Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 93

Thai Woodoo

Erstellt von Iffi, 12.05.2002, 22:32 Uhr · 92 Antworten · 3.567 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von

    Re: Thai Woodoo

    Original erstellt von Jinjok:
    @KarlJakob
    Ich habe den Thread gefunden und gesehen wer Deine Geschichte hier ins Forum gebracht hat. Leider war ich damals im Forum nicht sehr aktiv und habe nichts davon mitbekommen. Da Deine Domain nicht mehr erreichbar und die hier im Forum diskutierte Seite damit weg ist, kann ich mir keine andere Meinung bilden, als daß es um Deine Privatangelegenheit ging.
    mfg jinjok
    Wegen Providerwechsel und 2 Monaten Thailand waren die Sachen nicht im Netz und ich konnte mich erst jetzt darum kümmern.
    Falls es Dich interessiert, probier mal hier :
    http://home.t-online.de/home/karl-jacob/wife.html
    http://groups.google.com/groups?hl=e...news.online.de
    http://home.t-online.de/home/karl-jacob/story.html

    Ansonsten finde ich es klasse, daß über das Thema offen gesprochen wird, Thais reden darüber fast so gerne wie über die Königsfamilie ;).

    Kennt jemand Links speziell zu thailändischem Schamanismus oder "Khmer/Kambodia-Voodoo" ?

    Karl

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Thai Woodoo

    Wie sagte der Mann noch, der so gerne "Innereien" gegessen hat...?

    Es ist gut daß wenige Leute diese Leckerei mögen, denn so lange bleibt die Qualität gut sowie das Angebot groß und vor allem preiswert!

    Also, die die nicht an Schamanismus, Magie und Geister glauben, sollen wegen mir ruhig bei ihrer Meinung bleiben:-)

  4. #63
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Thai Woodoo

    Do it yourself Thai-Voodoo.

    Es ist Nacht. Er liegt auf dem Ruecken und befindet sich in der REM-Phase, was man an seinen sich rapide bewegenden Augen unter seinen geschlossenen Augenlidern erkennen kann.

    Sie nimmt unterdessen ein kleines Tuch zur Hand, packt es an zwei diagonal gegenüberliegenden Ecken und lässt es sich selbst mit schwingenden Handbewegungen aufrollen.

    Sie führt das Tuch mehrmals hin und her über seine gesamte Körperlänge und spricht in Gedanken ihre Wünsche oder Verfluchungen aus.

    Dann macht sie einen Knoten hinein und schiebt es vorsichtig unter sein Kopfkissen.

    Nochmal, zur besonderen Beachtung. Er muss auf dem Rücken liegen. Auf dem Bauch, auf der Seite, oder gar in der Embryo-Stellung bringt nichts.

    Ihr Do-it-youself Voodoo-Spruch wird erst aufgehoben, wenn sie den Knoten löst. Aber das Tuch braucht nicht immer unter dem Kopfkissen zu liegen. Kann woanders aufgehoben werden, oder gar zu einem Schamanen gebracht werden. Wenn der dann noch seinen Senf dazu gibt, heisst es allerdings: "Gute Nacht Marie".

    @Thai,
    darf ich dich ermutigen, auch mal ein paar dieser Beispiele auf die Gemeinde loszulassen? Wäre doch interessant, nich?


  5. #64
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Thai Woodoo

    @ die Mathematikers

    Zitat:
    Die Tatsache, daß etwas evtl. möglich erscheint, ist doch kein Indiz dafür, das es dieses Phänomen auch tatsächlich gibt. Nur aus dem Grund, weil etwas wissenschaftlich nicht auszuschließen ist, kann man doch nicht auf eine tatsächliche Existenz schließen.

    Das ist die eine Sichtweise, die andere wurde ja oben schon beschrieben. D.H. es gibt auf beiden Seiten keine echten Beweise, also sollten auch beide Sichtweisen ernst genommen werden, die wissenschaftliche und die nicht-wissenschaftliche.


    @ Mangon
    was war nicht OK mit der Chaostheorie ?
    Höre mir gerne kompetente Erläuterungen an :-)
    ( Ich lerne noch )


  6. #65
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Thai Woodoo

    @MichaelNoi
    Was war nicht OK mit der Chaostheorie? :???:
    "Chaosforschung"
    ein Thema, dem sich die Wissenschaft seit einigen Jahren verstärkt annimmt. Man hat nämlich gemerkt, dass nicht alles so exakt und beweisbar in der Natur abläuft, wie es die Wissenschaft gerne hätte
    Die Chaosforschung (Chaostheorie) ist durchaus exakt und auch beweisbar. Gerade die Exaktheit ist ja das Problem. Durch unterschiedliche Exaktheit (Genauigkeit) einer Iteration erhältst Du vollständig unterschiedliche Werte. Das aber ist doch beweisbar!!!

    Ein kurzes Beispiel (ich habe es dem Buch H.-O. Peitgen ‚Bausteine des Chaos – Fraktale’ entnommen):
    Die 50. Iterationen des Quadratischen Iterators p+rp(1-p) liefert bei 10-stelliger Genauigkeit den Wert 0.0036616295. Bei 12-stelliger Genauigkeit bekommst Du jedoch 0.225758993390 als Ergebnis.
    Dieses Ergebnis ist durchaus erstaunlich, aber doch, wie Du hier selbst siehst, beweisbar!

