Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thai Todesfall in Deutschland -und dann?

Erstellt von EO, 02.09.2006, 09:38 Uhr · 12 Antworten · 2.285 Aufrufe

  1. #1
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.742

    Thai Todesfall in Deutschland -und dann?

    Wie immer stelle ich mal wieder ne Frage.
    heute morgen erzaehlt mir meine frau das eine junge Thai aus Hagen an Krankheit verstorben ist.Der Mann bleibt zurueck mit 2 Kindern.leider ist er arbeitslos.
    Nun unterhalten sich einige Thais mit ihren wichtigen Ratschlaegen wie es weiter geht.
    z.b Nach der Beerdigung-Aemter-Thaibotschaft?
    Papiere nach Thailand senden usw.evtl nach Verbrennung(wenn erlaubt)Urne mitnehmen oder nach Thailand schicken?
    wer weiss was?
    Danke wie immer an euch allen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von sawatdi

    Registriert seit
    19.09.2005
    Beiträge
    99

    Re: Thai Todesfall in Deutschland -und dann?

    Hallo,ich komme auch aus Hagen.
    Hier schon mal ne kleine Info vom Consulat:
    A. Thailändische Staatsbürger

    Für thailändische Staatsbürger, die in Deutschland verstorben sind, sollen die Verwandten (darunter Ehepartner, Eltern, Geschwister etc.) beim Generalkonsulat melderechtlich den Sterbefall anzeigen. Hierfür wird vom Generalkonsulat eine thailändische Sterbeurkunde ausgestellt.

    Für die Todesanzeige (auch per Post möglich) müssen folgende Dokumente eingereicht und folgende Angaben gemacht werden:


    Todesbescheinigung mit der genauen Todesursache
    deutsche Sterbeurkunde
    thailändischer Reisepass des/der Verstorbenen im Original
    thailändisches Hausregister des/der Verstorbenen
    Vor- und Nachnamen der Eltern des/der Verstorbenen
    Angabe über den Beruf des/der Verstorbenen
    Angabe über den Wohnort vor dem Tod
    Angabe über den Sterbeort und die Aufenthaltsdauer im Sterbeort
    Angabe über die Art und den Ort der Bestattung
    ein frankierter Rückumschlag (Einwurf Einschreiben)

    Oft wird die Urne der Verstorbenen nach Thailand überführt. Dafür wird eine Bescheinigung zur Überführung benötigt. Diese Bescheinigung stellt das Generalkonsulat in der Regel nur im Zusammenhang mit der Ausstellung einer thailändischen Sterbeurkunde aus.

    Die Ausstellung der Bescheinigung zur Überführung der Urne nach Thailand ist kostenpflichtig. Die Gebühr hierfür beträgt 15,- Euro.
    Die Ausstellung einer thailändischen Sterbeurkunde ist dagegen gebührenfrei

    LG Sawatdi

  4. #3
    Avatar von sawatdi

    Registriert seit
    19.09.2005
    Beiträge
    99

    Re: Thai Todesfall in Deutschland -und dann?

    Hier noch der Link für die Todesanzeige in Thai.

    Texthttp://195.145.133.206/rtc/de/form/Todesanzeige.pdf
    Hoffe das ist richtig habe vor noch keinen Link verschickt.

    Lg Sawatdi

  5. #4
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Thai Todesfall in Deutschland -und dann?

    Warum sollte die Urne überführt werden, wenn Mann und Kinder hier sind?

  6. #5
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.742

    Re: Thai Todesfall in Deutschland -und dann?

    Tja CHAK3 vielleicht weil die Thai Familie sie in thailand haben will.

  7. #6
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.742

    Re: Thai Todesfall in Deutschland -und dann?

    Ja Sawadi da muss dann wohl ein Fehler vorliegen.kann den Server nicht finden.

  8. #7
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Thai Todesfall in Deutschland -und dann?

    Hallo EOT
    unser member Daow hat sowas live durchgemacht,
    schicke ihm mal eine mail (der mann von daow)
    der kann dir bestimmt ein paar erfahrungswerte
    mitteilen, (wenn er denn moechte)
    gruss

  9. #8
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Thai Todesfall in Deutschland -und dann?

    tach ro.... ähh eo,

    dann versuch das man hier royal consulat

    gruss

  10. #9
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Thai Todesfall in Deutschland -und dann?

    EO, das habe ich mir schon gedacht, aber ihre engste Familie will sie nicht hier in der Nähe haben?

  11. #10
    Avatar von sawatdi

    Registriert seit
    19.09.2005
    Beiträge
    99

    Re: Thai Todesfall in Deutschland -und dann?

    Hallo Chak,
    es werden ja immer gerne viele Geschichten bei den Thailäderinnen erzählt.Eine davon war das der Mann schon eine neue Thaifrau per Internet sucht,könnte dann vielleicht ein Grund sein für die Überführung.
    LG Sawatdi

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.11.11, 02:50
  2. todesfall
    Von thai-rodax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.03.10, 18:41
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.03, 18:06
  4. Todesfall
    Von MenM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.12.01, 17:05