Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 81

Thaiairways Notlandung in Indien

Erstellt von Piercer, 23.05.2005, 21:34 Uhr · 80 Antworten · 5.861 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Thaiairways Notlandung in Indien

    Ich glaube kaum, daß eine Airline wie Thai Air mit so wenigen Zwischenfällen in der Luftfahrtgeschichte an Wartung spart.

    Da sieht man mal, selbst vermeintliche Augenzeugen entpuppen sich als Gerüchteverbreiter und tun so als haben sie die "geplatzte Scheibe" gesehen.
    Wenn Lügen lange rote Nasen wachsen ließen......

    Selbst wenn die 747-400 in Turbulenzen gerät, mehrere 1.000 Meter absackt, ein Servicewagen 30 cm in der Luft steht und eine Kaffeetasse nach einem Salto in der Luft den Inhalt über mich ergießen sollte - was solls? Ich fliege trotzdem weiter Thai Air.

    Wenn mal der Service nicht 100% perfekt ist oder eine Flugbegleiterin mal an einem Lächeln spart (wenn sie sich 1-mal im Monat nicht gut fühlt), sind das auch nur Menschen.

    Und die ewigen Berufs-Mäkler müssen nicht mit der Thai fliegen, es gibt doch noch genug andere - es freut mich sogar, daß sie so freundlich sind und uns Thai Air-Begeisterten einen Platz freimachen.
    ;-D
    Martin

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Thaiairways Notlandung in Indien

    Fliege demnächst (zum ersten Mal) mit der Turkish, da hat's auch den Airbus mit Monitoren in den Sitzen. Aufenthalt in Istambul nur 1St 10 Min. - bin gespannt ob das für einen oder zwei Glimmstengel reicht Für mich gibt's wegen dem preiswerten Jahresticket keine günstigere Alternative.

    Jemand Erfahrung mit dieser Airline?

  4. #53
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Thaiairways Notlandung in Indien

    @Martinus,

    Und die ewigen Berufs-Mäkler müssen nicht mit der Thai fliegen, es gibt doch noch genug andere - es freut mich sogar, daß sie so freundlich sind und uns Thai Air-Begeisterten einen Platz freimachen.
    Du tust gerade so als ob die markentreuen Lokalpatrioten irgendetwas vom Wechsel anderer (Unzufrieder) mitbekommen würden - oder umgekehrt, Solche Aussagen gehen eher leicht in der Deko unter ;-D

  5. #54
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Thaiairways Notlandung in Indien

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="247323
    Jemand Erfahrung mit dieser Airline?
    Guck mal hier

    Chock dii, hello_farang

  6. #55
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Thaiairways Notlandung in Indien

    @ Mr_Luk
    ...vom Wechsel anderer (Unzufrieder) mitbekommen würden..
    genau davon berichten hier doch einige Schreiber, ihre Ankündigungen kannst du selbst nachlesen.
    Natürlich ist sowas emotional schnell geschrieben, ob ihrer Worte letztendlich Taten folgen, bleibt im Dunkeln.

    Martin

  7. #56
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Thaiairways Notlandung in Indien

    Danke für die Mühe hello_F, hatte sowas in Erinnerung!
    Kann man mit leben glaube ich, ob's nun Monitore in den Sitzen hat oder nicht werde ich dann beim Flug feststellen

  8. #57
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Thaiairways Notlandung in Indien

    @martinus,

    genau davon berichten hier doch einige Schreiber, ihre Ankündigungen kannst du selbst nachlesen.
    Nicht so gemeint, - sondern: jeder wird zu gegebener Zeit in dem Flieger sitzen den er ausgewählt und gebucht hat. Und Keiner (Markentreu oder nicht) wird dann mehr daran denken was hier zum Thema gesagt wurde. Dann ist alles Schall und Rauch und du bekommst eh Tränen in die Augen wenn die Maschine in BKK aufsetzt

    PS: Ich bin die letzten 6 Jahre mindestens 3 Mal jährlich (ca 20 Trips) exclusiv mit der Thai geflogen und so 'einige' Inlandsfüge

  9. #58
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Thaiairways Notlandung in Indien

    @ Mr_Luk

    jetzt hab ich deine Worte kapiert; habs wohl falsch verstanden.
    Eine andere Sichtweise kam mir erst nach dem Abschicken, wollte aber nichts mehr ändern.


    Martin

  10. #59
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Thaiairways Notlandung in Indien

    Ich versteh eure Panik überhaupt nicht. Der Pilot hat sich in meinen Augen völlig richtig verhalten. Es ist niemand zu Schaden gekommen. Sicher rutscht das Herz ein wenig tiefer. Aber wie hoch ich das statistische Risiko in einem Flugzeug zu verunglücken oder von einem übermüdeten LKW-Fahrer plattgemacht zu werden.

    2 kleine Beispiele von mir:

    Flug von BKK nach FFM, Star-Allianz (LH). Geplanter Abflug 23.50, tätsachlicher Abflug 3 1/2 Stunden später. Probleme an einem Triebwerk mit der Schubumkehr. Ärgerlich war nur das Gelatsche dann in FFM.

    Flug mit KLM von Amsterdam nach BKK. Habe einen guten Einblick in die Küche. Unter einem Kühlschrank läuft Wasser bis in den Passenger-Bereich. Auf Nachfrage ab das keine Probleme mit der Boardelektrik geben könne, bekomme ich die Antwort, im Prinzip nicht. Sind trotzdem ohne Probleme angekommen.

    Soll ich nun deswegen nicht mehr fliegen?

    Am WE habe ich eine 5 Stunden Tour mit dem Motorrad durch Brandenburgische gemacht. So ein bekloppter Golffahrer war der Meinung er müsste stänkern und schippeln. Beim nächsten Stop hab ich ihm dann beide Spiegelgläser reingereicht. Das Gesicht unbezahlbar, für alles Andere gibts Visa.

    Wo also ist die Gefahr größer Schaden zu nehmen? Im Flieger oder auf der Strasse?

    Also bauscht solche Dinge nicht unötig auf. Ich kann mich noch an Bilder eines Fliegers erinnern, dem ein Teil seines Daches fehlte und der trotzdem noch landen konnte.

    Also keep cool.


    Gruß René

  11. #60
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Thaiairways Notlandung in Indien

    Thai Air finde ich voellig in Ordnung, was mich interresiert auf was Neues macht ist die Tatsache, wenn ich in 2005 an Bord einer Thai 747 gehe hat sich da drin gegenueber 1986 nichts geaendert.

    Meine Kleine ist ein patriotischer Anhaenger einheimischer Gesellschaften, die sich nie vosrstellen konnte mit was anderem als Thai Air zu fliegen. Sie kam letzte Woche mit Emirates und meinte, dass man Thai Air dagegen vergessen koenne.

    Also ich war auch immer mit Thai geflogen, probier das naechste mal aber sicher was anderes. Zumal ich schon von verschiedenen Seiten sehr positive Erfahrungen mit Airlines aus den Golfstaaten zu hoeren bekam und diese ausserdem noch guenstiger sind. Und ein Raucher freut
    sich auf die Zwischenlandung.

    Diese Meinung hat aber ueberhaupt nichts mit diesem Riss in der Scheibe zu tun. Das kann ueberall passieren.

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.09.06, 17:50
  2. Notlandung in Bangkok
    Von Conny Cha im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.02.06, 07:20
  3. Notlandung der Mahan Air in Köln
    Von JT29 im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.05, 16:48
  4. Visum für Indien
    Von PengoX im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.05.04, 19:55
  5. Notlandung
    Von Pustebacke im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.05.02, 17:51