Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thai-Whiskey

Erstellt von aa-dschai-dam, 05.05.2002, 22:44 Uhr · 4 Antworten · 2.650 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von aa-dschai-dam

    Registriert seit
    03.01.2001
    Beiträge
    126

    Thai-Whiskey

    Aus was wird eigentlich der Thai-Whiskey gewonnen?
    Konnte im Internet keine Antwort auf meine Frage bekommen.
    Whiskey wird aus Getreide gewonnen. Da der Thai-Whiskey aber auch Thai Rum genannt wird, würde dies bedeuten, daß er aus Zuckerrohr gewonnen wird.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Thai-Whiskey

    Wie war das nochmal?

    Ist denn nicht der Mekhong Wisky - und der Sang Som Rum?
    Und demnach der eine aus Getreide und der andere aus Zuckerrohr gewonnen...
    Gepanscht sind bestimmt beide:-)

  4. #3
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Thai-Whiskey

    Grundsätzlich wird Whisky aus Getreide hergestellt und Rum aus Zuckerrohr. Soweit ist das schon richtig.
    Aber nicht nur das Ausgangsprodukt (Getreide oder Zuckerrohr) ist entscheidend dafür, ob das fertige Destillat Rum oder Whisky heißt. Die Art der Verarbeitung ist ebenfalls wichtig.
    So wird Rum aus dem Saft der Pflanze hergestellt, während zur Whiskybereitung das gekeimte Korn verwendet wird. Über viele Zwischenschritte entsteht letztlich aus beidem Alkohohl.
    Nun kann man aber auch aus Korn (Gerste, Reis) ohne weiteres Alkohol erzeugen, indem man das Fertigungsverfahren von Rum verwendet. Was hat man dann? Einen Rum aus Korn – Mekong-Whisky


    Prost

    Mang-gon-Jai

  5. #4
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411

    Re: Thai-Whiskey

    Soweit ich mir das zusammenreimen kann ist der Mekong Reisschnaps, der bedingt durch den Vietnamkrieg in Richtung suesser Amiwhiskey getuned wurde. Daher der Name Whiskey. Da aber in Thailand heutzutage sogut wie alles Staerkere unter dem Namen Whiskey laeuft, faellt auch der Sang Som drunter, der aber tatsaechlich aus Zuckerrohr hergestellter echter Rum sein duerfte. Deshalb auch der hoehere Preis.

    Ob's so stimmt ist eine andere Frage :-) Wer weiss es besser?

    Gruss,
    Mac


  6. #5
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Thai-Whiskey

    @MadMac
    Da hast Du vollständig recht! Mekong ist ein Reisschnaps (aus Reiskörnern), der nach Rum-Richtlinien gebraut wird und daher eigentlich Mekong-Rum heißen müßte. Für die GI war aber alles Whisky.
    Sang-Som hingegen verdient den Namen ‚Rum’. Es ist ein Schnaps aus dem Saft des Zuckerrohrs. Aus Sicht eines Rumtrinkers gesehen, ist Sang-Som allerdings so ziemlich das Schlimmste, was man im ihm antun kann.

    Prost

    Mang-gon-Jai

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.08.12, 10:41
  2. Party-hopping season begins with Bhum Jai Thai-Pheu Thai deal
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.11, 14:15
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.10, 12:15
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.10.06, 22:18