Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46

Thai TV Verdummungsmaschine

Erstellt von x-pat, 02.10.2004, 08:05 Uhr · 45 Antworten · 2.402 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Thai TV Verdummungsmaschine

    Einige möchten es nicht glauben, aber es hat durchaus Nachteile, die thailändische Sprache zu erlernen. Einer der grösseren Unannehmlichkeiten ist das man plötzlich grössere Strecken des TV Angebots in Thailand versteht. Dies ist insbesondere schmerzlich bei Thai Soap Operas, Quiz Shows, Comedy Shows und ähnlichen Auswüchsen der Unterhaltungsindustrie. Selbst dem der der Thai Sprache nicht mächtig ist fallen die unsägliche Schauspielqualität und die stereotypen Skripte sofort ins Auge. Er kann sich jedoch mit der Illusion trösten das wenigstens die Dialoge einen Funken Kunst enthalten. Mit wachsenden Sprachkenntnissen stellt sich dies jedoch als eitle Hoffnung heraus. Die Dialoge sind sogar noch platter als die Charaktere.

    Wer sich das staatliche Fernsehangebot in Thailand anschaut wird feststellen das folgende Programme zu den beliebtesten gehören:

    - Soap Operas mit durchsichtigen Skripts und deprimierender Schauspielleistung
    - Game Shows mit plappernden Stars und Sternchen die als Versatz für kommerzielle Werbung agieren
    - Karaoke und Gesangsauftritte von Leuten die nicht singen können
    - Comedy Shows mit viel Geschrei und fliegenden Torten

    Ich habe Probleme zu verstehen wie man aus diesen Produktionen Genuss ziehen kann ohne sich permanent im Vollrausch zu befinden. Ich kann zwar verstehen das man den Reisbauern auch etwas Unterhaltung gönnt, aber ich wage zu bezweifeln das diese von einer Kultur des Idiotentums profitieren. Manchmal kann ich mich nicht des zynischen Verdachts entziehen das ein dunkler politischer Wille dahinter steht. Mutet man den dumpfen Massen zuviel Bildung zu, dann wären sie auf einmal nicht mehr so einfach zu manipulieren.

    X-Pat

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Tomad

    Registriert seit
    08.01.2004
    Beiträge
    549

    Re: Thai TV Verdummungsmaschine

    @ex-pat

    Wenn ich dich recht verstehe vermißt du also ein wenig qualitativ hochwertige Beiträge, wie im deutschen TV üblich - z.B. "Hire or fire - Der beste Job der Welt" mit dem niederländischen Medienmacher John de Mol (Pro7 27.9.)?

    Im Ernst, zwar verstehe ich nichts vom Thai-TV, aber mir stellt sich schon die Frage, wie viel schlechter es denn sein kann als anderes TV, incl. dem deutschen.

    Da ich selber aus dem TV-Bereich komme, jedoch Bereich Technik, begleitet mich diese Frage schon seit Jahren. Diskussionen mit Freunden aus dem redaktionellen Bereich, endeten - da inzwischen nicht mehr geführt - immer gleich. "Du gehörst halt nicht zum Zielpublikum", sie jedoch auch nicht - von uns kennt auch niemand jemanden, der diesem "Zielpublikum" angehört etc. pp. Inzwischen bevorzugen wir es, unsere Freundschaften nicht mit derartigen Themen zu belasten und zur Kenntnis zu nehmen, daß es uns ganz gut ernährt.

    Also, ich sehe das nicht als thailändische Gegebenheit an, auch wir tastet man sich noch weiter an die Schmerzgrenzen des Publikums heran.

    Der Medienzar Ruppert Murdoch hat mal gesagt, gib dem Publikum, das was es sehen möchte. Ob es das allerdings sehen möchte . Im Grunde ein Henne-Ei-Problem. Will das Publikum das sehen was so gesendet wird, oder wird es dadurch erst auf das Niveau gebracht, es ohne körperliche Schäden zu überstehen. (Bem. am Rande: Die Quote steigt oft messbar an, wenn eine Sendestörung vorliegt und Farbbalken gesendet wird.)

    Tomad

    P.S.: Ich höre Radio

  4. #3
    Avatar von Manfred

    Registriert seit
    07.09.2003
    Beiträge
    46

    Re: Thai TV Verdummungsmaschine

    Wer sich das staatliche Fernsehangebot in Thailand anschaut wird feststellen das folgende Programme zu den beliebtesten gehören:

    - Soap Operas mit durchsichtigen Skripts und deprimierender Schauspielleistung
    - Game Shows mit plappernden Stars und Sternchen die als Versatz für kommerzielle Werbung agieren
    - Karaoke und Gesangsauftritte von Leuten die nicht singen können
    - Comedy Shows mit viel Geschrei und fliegenden Torten

    Ich habe Probleme zu verstehen wie man aus diesen Produktionen Genuss ziehen kann ohne sich permanent im Vollrausch zu befinden.
    Hallo,

    ich schaue kein Thai-TV, auch meine Frau hat ein Angebot von mir es hier für sie einzurichten abgelehnt.

