Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 81

Thaiairways Notlandung in Indien

Erstellt von Piercer, 23.05.2005, 21:34 Uhr · 80 Antworten · 5.870 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Taoman

    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    577

    Re: Thaiairways Notlandung in Indien

    Zitat Zitat von Dieter1",p="247363

    Also ich war auch immer mit Thai geflogen, probier das naechste mal aber sicher was anderes. Zumal ich schon von verschiedenen Seiten sehr positive Erfahrungen mit Airlines aus den Golfstaaten zu hoeren bekam und diese ausserdem noch guenstiger sind. Und ein Raucher freut
    sich auf die Zwischenlandung.

    Diese Meinung hat aber ueberhaupt nichts mit diesem Riss in der Scheibe zu tun. Das kann ueberall passieren.
    Flieg bloss nicht mit SAUDIA ist das allerletzte!!!

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Remi_farang
    Avatar von Remi_farang

    Re: Thaiairways Notlandung in Indien

    zum thema alte boeing 747-400 maschinen auf den flügen zwischen bkk und europa.

    ende april dieses jahres bekam thai eine erste werksneue Airbus A340-500 maschine aus toulouse zugestellt. soweit ich weiss kommen noch weitere hinzu. diese maschinen kommen auf den linien europe-bkk zum einsatz und ersetzen die etwas älteren 747-400er....
    z.b. zhr-bkk ab juni mit A340-500

    hab auf airliners.net nichts über den zwischenfall gelesen. sollte irgendwo auf dem planeten ein flugzeug notlanden, kann mans als erstes auf dieser seite nachlesen.

    ein riss in der scheibe lässt noch keine panik ausbrechen.
    nur so zur info:
    ein jet kann sogar ohne funktionierende, sprich zerstörte triebwerke (2, 3, 4 wieviele auch immer) noch sicher landen.

    goodnight
    Rémi

  4. #63
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Thaiairways Notlandung in Indien

    @Mr_Luk

    der einzige Haken sind die 1h10min Aufenthalt, aber nur wenn man Pech hat. So wie ich :-)

    Der Flieger aus BKK brauchte nämlich 11 statt 10 Std., obendrein Abflug mit einer halben Stunde Verspätung. Fazit: 7 tote Stunden im Transitbereich des anheimelnden Istanbuler Flughafens, Milchkaffee zu 5,50 Euro :P , keine I-net-Cafe, dafür tausend Duty-Free

    Kein sorry von der airline, nach 7 Stunden endlich weiter nach MUC.

    Ansonsten kann man nicht meckern.

    Karlheinz

  5. #64
    Avatar von Tomcat

    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    129

    Re: Thaiairways Notlandung in Indien

    So wie ich dass sehe hat der Pilot einen Riss an seinem Seitenfenster festgestell, was eigentlich sehr unüblich ist und praktisch nie vorkommt, oder nicht vorkommen sollte. Aber Null Risiko gibt es eben nicht.

    In diesem Falle hat die Scheibe gehalten und in der Kabine wird man nichts gemerkt haben. Wahrscheinlich wird sich herausstellen, dass der Riss (die Scheibe ist sehr dick!) nicht sehr tief war.

    Wenn die Scheibe richtig kaputt gegangen wäre, hätte es schlagartigen Druckabfall gegeben und es wäre so richtig Turbulent geworden. Die Sauerstoffmasken wäre von der Decke gefallen und die Piloten hätten einen seilen Sinkflug auf 2000 Meter eingeleitet und den nächsten Flughafen angesteuert. Aber das wäre der absolute worst case gewesen.

    Gruss Tom

  6. #65
    Avatar von Modus

    Registriert seit
    09.05.2005
    Beiträge
    355

    Re: Thaiairways Notlandung in Indien

    Gibt es eigentlich ueberhaupt noch 747, die keine Monitore in den Sitzen haben? Ich bin bis jetzt Cathay, Singapore und Malaisia geflogen, da gabs das immer (achja, nie wieder Cathay, der Service da ist unter aller Sau).

  7. #66
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: Thaiairways Notlandung in Indien

    Dieses Jahr habe ich mit den Flügen nach Thailand etwas gespart.
    (Die Pu war ja in Deutschland).
    Aber ab morgen geht´s wieder los .... und natürlich mit Thai Airway
    Da kommt´s auch schon mal vor, daß ich in einer Woche zweimal fliege.

    Damit möchte ich sagen, daß man auch als Vielflieger bei jedem Flug nicht den selben Service bekommt.
    Da fliegt man schon mal mit einem Super Flieger und auch eine alte Klapperkiste muß mal sein.
    Die Aussage von martinus ist da schon in Ordnung ...
    Selbst wenn die 747-400 in Turbulenzen gerät, mehrere 1.000 Meter absackt, ein Servicewagen 30 cm in der Luft steht und eine Kaffeetasse nach einem Salto in der Luft den Inhalt über mich ergießen sollte - was solls? Ich fliege trotzdem weiter Thai Air.
    Deswegen sitzen wir auch morgen Nachmittag wieder in einer Thai Airway Maschine

  8. #67
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Thaiairways Notlandung in Indien

    Hi Thai Robert,
    das beste war eine mindestens 40 Jahre alte Tupolev in Russland (Inlandsflug) mit der ich vor 2 Jahren geflogen bin. Propellermaschine mit total verschlissener Innenausstattung ;-D . Da der Pilot aber ohne Fallschirm einstieg hatte ich trotzdem wenig bedenken. Jede Schraube scheint vibriert zu haben. Trotzdem ein Erlebniss, wenn die Motoren noch getrimmt werden müssen.
    Also nicht zu sehr verwöhnt sein, wenn die Technik ok ist fliegt auch ein alter Klepper noch .

    Wingman

  9. #68
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Thaiairways Notlandung in Indien

    @modus

    "Gibt es eigentlich ueberhaupt noch 747, die keine Monitore in den Sitzen haben?"

    -> z.B. Thai, Lusthansa etc. in der Eco.

    Juergen

  10. #69
    Avatar von Maadia

    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    426

    Re: Thaiairways Notlandung in Indien

    für mich ist das eher ein Boing Problem und kein wartungsproblem werde wieder Thai Fliegen.

  11. #70
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.002

    Re: Thaiairways Notlandung in Indien

    Hi Taoman,

    mit Saudi werde ich sicher nicht fliegen, bei denen kriegst ja nicht mal ein Bier oder einen Drink wegen ihrem Alkoholverbot.

    Auch weitere Flüge mit Thai werden sicher noch dazu kommen. Die Member, die sich auf den Einsatz des Airbus A 340 auf der Strecke BKK Europa freuen werden sich noch gedulden müssen. Dieses Gerät wird vorerst nur auf der Strecke BKK - New York eingesetzt.

    Ich finds nur verkehrt aus lauter Thailandliebe so einen Tunnelblick zu entwickeln, dass man andere Airlines nicht mehr wahrnimmt.

    Gruss Dieter

    Gruss Dieter

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.09.06, 17:50
  2. Notlandung in Bangkok
    Von Conny Cha im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.02.06, 07:20
  3. Notlandung der Mahan Air in Köln
    Von JT29 im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.05, 16:48
  4. Visum für Indien
    Von PengoX im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.05.04, 19:55
  5. Notlandung
    Von Pustebacke im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.05.02, 17:51