Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thaibanken

Erstellt von Stefan, 09.11.2002, 09:39 Uhr · 20 Antworten · 1.383 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Stefan

    Registriert seit
    25.08.2001
    Beiträge
    753

    Thaibanken

    Guten Morgen

    Ich möchte in 4-5 Wochen zum ersten Mal ein KOnto in Th. eröffnen, und wollte dann etwa 5000 Euro einbezahlen.(Ich hoffe mal der Kurs bleibt so günstig. )
    Welche Banken könnt ihr empfehlen? Gibt es einen Verhandlungsspielraum bzgl. Zinsen. Auf was muß ich bei einer Neueröffnung beachten.

    Gruß Stefan

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Thaibanken

    Wenn du nicht permanent in Thailand lebst, würde ich dir davon abraten.
    Lass dein Geld auf einem deutschen Konto. Du kannst in Thailand jederzeit per EC-Karte darüber verfügen (ATM). Du erhältst automatisch den aktuellen Wechselkurs. Die Gebühren sind gering. Zur Zeit zahle ich 3 Euro pro Abhebung in Thailand.


    Gruß

    Mang-gon Jai

  4. #3
    Avatar von Stefan

    Registriert seit
    25.08.2001
    Beiträge
    753

    Re: Thaibanken

    @MGJ

    Ich denke es könne Sinn machen um z.B von den starken Kursschwankungen zu provitieren. Zudem hätte ich keine Kosten beim Abheben von Bargeld.
    Oder liege ich da total falsch

    Gruß Stefan

  5. #4
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Thaibanken

    @Stefan
    Kosten für das Abheben von Bargeld entstehen dir. Zur Zeit zahle ich 3,00 Euro pro Abhebung in Thailand.
    Aber bist du überzeugt, dass dein Geld auf einer thailändischen Bank sicher ist?


    Gruß

    Mang-gon Jai

  6. #5
    Avatar von Stefan

    Registriert seit
    25.08.2001
    Beiträge
    753

    Re: Thaibanken

    MGJ Danke für dein Ratschlag

    Aber bist du überzeugt, dass dein Geld auf einer thailändischen Bank sicher ist?
    Du meinst damit wohl die Asienkrise vor ein paar Jahren. Stimmt auch irgendwie, dies hatte ich bei meinen Überlegungen nicht mit einbezogen.


    Jetzt bin doch recht überrascht :???: , ich habe gedacht, jeder der mit Thailand über Jahre verbunden ist, hat auch ein ban chii in Th.

    Meine Steuerberaterin regelt im allgemeinen meine Finanzgeschichten,aber sie hat von Geldgeschäften in Th. keine Ahnung, deshalb wende ich mich auch mit meiner Frage an euch.
    Na gibt`s zu dem Thema noch andere Meinungen.

    Gruß Stefan

  7. #6
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Thaibanken

    Hi Stefan,
    es kommt ja letztlich darauf an, mit welcher persoenlichen Motivation Du das Geld hier ruebertransferieren moechtest, dagegen ist aus Krisensicht erstmal nichts zu sagen, auch aus Zinssicht nicht, die sind zwar gering , aehnlich wie in D, aber Du hast immer Geld per ATM zu Verfuegung...:-)
    (Die EC-Card ist da eine gute Alternative..:-),
    Wenn Du also 5.000 Euro derzeit ruebertransferierst, hast Du etwa gut 200.000 Baht hier zu liegen, das ist ja nun bestimmt keine dolle Risikosumme..:-)
    Ich empfehle die Bangkok Bank, die hat auch schadlos die letzten Krisen ueberstanden und gilt als eine der besten Privatbanken Thailands...
    Zu den Abhebungskosten:
    Willst Du Betraege abheben mit Deiner ATM-Karte(Du solltest die Premium-Card beantragen, da ueber diese Karte ein taeglicher Verfuegungsrahmen bis 40.000 Baht besteht.
    Hebst Du Gelder in der Stadt ab, wo Dein Konto gefuehrt wird, ist die Abhebung kostenfrei...
    Hebst Du Geld ab in einer anderen Provinz kostete es bei Deiner Bank 10 Baht je Aktion, hebst Du aber bei einer Fremdbank das Geld ab, kostet eine Aktion 20 Baht, also so jut wie nischt..LOL:-), kann man vernachlaesssigen, zumal immer mehr Atomaten darauf eingestellt sind pro Abhebung/Auszahlung bis 20.000 Baht am Stueck zu erlauben.
    Ich hoffe, das hilft Dir ein wenig weiter...?:-)
    Gruss
    Klaus

  8. #7
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Thaibanken

    Hallo Stefan !
    Solltest du im Raum Bangkok ,Pattaya dein Konto eröffnen ,
    würde ich dir auch die Siam City Bank empfehlen .
    Gerade in Pattaya sind sie dort Farangs gewöhnt und du bekommst sogar Online Bankimg aufgedrängt.
    Die Bangkok Bank ist in letzter Zeit etwas komisch geworden und will manchmal gleich ein Work Permit sehen.
    Zinsen z.Z. 1,5 % auf Saving Account.
    Kein Handlungsspielraum ,höstens nacht unten ,
    da die Thai Banken in Geld schwimmen ,es gibt aber auch kaum Kredite.

    Risiko ,wie bei Allem im Leben.
    Ich habe hier schon 2 Bankpleiten erlebt ,aber bis heute
    ( teu ,teu ,teu) noch nichts verloren.
    Ein Konto rentiert sich wegen der ATM-Karte ,aber da reicht die einfache mit 100 Bath Jahresgebühr ( täglich bis 20.000 Bath verfügbar.)
    Für Geldanlage ist Deutschland besser ,oder du bekommst ,
    wie ich ,eine 10 Jahre Staatsanleihe mit 6,1 %

    Ich werde dir noch einen Link setzen zu einem Posting von mir in einem anderen Forum.

    Gruss Otto

  9. #8
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

  10. #9
    Avatar von Stefan

    Registriert seit
    25.08.2001
    Beiträge
    753

    Re: Thaibanken

    Jungs danke für eure Antworten

    Das waren die Informationen die ich gesucht habe. :bravo:

    Gruß Stefan

  11. #10
    Avatar von Stefan

    Registriert seit
    25.08.2001
    Beiträge
    753

    Re: Thaibanken

    Hallo

    Also sooooooo easy war es dann doch nicht mit der KOntoeröffnung.

    Bei 3 Banken, wie der Bangkok Bank, Military Bank, den Namen der dritten hab`ich vergessen, hieß es, daß ich eine Arbeitserlaubnis und festem Wohnsitz in Thailand habe müsse, um ein Konto eröffnen zu können. Man teilte mir mit, daß es für Ausländer, etwa 3 Monate zuvor möglich gewesen wäre, ein Konto in Th. zu eröffnen, daß sich nun aber die Gesetze geändert hätten.
    Zunächst war ich ganz schön angefressen, , vorallem hatte ich keine Lust mit der Barkohle, in meinen Urlaub rum zu laufen.
    Glücklicherweise unternahm ich noch einen 4ten Anlauf bei der Siam Bank und siehe da, dort gings ohne Probleme.

    Stefan

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Internetbanking bei Thaibanken
    Von Blondinenfreund im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 06.02.12, 11:57
  2. Einlagensicherung Thaibanken ???
    Von Samui-Klaus im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.10.08, 20:18