    Allerdings:
    Ersetze in der obigen Aussage das Wort "Thailand" mit "Deutschland" und ergänze "staatliche" mit ".. und private", dann stimmt sie doch auch 100%-ig.

    Viele Gruesse
    Manni

  5. #4
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Thai TV Verdummungsmaschine

    Also, ich bin seit 11 Jahren nicht mehr regelmässig in Deutschland und kann daher nicht nachvollziehen auf welches Niveau die Privaten inzwischen gesunken sind. Aber ich erinnere mich noch an Lindenstrasse. Gegen das was in Thai TV geboten wird, wirkt die Lindenstrasse fast schon wie eine Literaturverfilmung.

    Zum Glück gibt es das Internet.

    X-Pat

  6. #5
    expatpeter
    Avatar von expatpeter

    Re: Thai TV Verdummungsmaschine

    Ich raufe mir auch ständig die Haare über so viel Blödsinn. Meine Süße sagt dann, das ist doch nur TV. Das Verhalten der Leute ist nach Thaiverhältnissen das Letzte: da wird gebrüllt, geschrieen, gekloppt, geschlagen, gelogen und betrogen, und alle amüsieren sich. Die Schauspieler gucken ewig gleich blöde drein, und im Grunde erahnt man bei jeder Handlung, was der Regisseur ihnen da gerade gesagt hat. Unfasslich. Das liegt auch wohl an der Schulbildung und an den Mythen dieses Volkes. Alles wird einfach hingenommen, weil man daran gewöhnt ist, dass man vieles nicht verstehen kann und weil zweitens eigene gedankliche Tätigkeit, die über plumpes Nachplappern auswendig gelernter Inhalte hinausgeht, nicht gefördert wird. Warum meine Frau trotzdem so patent, itelligent und verständig ist, weiß ich nicht. Vielleicht, weil sie die Schule nur 4 Jahre besucht hat. Ich habe die Vermutung, dass die emotionale Intelligenz hier höher entwickelt ist als in Farangland.

  7. #6
    Avatar von Tomad

    Registriert seit
    08.01.2004
    Beiträge
    549

    Re: Thai TV Verdummungsmaschine

    Zitat Zitat von x-pat",p="174814
    Gegen das was in Thai TV geboten wird, wirkt die Lindenstrasse fast schon wie eine Literaturverfilmung.
    X-Pat
    Gegen das was heute im deutschen TV so geboten wird ist sie das wohl auch.

    Tomad

  8. #7
    Lamai-Central
    Avatar von Lamai-Central

    Re: Thai TV Verdummungsmaschine

    Zb. "Kämpf um deine Frau" wird öffentlich im SAT1 neuerdings ausgeschlachtet ;-D

    Ist hier nicht viel anders als in Thailand,die Volksverdummung ist in vollen Gang

  9. #8
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943

    Re: Thai TV Verdummungsmaschine

    xpat,

    Habe selbst leider nur sehr selten die Möglichkeit Thai-TV zu sehen.

    Tatsächlich deckt sich dabei mein oberflächlicher Eindruck mit Deiner Aussage. Das gilt auch für den ein- oder anderen Spielfilm den ich mal beiläufig mit angesehen habe.

    Um so erstaunlicher ist für mich die Qualität mancher Musik-Videos. Die Art, die Aufmachung und die schauspielerische Leistung mit welcher der Inhalt des ein oder anderen Liedtextes vermittelt wird, lassen einem so manches Musikstück unter die Haut gehen.

    Micha

  10. #9
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.971

    Re: Thai TV Verdummungsmaschine

    Zwischen dem Aufkommen der Privat-Sender in Deutschland und den Ergebnissen der Pisa-Studie besteht m.E. ein direkter Zusammenhang. Eltern die ihre Kinder verantwortlich erziehen, entziehen sie -besonders in jungen Jahren- dem Fernsehen. Ich finde es erschreckend mitzubekommen, wie stark verbreitet Mütter aus Bequemlichkeit ihre Kinder mit der Glotze ruhigstellen, wo meine Mutter z.B. noch mit 5 Blagen klarkommen musste. Ich habe selbst keine Kinder, weiss aber durchaus dass schon ein Kind Stress pur sein kann. Leider kann man im Leben nicht alles Ungangenehme ausblenden. Wenn man in die USA schaut wo alles begann, ist offensichtlich, dass grosse Teile der Wirtschaft ohne den Zustrom an gut ausgebildeten Menschen aus aller Herren Länder wohl weit weniger leistungsfähig wären. In die Verblödungskategorie wie Fernsehen gehört für mich allerdings mehr noch die absolut autistische, gefühlsarme, hirnrissige Welt der PC-Spiele.
    Gruss Loso

