Seite 10 von 20 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 193

Thai. Sprechen, Lesen, Schreiben - oder besser andersherum?

Erstellt von Eutropis, 23.11.2015, 13:40 Uhr · 192 Antworten · 13.115 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.825
    Zitat Zitat von marekbrodzik Beitrag anzeigen
    "richtige" Wörter mit อย am Anfang gibt es aber zahlreiche
    bis auf Ayutthaya sind das aber alles Ableitungen der vier อย- modifizierten Wörter, die dadurch mit mid class consonant starten (außer ich habe mich verzählt...)

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von KhunTom

    Registriert seit
    25.05.2014
    Beiträge
    73
    laut Würterbuch nicht so viele,werden dann aber mit einem kurzen a laut Schule gebraucht im Rohrer Wörterbuch als ein ?a dargestellt.

  4. #93
    Avatar von marekbrodzik

    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    58
    Wird in Euren Lehrbüchern dann eigentlich die offizielle thailändische RTGS-Transkription verwendet?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Thail%...mschriftsystem

    In meinem Lehrbuch gibt es eine Mischung aus RTGS und IPA, die fast perfekt ist. Ich verwende aber trotzdem nur IPA, weil ich Insellösungen unpraktisch finde, warum eine neue Umschrift lernen, wenn ich viele der Zeichen schon aus dem Romanistik- und Anglistikstudium kenne? Gleiche Laute haben dann auch immer gleiche IPA-Zeichen.

  5. #94
    Avatar von KhunTom

    Registriert seit
    25.05.2014
    Beiträge
    73
    Ich habe viele Bücher und in jedem Buch wird es anders dargestellt. Bei Rohrer ist es IPA da wird aber dann auch sa ba:i geschrieben. Selbst mit Multimedia Becker hört sich der männliche Sprecher anders an als der weibliche. Bei den Videos von Becker haben ein paar Sprecher Probleme mit einem Krab, sobald es beim 2. Mal gesprochen wird. Somit ist es gut, schnellstmöglich auf reines thailändisches Material zurückzugreifen. Hier mal das erste Jahr in der Schule incl. aller Bücher plus Multimedia: Main Menu

  6. #95
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.825
    Zitat Zitat von marekbrodzik Beitrag anzeigen
    Wird in Euren Lehrbüchern dann eigentlich die offizielle thailändische RTGS-Transkription verwendet?
    mein Lehrmaterial hat keine Transkription, ich lerne Thai auf Thai - lediglich eine Übersetzung Thai- English bringt mein Lehrer häufiger einmal an (da wo es dem Verständnis dient)

  7. #96
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.339
    Zitat Zitat von marekbrodzik Beitrag anzeigen
    Wird in Euren Lehrbüchern dann eigentlich die offizielle thailändische RTGS-Transkription verwendet?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Thail%...mschriftsystem

    In meinem Lehrbuch gibt es eine Mischung aus RTGS und IPA, die fast perfekt ist. Ich verwende aber trotzdem nur IPA, weil ich Insellösungen unpraktisch finde, warum eine neue Umschrift lernen, wenn ich viele der Zeichen schon aus dem Romanistik- und Anglistikstudium kenne? Gleiche Laute haben dann auch immer gleiche IPA-Zeichen.
    Ich war in den 80ern 3 Jahre im YWCA. Da gabs eine Sprachschule mit Swimming Pool auf der Sathon Tai, bei der man je nach Lust und Laune sich mit der Lehrerin telefonisch Termine zum Lernen der Thai Sprache ausmachen konnte. Also nicht so strikt wie die AUA. Die Lernunterlagen waren Heftchen mit einfachen Bildchen und vereinfachten Tinglish Erklärungen. Währenddessen sprach ich nur mehr Thai, also so gut wie überall in BKK, auch wenn es sich noch so banal angehört haben muß.
    Dann keine Sprachschule mehr in den 90ern, aber weiterhin immer und so gut wie überall Thai sprechen. Das konnte ich inzwischen gut bemüht fliessend, man verstand mich aber nicht so gut und alle sagten im besten Fall ich spreche Thai wie ein Inder, der Akzent. Inzwischen spreche ich seit einem guten Dutzend Jahre verständliches fließendes Thai, so als ob ich deutsch sprechen würde und manchmal denke ich in Thai und manchmal träume ich in Thai.
    Die Thaischrift hat mich nie interessiert, habe sie in den 30 Jahren Leben in Thailand nie gebraucht und deswegen auch nie gelernt.

  8. #97
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.610
    Zitat von Siamfranky
    Ich denke, es ist viel einfacher. Wenn ich jeden Tag ausschliesslich mit Thais
    spreche (wie der besagte Bekannte), geht es einfach in Fleisch und Blut über.
    Lerne ich die Schrift und unterhalte mich wenig, wird der Erfolg mässig sein.
    Eine Sprache lernt man nicht wie ein Gedicht - man muss sie anwenden ...

    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    wie gut sprichst du Thai?
    er faehrt nach eigenem Bekunden so oft es geht mit dem Boot raus , wenn's denn nicht regnet.....

    Schaetze das duerfte Deine Frage schon beantworten ......

  9. #98
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Zu #82 wäre zu sagen, das zumindest bei "khap"oder "khrap" die gesellschaftliche Stellung/der Bildungsgrad etc. eine Rolle spielen dürfte.

    Normalerweise wird ein "khap" gesprochen-hat Dein gegenüber eine etwas höhere Bildung genossen, antwortet er Dir mit einen "Khrap"(wahlweise auch "Khaphom")und dies u.U. noch 2-3 mal in einem Satz.
    kenne das soo..
    " khap "ist standart..
    " Khrab " benutze ich..normalerweise..

    khapom..bzw. phaphom.. hab ich schon oft gehört..
    Mir aber unklar..wie das exact gemeint ist..
    Vermutung...sowas wie Zustimmung..

  10. #99
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    krappom ist eine Art "unterwuerfige" Zustimmung zum gesagten oder gewünschten.

  11. #100
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Ergänzung: Wird auch gerne ironisch angewendet. (gespielte Unterwerfung)

Seite 10 von 20 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai (sprechen) lernen - Tandem oder Privatstunden
    Von kaeferchen im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.11, 17:03
  2. Thai Keyboard - in D oder LOS kaufen?
    Von spellbound hound im Forum Computer-Board
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.05.07, 21:55
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.12.05, 20:18
  4. Heiraten in Deutschland oder besser in Bangkok ?
    Von darkrider im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.11.03, 13:44
  5. Thai Frau das richtige oder nicht?
    Von Num im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 22.11.03, 21:36