Seite 8 von 21 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 202

Thai- Schrift lernen

Erstellt von lucky2103, 17.12.2008, 18:59 Uhr · 201 Antworten · 15.876 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Tomad

    Registriert seit
    08.01.2004
    Beiträge
    549

    Re: Thai- Schrift lernen

    @lucky2103

    Eine kleine Hilfe bzgl. der Artikel kann ich deiner Frau geben:

    Alle mehrsilbigen Wörter, die auf "-ung" enden sind weiblich.

    Die Regel kannte ich natürlich auch nicht, sondern ich habe sie von einer Argentinierin. Ich suche nun schon seit über einem Jahr nach einer Ausnahme, aber bisher erfolglos. Es heißt zwar "der Dung", aber das ist halt nicht mehrsilbig.


    Thomas

    P.S.: Sollte jemandem doch eine Ausnahme einfallen, dann bitte her damit.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Lupus

    Registriert seit
    14.09.2006
    Beiträge
    1.063

    Re: Thai- Schrift lernen

    Zitat Zitat von ReneZ",p="669125
    Zitat Zitat von Lupus",p="669116
    Zitat Zitat von Changnam43",p="669100
    Ich meine damit das a und o. Das fehlende o ist haeufiger. Bloss ich weiss nicht wann das eine oder das andere dran ist.
    Zum Teil kannst Du beides einsetzen

    มกราคม = Januar kannst Du magarakom oder mogarakom aussprechen.
    Der Regel ist im Prinzip einfach: in geschlossenen Silben
    ein o und bei offenen Silben ein a.
    Offene Silben sind die, die auf einem Vokal enden
    (das in diesem Fall das nicht geschriebene 'a' ist).

    Leider ist es nicht immer einfach zu erkennn welche Silben
    offen oder geschlossen sind.
    Die einfachste Regel (nicht allgemein gültig :-( ) ist:
    bei einsilbigen Worten 'o'
    bei mehrsilbigen Worten 'a-a-...-a-o'
    Worten mit mehr als zwei Silben sind eher selten.

    Beim Vorbild von Lupus:
    'mogara kom' sind zwei Worte.
    Beim ersten wäre logisch: magara
    Allerdings wird in diesem Wort (und eine Menge andere)
    das ก 'verdoppelt'. Es ist sowohl Schlusskonsonant der
    ersten Silbe als Startkonsonant der zweiten.

    Deshalb: mog-ga-ra.

    Ob Dir das jetzt ermuntern konnte ;-D

    Gruss, René
    Also lag ich mit meiner 3 Minuten Vermutung:

    ------------

    Genau dahinter gekommen bin ich noch nicht, beim spontanen 3 Minuten ueberlegen, mag es vielleicht daran liegen, wo der unsichtbare Buchstabe in der Silbe zu finden ist? In der Mitte "o" und am Ende vielleicht "a"?

    ------------

    Gar nicht so falsch?

  4. #73
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Thai- Schrift lernen

    Zitat Zitat von Lupus",p="669130
    Gar nicht so falsch?
    Gar nicht :-)

    In der Praxis hilft diese Regel aber nicht so gut,
    und vieles muss man tatsächlich Wort für Wort lernen.

    Ein Wort das viele Anfänger kennen: Obst (phonlamai)
    könnte auf drei unterschiedliche Weisen ausgesprochen
    werden. Die richtige ist die am mindest 'logische'.
    Aber das ist halt so mit Sprachen :-)

    Gruss, René

  5. #74
    Avatar von Lupus

    Registriert seit
    14.09.2006
    Beiträge
    1.063

    Re: Thai- Schrift lernen

    ponmai

  6. #75
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thai- Schrift lernen

    Zitat Zitat von ReneZ",p="669119
    Zitat Zitat von Samuianer",p="669109
    ... was gemeint ist, ist dir hoffentlich NICHT entgangen!
    Na, ehrlich gesagt....

    Dennoch scheint es mir schon alleine um tagtägliche Sachen
    zu lesen, und sich mit Leuten über mehr als das Essen
    zu unterhalten, ein ausreichender Grund zu sein, die
    Sprache zu lernen.
    Geht auch OHNE Lesen und schreiben zu koennen, die das koennen sind klar im Vorteil aber der ist hier wohl leicht ueberschaetzt!