  11. #10
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: Thai TV Verdummungsmaschine

    Zitat Zitat von x-pat",p="174800
    ... das man plötzlich grössere Strecken des TV Angebots in Thailand versteht. Dies ist insbesondere schmerzlich bei Thai Soap Operas, Quiz Shows, Comedy Shows und ähnlichen Auswüchsen der Unterhaltungsindustrie.
    Zu einigen Punkten, um das Posting überschaubar zu halten;

    - Soap Operas mit durchsichtigen Skripts und deprimierender Schauspielleistung
    Es gibt sehr unterschiedliche Produktionen;
    zu den bekanntesten gehören : Grammy/X-act, RS Ent., Kantana Prod.,
    die zum Teil unterschiedliche Ansätze verfolgen.

    -Oft werden Klassiker neu verfilmt, wobei die Filmrollen mit den aktuellen Teenie-Musik-stars aus der Hitparade besetzt werden.
    Natürlich erwartet keiner schauspielerische Höchstleistungen der Sänger in ihrer ersten Rolle,
    doch darum geht es auch nicht.
    Die Storyline kennen sowieso alle /Remake, darum geht es einfach um den Spass, wie so mancher Sänger seine Rolle erfüllt.

    -Ebenfalls bei vielen beliebt, sind die Filme mit überwiegender Katoybesetzung. Hier geht es ausschließlich darum, wiegut die Katoys die Frauenrollen spielen können, Script und Handlung spielen überhaupt keine Rolle, alleine der Name der Produktionsfirma signalisiert den Zuschauern, um was es hier geht.

    -Disorder-Produktionen, hier geht es um den Image-wechsel im Bewußtsein der Zuschauer; klassisches Beispiel im Westen, Kindergartencop mit Arnold Schwarzenegger, der eingeführte Actionheld in neuer Rolle, oder in der Rolle des Anti-helden in Thailand.
    Die wenigsten sehen sich Disorder-Produktionen bis zum Ende an, wenn man das Thema erfaßt hat (das Sichtbare unsichtbar machen), ist die Produktion langweilig, und wird nicht mehr gesehen.

    -NewOrder Produktionen, hier wird mit dem Zuschauer gespielt, z.B. mann beginnt die ersten 6 Folgen mit einem schlechten Remake, und plötzlich verändert sich Script, Schauspielleistung und Handlung,
    und es entsteht ein guter, spannender X-act Thriller.

    In den letzten Jahren mußten die Produktionsbudgets dramatisch schrumpfen, was erheblichen Einfluß auf die Produktionslänge und der darin enthaltenden Parallelhandlungen hatte.

    Viele kennen von zu Hause noch die Zeiten, wo die Ehefrau mit einem Berg von 20 Videocassetten (a 3 Stunden) auftauchte, und wo dann die nächsten Tage ein Film durchgeguckt wurde.
    Bei diesen Gelagen, wo man sich in einer Gruppe von Thais wiederfand, wurde vor dem TV gegessen, geschlafen, wer zuerst aufwachte, mußte die nächste Cassette einlegen.
    Doch die Zeiten, vor 10 - 15 Jahren haben sich geändert,
    da die heutigen Produktionen kaum auf 10 Cassetten kommen,
    oder 15x2 Stunden DVDs, mit weitaus kleinerer Schauspielerzahl.

    Auch die Produktionsorte haben sich nach Zeiten von ''Sai'' erheblich verschlankt, wo man damals um die gesamte Welt flog, mit Settings wie - thailänd. Bauunternehmer auf seiner Jacht in Monaco, - Tochter in Disco in LA, usw. (die alten Prod. glänzten teilweise auch durch ihre outdoor-settings.
    Heute kann man die Drehorte an 3 Händen abzählen,
    Haus, Firma, 'Gegen-Haus', 'Gegen-Firma' und lokales outdoor,
    vielleicht ein Wochendendtrip in ein Resort.

    - Game Shows mit plappernden Stars und Sternchen die als Versatz für kommerzielle Werbung agieren
    eben nicht, abhängig, welches Thai man versteht.
    Z.B. ein Ansatz, es geht nicht ums gewinnen, sondern darum, mit welcher Gestik und Gesichtsausdruck man verliert.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.10.13, 13:51
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.08.12, 10:41
  3. Party-hopping season begins with Bhum Jai Thai-Pheu Thai deal
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.11, 14:15
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.10, 12:15