    Ich kann hier leider nicht näher darauf eingehen (so gern ich es möchte). Es ist mit Sicherheit kein Thema für dieses Forum und wird die wenigsten Teilnehmer interessieren.
    Wenn dieses Thema Dich jedoch interessiert, kann ich Dir nur oben angesprochenes Buch empfehlen.
    Auch im Buch ‚Chaos - Bausteine der Ordnung’, geschrieben von den drei Mathematikern Heinz-Otto Peitgen, Hartmut Jürgens und Dietmar Saupe, wirst Du fündig werden.

    Gruß

    Mang-gon Jai

    P.S.
    Bitte faß meine Bemerkung auf Dein Posting vom 16.05. nicht als Besserwisserei auf. Mathematiker sind einfach so, aber auch oft nur Menschen.

  7. #66
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Thai Woodoo

    Hallo Mangon,
    nein nein, ich fasse das nicht als Besserwisserei auf :-)
    Ich glaube , dass ich dich schon richtig einschätzen kann und freue mich auch immer deine kompetenten Beiträge zu lesen.
    Das mit der Chaostheorie klingt sehr interessant...hängt das nicht auch mit der Fuzzylogik zusammen, also mit einem Steuerungssystem für Maschinen, bei denen es darauf ankommt, dass die Abläufe nicht immer genau gleich stattfinden !?

    Ja klar, eine Vertiefung des Themas würde hier auf jeden Fall den Rahmen sprengen.
    Jetzt rück´mal raus mit deinen Woodoo-Erfahrungen :-)

  8. #67
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Thai Woodoo

    @MichaelNoi
    Jetzt rück´mal raus mit deinen Woodoo-Erfahrungen
    Meine Erfahrungen mit (thailändischem) Voodoo sind leider nicht sehr groß. Einzig dieses kann ich diesem Thread zusteuern:
    Bei uns im Dorf und auch wohl in den Nachbardörfern gibt es einen etwas unappetitlichen Brauch. Um einen Mann fest an sich zu binden, fügt eine Frau seinem Essen ein paar Tropfen Menstruationsblut hinzu. Ist nicht gerade appetitlich, nicht wahr?
    Dieser Brauch wird jedoch von der jüngeren Generation nicht mehr angewandt. So jedenfalls sagte man mir. Aber wissen kann man’s auch nicht.

    Gruß

    Mang-gon Jai

  9. #68
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Thai Woodoo

    @MichaelNoi
    hängt das nicht auch mit der Fuzzylogik zusammen, also mit einem Steuerungssystem für Maschinen, bei denen es darauf ankommt, dass die Abläufe nicht immer genau gleich stattfinden !?
    Wenn Du dabei die ‚Unschärfe’ im Auge hast, kann man das wohl so sehen. Interessiert? dann sieh einmal hier: http://www.fuzzyset.de/fuzzy4.htm

    Gruß

    Mang-gon Jai

  10. #69
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Thai Woodoo

    @Mr. Luk

    MEGASMILE!!!

    @alle anderen:

    Alles ist eins, alles interagiert miteinander, letztendlich ist alles im Kern eine Schwingung, die Welt ist Klang.

    Beantwortet eigentlich alles wenn man´s versteht...

    Die Zeit wo man "Magie" wird messen können wird kommen.

    Das nichtexistieren eines Beweises ist kein Beweis für eine Nichtexistenz.

    Akausale Zusammenhänge lassen sich sowieso nicht in einem kausalen Versuch beweisen, eine klassische Beweisführung ist hier definitiv nicht möglich. Das heist aber noch lange nicht dass es nicht existiert.

    Merkwürdigerweise werden gerade in der Psychologie die abstrusesten Theorien als wissenschaftlich gesichert angesehen. Also in einem Gebiet in dem die Beweisführung, sage wir mal, schwierig ist

    Mal ganz abgesehen davon dass man mit jeder Messung/Beobachtung das Ergebniss beeinflusst.

    Für weiterführendes würde ich die Werke der Herren Bohm, Heisenberg und Planck empfehlen.

    Und vielleicht noch Joachim Ernst Behrendt´s "Nada Brahma - Die Welt ist klang".

    Wenn man da aber wirklich sinnvoll einsteigen will sollte man vieeel Zeit zum Denken mitbringen. Es gibt da Erkenntnisse die brauchen eventuell ein paar Jährchen um zu zünden

    Viel Spass
    Alex

  11. #70
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Thai Woodoo

    @ Mangon,
    na bloß gut, dass ich das erst jetzt erfahre mit diesem Brauch.
    Sonst hätte ich, bei meiner Issanhochzeit doch ein paar Bedenken beim Essen gehabt

    Am Tag vor der Hochzeit und am Hochzeitstag selbst war es ja dem Brautpaar streng verboten, irgendetwas zu tun, wobei man sich verletzen könnte ( Arbeiten, Motorradfahren, etc. ).
    Es wird nämlich ein böses Ohmen gesehen, wenn man durch eine Verletzung ein wenig Blut verloren hätte.
    Eigentlich dienen ja die meisten der Hochzeitsrituale der Beschwörung der Geister, um eine positive gemeinsame Zukunft des Brautpaares zu erreichen: Gesundheit, genug zu Essen und zu Trinken, viele Nachkommen, gute Ernte...

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.10.13, 13:51
  2. Party-hopping season begins with Bhum Jai Thai-Pheu Thai deal
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.11, 14:15
  3. Thai Woodoo – Hilfe
    Von mabio69 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 02.09.07, 22:55
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.10.06, 22:18