sich am besten mit dem BMI (Body Mass Index) messen, das ist: Gewicht durch Grösse im Quadrat.
    Den Statistiken, die jetzt in Thailand publiziert worden, lagen die Bestimmung des BMI zugrunde.

    Jinjok

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Thais werden immer dicker!
    Von petpet im Forum Sonstiges
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 04.12.17, 04:27
  2. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 18.06.11, 04:17
  3. Werden Kinder immer dicker?
    Von antibes im Forum Sonstiges
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 13.05.11, 18:30
  4. Die Gig Kult der th. Jugend
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 08.08.06, 11:15
  5. Ein dicker Brocken
    Von Claus im Forum Computer-Board
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.05.02, 17:07