Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

"Thaifrau"

Erstellt von Chak, 24.02.2012, 10:33 Uhr · 30 Antworten · 3.118 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506

    "Thaifrau"

    Ich finde diese Bezeichnung grauenhaft, egal ob in der Form "eine Thaifrau" oder erst recht wenn es heißt "meine Thaifrau". Entweder sage ich "eine Thailänderin" oder "meine Frau". Es sagt doch auch keiner "Deutschfrau" oder ähnliches. Woher kommt diese unsägliche Kombination?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von atze

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.092
    Wird die Rache sein für den ewigen "Farang"!

  4. #3
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Ich finde diese Bezeichnung grauenhaft, egal ob in der Form "eine Thaifrau" oder erst recht wenn es heißt "meine Thaifrau".
    Sehe ich genauso. Klingt so abwertend nach Tribal. Dabei ist Thailand ein unbesiegtes, unbesetztes und eigenständiges Land mit eigener Medienhoheit, dass überdies noch um ein Drittel größer ist als die BRD.

  5. #4
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.747
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Woher kommt diese unsägliche Kombination?
    Ich schätze mal ,von Leuten wie zb. BT. Solche Leute müssen nämlich immer sehr klare Grenzen zwischen den Kulturen ziehen, um sich selber nicht zu verwirren. So muss für diese Leute alles einen Slogan oder einen Klarnamen haben. So mutiert die Thailänderin zur Thaifrau und eine deutsche Frau zum Farangweib.

  6. #5
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Woher kommt diese unsägliche Kombination?
    Schau Dir doch mal in der Thai Deutschen Szene die maennlichen deutschen Partner an und Du weist woher.

  7. #6
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Eines der beliebtesten Gründe für ein Non-Immi-Visum oder eine Jahresaufenthaltsgenehmigung heißt Thai Wife.

  8. #7
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Du meinst, das liegt an miserabler Übersetzung? Eine Möglichkeit.

  9. #8
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Sehe ich genauso. Klingt so abwertend nach Tribal. Dabei ist Thailand ein unbesiegtes, unbesetztes und eigenständiges Land mit eigener Medienhoheit, dass überdies noch um ein Drittel größer ist als die BRD.
    wozu muss man ............. besetzen?? die zahlen doch freiwillig Tribut!! kann man sich doch ein haufen Arbeit sparen

  10. #9
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Weiß nicht , ist Miafarang besser ?

    Sombath

    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Ich finde diese Bezeichnung grauenhaft, egal ob in der Form "eine Thaifrau" oder erst recht wenn es heißt "meine Thaifrau". Entweder sage ich "eine Thailänderin" oder "meine Frau". Es sagt doch auch keiner "Deutschfrau" oder ähnliches. Woher kommt diese unsägliche Kombination?

  11. #10
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Weiß nicht , ist Miafarang besser ?

    Sombath
    Nein, das ist nur das gleich dumme Geschwaetz aus der gleich dummen Ecke.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.13, 02:24
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.08.12, 18:02
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.10.11, 17:17
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.09.11, 22:37