Seite 4 von 25 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 241

Thailändisch - Tücken der Aussprache

Erstellt von mylaw, 22.09.2012, 13:25 Uhr · 240 Antworten · 14.320 Aufrufe

  1. #31
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Hat sie auch schon ein Woerterbuch geschrieben, die pensonierte Lehrerin? Was wuerde sie wohl erwidern, wenn ich wie besagt die Seite scannen wuerde. Verfasser ist Dr. Wit Thiengburanathum PH.D., LL. B. (ดร. วิทย์ เที่ยงบูรณธรรม)

    Den habe ich jetzt gleich mal gegoogelt und der hat nicht nur ein Woerterbuch geschrieben, sondern gleich eine ganze Bibliothek. http://www.se-ed.com/eShop/Search/Se...or&CanSale=All




  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Tramaico
    Avatar von Tramaico


    Quelle: ClickThai Language Center

    Wo ich auch schaue, immer ist da ein "n".

  4. #33
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Ja, so geht es wohl sehr vielen


    ผลไม้ phohn la maai noun fruit

    thai-language.com


    1.pǒn-lá-máai /ผลไม้ = fruits


    Fruit | Learn Thai Language

    Im Giovanoli, dem Buch mit dem die meisten deutschsprachigen Schüler des Thai die thailändische Sprache in einer für muttersprachlich Deutsche konzipierten Umschrift (Lautsprache) lernen, heißt das Obst:

    phOnlamaai

    Aber wer kennt schon Altersstarrsin nicht.

  5. #34
    Avatar von songsalung

    Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    96
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    ...Ergebnis, Po La Mai und sie schwoert Stein und Bein, dass darin kein N "sound" vorkommt.
    Dem kann ich zustimmen, alles andere ist Theorie.

    Im thailändischen Ausprache gibt es die Konsonantenfolge NL nicht.

  6. #35
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen

    Quelle: ClickThai Language Center

    Wo ich auch schaue, immer ist da ein "n".
    Warte noch mal, der Dieter schreibt jetzt bald ein Eigenes. Das ist so, wenn man von etwas felsenfest überzeugt ist. Auch ich habe 3-4 mal versucht, meine Thailehrerin in Sachen Thaisprache zu korrigieren. Was sagt die Lehrerin zu der Polomai-Variante, von der Du gestern noch so fest überzeugt warst, dass alle anderen Nichtgläubigen gleich Sprachtheoretiker waren? Weil, abgesehen von Dir, hat das ja nun noch wirklich niemand hier gehört.

  7. #36
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von songsalung Beitrag anzeigen
    Dem kann ich zustimmen, alles andere ist Theorie.
    Das ist Unsinn! Wenn es auch Tausende so aussprechen mögen, richtiger wird es dadurch nicht!

    Nachtrag: Übrigens warst auch Du gestern noch ein po - lo - mai -Anhänger! Bist Du Dieters Alter-Ego?

  8. #37
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Taunusianer Beitrag anzeigen
    Was sagt die Lehrerin zu der Polomai-Variante, von der Du gestern noch so fest überzeugt warst, dass alle anderen Nichtgläubigen gleich Sprachtheoretiker waren? Weil, abgesehen von Dir, hat das ja nun noch wirklich niemand hier gehört.
    Wer jetzt? Redest Du nun mit mir oder mit dem Dieter?

  9. #38
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018
    Zitat Zitat von songsalung Beitrag anzeigen
    Dem kann ich zustimmen, alles andere ist Theorie.
    Das sehe ich aber genauso.

    Ob es die Konsonantenfolge NL generell nicht gibt, entzieht sich meiner Kenntnis, aber ich habe in den nunmehr fast 6 Jahren die ich hier bin, noch keinen einzigen Thai dieses Wort als phon la mai aussprechen hoehren.

    Die gehoehrten Versionen waren und sind Po La Mai bzw. Po Lo Mai.

    In beiden Faellen befindet sich das L auch nicht am Silbenende sondern am Silbenanfang.

    Dieses Wort wird meist recht schnell ausgesprochen, so dass die Unterscheidung zwischen A und O manchmal schwerfaellt.

  10. #39
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von songsalung Beitrag anzeigen
    Im thailändischen Ausprache gibt es die Konsonantenfolge NL nicht.
    Da werden ja immer wieder neue eigenartige Sprachtheorien bemüht. In Phon-la-mai gibt es auch keine Konsonantenfolge "nl", sondern eine Silbe die auf "n" aufhört und von einer gefolgt wird, die mit "L" beginnt.

    Aber Dieter ist eh' schon halb umgeschwenkt. Gestern hat er noch alle als Besserwisser mit faulen Isaanbräuten bezeichnet (ist gelöscht, dank mod) die das Wort nicht als "polomai" ausprechen. Jetzt hat er ganz selbstverständlich und ohne weitere Begründung schon das "a" in der 2. Silbe akzeptiert. Es wird noch etwas dauern, dann wir er auch das unvermeidliche "n" akzeptieren.

  11. #40
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    ...aber ich habe in den nunmehr fast 6 Jahren die ich hier bin, noch keinen einzigen Thai dieses Wort als phon la mai aussprechen hoehren.

    Die gehoehrten Versionen waren und sind Po La Mai bzw. Po Lo Mai.

    Sorry, dann musst Du aber ein Gehoerproblem haben. Habe noch nie einen Thai oder eine Thailaenderin etwas anderes zu Obst als Phonlamai sagen gehoert.

    Hatte ja auch schon den Link zu Google Translate reingestellt. Was hoerst Du dort als Aussprache? Also ich hoere ganz klar ein Phonn-la-mei. Wenn Du wieder ein Po La Mai oder Po Lo Mai hoerst, dann haetten wir das Raetsel geloest.

Seite 4 von 25 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aussprache L oder R?
    Von ILSBangkok im Forum Thaiboard
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 06.05.12, 00:14
  2. Aussprache "R" und "L" in Thai
    Von Florian im Forum Treffpunkt
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 19.12.05, 07:07
  3. Software und ihre Tücken
    Von Nokhu im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.01.05, 17:54
  4. Auch andere Sprachen haben ihre Tücken...
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.09.04, 16:31
  5. Frage zur Aussprache
    Von Aki im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.03.04, 17:15