    Ausserdem verstehe ich die allgemeinen Haltung ueber Leute die nicht lesen & schreiben koennen das die sich "nur uebers Essen" unterhalten koennten d.h. nur simple Phrasen beherrschen koennten, als arrogant, hochnaesig und abwertend, bis verachtend!

  7. #76
    Avatar von Lupus

    Registriert seit
    14.09.2006
    Beiträge
    1.063

    Re: Thai- Schrift lernen

    Ich sehe das Lernen der Thai Schrift als Hilfe eigenstaendig den eigenen Wortschatz erweitern zu koennen.

  8. #77
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thai- Schrift lernen

    Zitat Zitat von Lupus",p="669157
    Ich sehe das Lernen der Thai Schrift als Hilfe eigenstaendig den eigenen Wortschatz erweitern zu koennen.
    Click-Thai.de....


    Woerterbuecher ohne Ende - aber ist auch egal, geht ja nicht darum das es falsch ist zu lernen, auch nicht die Thai-Schrift, nicht falsch verstehen!

    So hat halt jeder andere Interessen und Prioritaeten!

    Soll halt jeder halten wie er/sie will!

  9. #78
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Thai- Schrift lernen

    Zitat Zitat von Changnam43",p="669100
    Nur eine: Bei den Woertern die aus dem Pali kommen...
    Oder aus dem Sanskrit.
    Dann kommt es auf den ´Endkonsonanten´ an; der in eine bestimmte ´Aussprache-Gruppe´ fällt.

    Habe jetzt meine Unterlagen nicht hier, aber es gibt schon eindeutige Regeln,
    womit uns unsere Veterinärin schon seit Wochen quält

    Hier mal ein Beispiel:

    สระฤ–สระฤ = ริ
    •Vorkonsonenten: ฤทธิ์ (Antriebskraft)
    •Mitkonsonanten ก ต ท ป ศ ส : อังกฤษ
    –สระฤ = รึ
    •Vorkonsonenten: ฤดู (Jahreszeit)ฤดี (Herz)
    •Mitkonsonanten ค น พ ม ห : พฤศจิกายน –สระฤ = เรอ
    •Vorkonsonenten,gibtesnureinwort“ ฤกษ”(glücklichzeit).
    –สระฤ +anderekonsonanten= ริ / รึ
    •อมฤต = อะมะริด oder อะมะรึด

  10. #79
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Thai- Schrift lernen

    Zitat Zitat von ReneZ",p="669105
    @Ex-pat & Samuianer, das ist wohl nicht Euer Ernst?
    Doch.

    Zitat Zitat von ReneZ",p="669105
    Sonst sollte ich fragen in welchen Sprachen ausser Deutsch, English und Franzosisch es noch lesenswerte Literatur gibt.
    Einfache Frage. Altgriechisch. Homer, Aeschylus, Euripides, Aristophanes, und das Gesamtwerk der Präsokraten. Aber wenn man so weit gehen möchte, dann sollte man vielleicht auch Sanskrit lernen. Damit ist man dann -vermutlich bis zum Lebensende- mit Literatur versorgt. Leider ist das Leben jedoch viel zu kurz um alle interessanten Sprachen zu lernen. Und Thai ist noch nicht mal eine der interessanten...

    Cheers, X-Pat

  11. #80
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Thai- Schrift lernen

    Mein leider schon verstorbener Nachbar beherrschte 18 Sprachen fließend, Wort und Schrift.
    Seine geschätzten 100.000 Bücher hat er alle gelesen, und zwar "querlesend" sowas hatte ich vorher nicht gekannt. Eine Seite in geschätzten 10 Sekunden, und vor allem, der hat das dann auch abgespeichert.
    Nach seinem Ableben hat er seine Bibliothek an die Uni vermacht, die für diese Menge fast keinen Platz mehr hatte.

    Aber ansonsten hatte er mächtig einen an der Waffel. ;-D

    Also lieber ein paar Sprachen weniger zur zielführenden Völkerverständigung. ;-D und halbwegs normal in der Schüssel.

    Grüße
    Mandybär

Seite 8 von 21 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai-Schrift
    Von fusch1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 06.09.12, 11:58
  2. Thai-Schrift bei web.de ?
    Von ChangKhao im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.08.09, 00:23
  3. Thai-Schrift auf PDA
    Von Wolfe im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.02.06, 17:13
  4. Thai lernen in Wort und Schrift
    Von woody im Forum Treffpunkt
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 11.09.03, 23:22
  5. Thai-Schrift in XP
    Von Shiai im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.03.03, 16:16