Seite 23 von 25 ErsteErste ... 132122232425 LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 241

Thailändisch - Tücken der Aussprache

Erstellt von mylaw, 22.09.2012, 13:25 Uhr · 240 Antworten · 14.302 Aufrufe

  1. #221
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Und - schön dass Du zu Deinen Thaisprachkenntnissen gerne noch die diversen Dialekte kennen lernen möchtest. Ich dagegen bin mit dem erlernen der originären Thaisprache mehr als ausgelastet. Da ich das Land nur als Tourist kenne und in der Heimat erst ensprechende Lokalitäten aufsuchen muss um die Thaisprache praktisch üben zu können, bleibt für irgendwelche Spezialitäten nichts mehr übrig.
    Wenn Du ganzjährig in Thailand wohnst, und dies in einer Region, dann kommst Du um das Erlernen bestimmter Worte, evtl. auch ganzer Sätze nicht herum. Weil dies halt der übliche Dialekt ist. Vielleicht würde ich zumindest gar den lokalen slang für Obst mir merken...... und hieße der auch: pippimai.

    Dein Vergleich mit einem Japaner, der nach Deutschland kommt, und dem man dann - da er sich offenkundig im besten Deutsch verständigen will - nicht mit einem slang kommen sollte, den kann man hier nicht ziehen. Weil die Locals nicht alle Hoch-Thai sprechen. Denen erweise ich aber meinen Respekt auf andere Weise! In dem ich mich so anziehe, wie es von den Männern erwartet wird, nicht von Pfadfindern. In dem ich die lokalen Sitten respektiere. Das ging so weit dass wir uns beim Gemeinschaftsbesuch des Museums in Udon und Fernsehberichterstattung einen pa kau mah umgewunden haben.

    Respekt erweisen, um ebenfalls respektiert zu werden, kennt viele Ausdrucksformen.

    P.S.
    Was ist ein Pa Kau Mah?
    Nachdem der Abhisit beim ersten Besuch der Überflutungen in Korat sich so ungeschickt angestellt hatte und es aussah, als wolle er wie Jesus über das Wasser wandeln - Herr, mache mich bloß nicht naß



    ist er beim zweiten, revidierten, Besuch dann richtig ausgestattet worden, der Gute.


    Da trägt der auch einen pa kau mah um den Bauch.

  2.  
    Anzeige
  3. #222
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Weil die Locals nicht alle Hoch-Thai sprechen.
    Sie sprechen es normalerweise nicht, weil sie darin untereinander keinen Sinn sehen. Aber nicht sprechen bzw. verstehen können? Wie weit muss man dann in die tiefste Provinz?
    Selbst die Strassenhändler in Vientiane verstehen thai.

  4. #223
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Sie sprechen es normalerweise nicht, weil sie darin untereinander keinen Sinn sehen. Aber nicht sprechen bzw. verstehen können? Wie weit muss man dann in die tiefste Provinz?
    Selbst die Strassenhändler in Vientiane verstehen thai.
    Und der Sinn ist: Diese Thais bringen Bares.

  5. #224
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.003
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Selbst die Strassenhändler in Vientiane verstehen thai.
    Kann ich bestaetigen, Thai ist die Fremdsprache in der laotischen Hauptstadt, mit der Du ueberall bestens verstanden wirst.

    Vor Englisch und weit vor Franzoesisch.

    Aber wir sollten aufpassen, carsten wird gleich loeschen weil wir uns abseits des Themas bewegen.

  6. #225
    Avatar von storasis

    Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    952
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Denn die Leute vom Land, die da immer noch kein richtiges Deutsch sprechen konnten, das waren Proleten. Denn die hatten mehr als genug Generationen Zeit, um Hochdeutsch sprechen zu lernen.
    Das mag fuer Deutschland gelten für Bayern, Schwaben, Österreich, Schweiz mit Sicherheit nicht

  7. #226
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von storasis Beitrag anzeigen
    Das mag fuer Deutschland gelten für Bayern, Schwaben, Österreich, Schweiz mit Sicherheit nicht
    Die wachsen zweisprachig auf.

  8. #227
    Avatar von songsalung

    Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    96
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    .....
    Und - schön dass Du zu Deinen Thaisprachkenntnissen gerne noch die diversen Dialekte kennen lernen möchtest. Ich dagegen bin mit dem erlernen der originären Thaisprache mehr als ausgelastet......
    Originär sind die Dialekte und Wurzeln aus denen die Hochsprachen erst entstanden und nicht umgekehrt.

  9. #228
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Wo wir gerade bei Anglizismen sind, gerade erst wurden 300 (oder waren es 600) eingethaite Worte in ihrer Schreibweise und Aussprache dem Original wieder angenähert, um die Verständlichkeit mit Ausländern zu steigern. Quelle: Wieder meine Frau, die es gestern online las. Aber Dieter hat da vielleicht wieder entgegenlautende Quellen auf dem Frischmarkt oder in seiner Soi.
    Da hatte ich wohl etwas falsch verstanden. Die Schreibweise wird umgekehrt der falschen Aussprache der meisten Thailänder angepasst. Es geht um 167 Wörter.

  10. #229
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.950
    Zitat Zitat von songsalung Beitrag anzeigen
    Originär sind die Dialekte und Wurzeln aus denen die Hochsprachen erst entstanden und nicht umgekehrt.
    Hast Recht, "originär" war wohl in dem Zusammenhang die falsche Wortwahl. Und ja, es hat genau genommen nicht nur diverse Dialekte sondern auch mehrere Thaisprachen.

  11. #230
    Avatar von songsalung

    Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    96
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    ..... Die Schreibweise wird umgekehrt der falschen Aussprache der meisten Thailänder angepasst. Es geht um 167 Wörter.
    Und genau das, ist sehr traurig.

    Entweder man verwendet das eigene Idiom oder das fremde. Aber die Thais, Chinesen, Japaner und Franzosen sind da eher schmerzbefreit.

Ähnliche Themen

  1. Aussprache L oder R?
    Von ILSBangkok im Forum Thaiboard
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 06.05.12, 00:14
  2. Aussprache "R" und "L" in Thai
    Von Florian im Forum Treffpunkt
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 19.12.05, 07:07
  3. Software und ihre Tücken
    Von Nokhu im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.01.05, 17:54
  4. Auch andere Sprachen haben ihre Tücken...
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.09.04, 16:31
  5. Frage zur Aussprache
    Von Aki im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.03.04, 17:15