Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 96

Thaigold

Erstellt von Nokhu, 08.07.2002, 08:25 Uhr · 95 Antworten · 7.888 Aufrufe

  1. #71
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Thaigold

    Kurze Frage zu dieser Sache:
    Wie verhält sich das mit der Einfuhr von Thaigold nach hier ? Gibt's da Freimengen oder wie sieht das aus ?

    Gruss, Kali

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Thaigold

    Hey Kalli, was hast du vor ???
    Schau mal hier !
    Demnach ist andere Ware bis 175 Euro frei (pro Person, sofern die Ware nicht nur aus einem Stück besteht, das den Wert von 175 Euro übersteigt )...weiter unten ist die Marken- und Produktpiraterie beschrieben...
    Man steht halt immer mit einem Bein im Gefängnis, aber das kennst du ja

    Meine Frau hat den Goldschmuck bei der Einreise am Körper getragen, alte Erbstücke von Muttern

  4. #73
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Thaigold

    Deine Frau kann auch einen Teil als ihren persönlichen Schmuck ausgeben, den sie nicht eingeführt hat. Wenn du nicht übertreibst dürfte es keine Probleme geben. Ohne gewähr...Sich rechtlich informieren wäre anzuraten....

  5. #74
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Thaigold

    Innerhalb eines Jahres hat sich der Preis für ein Baht Gold
    (15,16 Gramm) um rund 45 Prozent verteuert.
    Das thailändische Gold wird in den Fachgeschäften inzwischen mit rund 7.200 Baht netto gehandelt.
    Liegt das nur am drohenden Irak-Krieg?

    Gruss

    Otto

  6. #75
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Thaigold

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai
    Innerhalb eines Jahres hat sich der Preis für ein Baht Gold
    (15,16 Gramm) um rund 45 Prozent verteuert.
    Das thailändische Gold wird in den Fachgeschäften inzwischen mit rund 7.200 Baht netto gehandelt.
    Liegt das nur am drohenden Irak-Krieg?

    Gruss

    Otto
    Kann mir nicht vorstellen, dass auch noch daran der arme Irak Schuld sein soll.
    Viel eher liegt es wohl am gestiegenen Weltmarktpreis, der sich nach einem ständigen Sinkflug dank immer neuer Gerüchte über angebliche Großverkäufe u. a. von Bundesbankbeständen wieder erholt hat.

  7. #76
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Thaigold

    Gold zieht in einer Kriesenzeit an und wir haben jetzt und heute bestimmt Kriesenstimmung auf der Welt,
    Irak,Thailand,Nordkorea,Südamerika,die Aktienkurse ,die deutsche Wirtschaft.
    Habe ich noch etwas vergessen???
    Wo steckt eigentlich der Staatsfeind Nr.1 ,Ben Laden???



    Otto

  8. #77
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Thaigold

    In Indien treibt die Angst vor einem möglichen Irak-Krieg Bräute und Juwliere um. Die traditionellen Hochzeitsmonate bis Mai sind entscheidend fürs Geschäft: Denn eine Hindu-Braut ohne verschwenderischen Goldschmuck gilt nichts. Doch die Zitterpartie vor einem möglichen Krieg hat den Goldpreis so in die Höhe getrieben, dass vielen Brauteltern ganz mulmig zumute wird; weil es aber immer noch schlimmer kommen könnte, hat die Angst vor weiter steigenden Preisen eine regelrechte Torschlusspanik ausgelöst. Nur die Juweliere wissen nicht so recht, ob sie sich freuen oder ärgern sollen: Denn viel Brautväter tauschen derzeit lieber alte Familienstücke ein, statt Neuanschaffungen zu machen.

    Quelle:Tagesspiegel 01.02.2003

    Gruiß
    AlHash

  9. #78
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Thaigold

    Vor 10 Monaten habe ich in BKK für 1 Bath Gold etwas über 6000 THB bezahlt. Im Verhältnis zu den angegebenen 7200 THB wäre das eine Teuerungsrate von "nur" 20 %

  10. #79
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Thaigold

    Legt man nun den aktuellen Eurokurs zu Grunde, tut sich da nicht viel. Klar ist, das der Goldpreis auf dem Weltmarkt allgemein steigt. Aber dieses auf und ab kennt man doch schon von früher.

    Ich habe da noch eine Frage. Thaigold soll 23 karat(965) entsprechen. Trifft dies auch auf Ringe zu. Mir gegenüber wurde die Aussage gemacht, dass bei Ringen auch 22 karat(916) verwendet wird.
    Daher habe ich als Geschenk einen Ring in 22 karat und einem Gewicht von 1 Baht anfertigen lassen , um zumindest den Anschein zu erwecken, dass dieser Ring vom Gold her nicht allzu minderwertig ist. Oder hätte es doch besser 23 karat sein sollen ?

    Matthi

  11. #80
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Thaigold

    @Matthi
    Beide Legierungen (22 Karat = 916 und 23 Karat = 965) werden als Thaigold bezeichnet.
    Unterscheiden kann sie nur ein Fachmann. 23 karätiges Gold enthält 49 Promille mehr reines Gold als das 22 karätige Gold und ist etwas schwerer. Äußerlich sieht man keinen Unterschied!
    Damit sind beide Legierungen wesentlich „wertvoller/reiner“ als die in Deutschland üblichen Legierungen (333, 585 und 750).
    Ich denke, dass du mit dem Kauf deines Ringes schon das Richtige getan hast.


    Gruß

    Mang-gon Jai

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaigold - Berechnung des Wertes
    Von Lanna im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.01.11, 04:23
  2. Thaigold verkaufen
    Von fireball im Forum Talat-Thai
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.08.10, 08:31
  3. Thaigold und Zoll
    Von cybernoon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 07.08.10, 07:37
  4. Thaigold in Stuttgart kaufen(Shop?)
    Von Christan G im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 04.07.07, 22:40
  5. Thaigold
    Von Hennes im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 01.12.03, 11:03