Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 96

Thaigold

Erstellt von Nokhu, 08.07.2002, 08:25 Uhr · 95 Antworten · 7.903 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Thaigold

    @isanfreund
    Hast Du in der Richtung Erfahrung?
    Natürlich habe ich oft von Überfällen auf Touristen (meist in Bangkok, Pattaya, Phuket aber auch Nong-khai) gehört. Persönlich bekannt ist mir jedoch kein Überfallener.



    Gruß

    Mang-gon Jai

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Thaigold

    Hallo MgJ !
    Mir haben schon die vielen neidische Blicke gestört ,
    die in Richtung meines
    Ringfingers gingen und einmal habe ich den Bath-Ring beim tauchen im Sand verloren .
    Das wiederfinden hat viel Spass gemacht !
    Jetzt fühle ich mich wohler .
    Auch meine Kleidung ist ganz einfach .
    Da sieht ein Thai gleich ,da ist nicht zu hohlen höstens noch etwas zu geben.
    Wenn ich da manche Touristen sehe ,mit dicker Kamera vor dem Bierbauch und aus der Hintertasche hängt das Portmone ,und beim Zahlen ein Bündel Geld in der Hand ,dann sind sie die Folgen selbst schuld .

    Gruss Otto

  4. #63
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876

    Re: Thaigold

    Wie halten es dann die lieben Gattinen,auch keinen Ring,keine Kette,kein Armband,nichts wird getragen?
    Auf dem Lande ist es bei gewissen Gelegenheiten schon angebracht etwas Gold zu zeigen,schaut euch Thais der Mittelschicht und hoeher an.
    Sonst hat man schnell den Stempel weg "Falang mimi thang".

  5. #64
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Thaigold

    Hallo wasa !

    Viele Thais lieben die Show .

    Bei einer Party oder nur zum Einkaufen wird umgehängt ,
    was die Schmuckkiste hergibt .

    In letzter Zeit habe ich oft von Frauen gehört ,
    die durch einen Mopedfahrer um die Kette beraubt wurden.

    Vieleicht war es auch eine Notlüge und die Damen haben die Kette verscherbelt .
    Da das sofort im Freundeskreis auffällt ,muß eben eine glaubhafte Geschichte her .

    Gruss Otto

  6. #65
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Thaigold

    Ja, solche Goldketten sind sehr beliebt, aber auch sehr gefährlich. Besonders dann, wenn eine junge (hübsche) Frau oder ihre Mutter goldene Ketten trägt, die es sich eigentlich nicht leisten könnte.
    Alle registrieren es, aber niemand sagt was – höchstens hinter vorgehaltener Hand.
    Ich zumindest höre das immer bei uns im Dorf: ‚Hast Du schon gesehen? Khun xyz hat eine neue Goldkette. Möchte mal wissen, wo sie die herhat. Na ja, ihre Tochter soll ja in Bangkok arbeiten...’.

    Nachdenklich

    Mang-gon Jai

  7. #66
    Dakota1957
    Avatar von Dakota1957

    Re: Thaigold

    Hier noch Interessanter Link zu Thaigold

    http://www.baanthai.com/magazin/gold.shtml

    LG Erwin

  8. #67
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Thaigold

    @ All und an Mr. Luk

    Mr. Luk,
    du schreibst in einem Thread aus einem anderen Forum u. a.
    Europäische Goldnormen in tausendstel: 333er =333/000 = 19% Gold
    585er = 585/000 = 39% Gold 750er = 750/000 = 58% Gold


    Da du Fachmann bist, habe ich folgende Frage:
    Wie rechnet man z.B. 333/tausendstel Gold in 19 % um ???
    Ich steh´da wohl auf der Leitung.
    Ich habe gelesen, dass das Thaigold mit 965 er Gold angegeben wird.
    Wie sieht dann da der Prozentsatz aus ?

    Auch wenn sie schon abgeschafft sind, liest man immer wieder die Karatangaben für Gold.
    Stimmt das so:
    10 K=333er , 14K=585er , 18K=750er , 24K=965er ???

    Wenn mir sonst noch jemand diese Frage beantworten kann, gerne :-)

  9. #68
    Nelson
    Avatar von Nelson

    Re: Thaigold

    Hi Michael,

    ich bin zwar kein Fachmann, kenn das aber SO:

    1.000er Gold = 24 Karat = reines Gold

    Den Rest kann man sich leicht ausrechnen.

    zB 333er = 8 Karat = 33,3% Goldanteil
    965er = "Thaigold" = 23 Karat = 96,5% Goldanteil

    Wobei die Karat-Angaben natürlich gerundet und etwas ungenauer sind als die Promille-Angaben des Reinheitsgrads.

    Gruß, Nelson

  10. #69
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Thaigold

    Michael.

    Nelson hat schon recht (ist ja logisch)...
    Hab´ ich das wirklich irgendwo gepostet???

    Ich meine: 333/1000 ist natürlich umgerechnet 33%
    Ich hol´ grad mal mein schlaues Buch alleine um herauszufinden ob ich betrunken war oder aber woher der Irrtum stammt....

    Und 24k ist ungefähr 998/1000 weil man "REINES" Gold gar nicht erhalten kann (ausser mit extrem teuren und aufwändigen chemischen Prozessen) das ist ungefähr so wie bei 100% Alkohol :-) Thaigold kann man als 22k oder 23k bezeichnen, es liegt glaube ich irgendwo dazwischen...
    Ist man kleinlich nimmt man 22 oder 23 wenn man großzügig ist

  11. #70
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Thaigold

    Danke Mr. Luk
    für die klärenden Worte

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaigold - Berechnung des Wertes
    Von Lanna im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.01.11, 04:23
  2. Thaigold verkaufen
    Von fireball im Forum Talat-Thai
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.08.10, 08:31
  3. Thaigold und Zoll
    Von cybernoon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 07.08.10, 07:37
  4. Thaigold in Stuttgart kaufen(Shop?)
    Von Christan G im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 04.07.07, 22:40
  5. Thaigold
    Von Hennes im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 01.12.03, 11:03