Seite 15 von 21 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 202

Thai- Schrift lernen

Erstellt von lucky2103, 17.12.2008, 18:59 Uhr · 201 Antworten · 15.873 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.991

    Re: Thai- Schrift lernen

    Zitat Zitat von Loso",p="669804
    Zitat Zitat von Dieter1",p="669799
    Das ist auch mein Eindruck.
    Das ist falsch und genau andersherum.
    Kommt darauf an Losso, in dem Kurs in dem ich bin biste ohne Thaisprachvorkenntnisse nicht voellig aufgeschmissen, aber schon schwer gehandicapt.

    Will heissen, Du musst Dich dann zu Hause jeden Tag mindestens 4 Stunden auf den Hosenboden setzen, um entscheidende Ergebnisse in einem sinnvollem Zeitrahmen zu erzielen.

  2.  
    Anzeige
  3. #142
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Thai- Schrift lernen

    In diesem Fall muss ich Micha Recht geben. Das Verständnis der Schrift ist wirklich wichtig für das Verständnis der Sprache, jedenfalls für Erwachsene. Ich habe in den ersten 10 Monaten die Sprache ausschließlich mit romanisierter Umschrift gelernt. Das würde ich nicht empfehlen. Es lohnt sich, gleich mit der Schrift zu beginnen, auch wenn das die Lernkurve am Anfang steiler macht. Leider ist die Schrift weder einfach noch besonders elegant. Die Phonologie ist eigentlich viel simpler als die Schrift. Aus diesem Grund enthält die Schrift viel Redundanz und eigenwillige Regeln zur Tonbildung. Die Schrift ist eine Variation von altindischem Skript, das scheinbar niemals modernisiert wurde. Aber wenn man diese Hürde einmal gepackt hat, fällt das Vokabelnlernen später viel leichter. Viel Spaß!

    Cheers, X-Pat

  4. #143
    Avatar von zero

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    629

    Re: Thai- Schrift lernen

    Zitat Zitat von Micha",p="669815
    Ich stelle mir das erlernen der Thaisprache ohne die Schrift ziemlich mühsam bis unmöglich vor.
    Ich kann hier nur für mich sprechen: Da ich ein "optischer Typ" bin und kein sehr musikalisches Gehör habe, hatte ich anfangs auch große Schwierigkeiten mit den Tonhöhen der Vokale in Thai. Da dachte ich mir auch immer: Wenn ich das Wort lesen kann, dann wäre es doch ein leichtes, die richtige Aussprache zu treffen. Denkste! Nichts dergleichen.

    Nehmen wir nur als Beispiel das Wort "โปรด" ("prot" = bitte). Wüsste ich nicht, dass dieses Wort so gesprochen wird, könnte ich es genauso als "po-rot" lesen. Nur aus dem Zusammenhang, bzw. aufgrund des Umstandes, dass es normalerweise das erste Wort in dem Satz ist, in dem es vorkommt, helfen mir, es als "prot" zu erkennen. Würde es zwischen anderen Worten stehen, könnte ich schnell versucht sein, etwas anderes hinein zu interpretieren. Ohne zu wissen, was die Worte bedeuten, könnte ich etwa "โป" als Schlusssilbe eines Wortes lesen und "รด" als eigenes Wort bzw. 1. Silbe des nächsten Wortes. Dadurch dass ich die Sprache ein wenig wenigstens kann, ergibt sich vieles aus dem Zusammenhang. Der fehlt aber völlig, wenn ich die Sprache nur "lesen" aber nicht verstehen kann.

    Und, wie schon in einem anderen Posting erwähnt, bei Worten wie "ผลไม้" kann mich niemand davon überzeugen, dass man sich hier leichter tut, wenn man sie lesen kann. Denn bei perfekter Kenntnis der Regeln kann man hier nur "ponmai" lesen, erst wenn man es weiß, dass diese Zeichenfolge als "ponlamai" zu lesen ist, kann man es auch richtig lesen. Ohne Sprachkenntnis also kein richtiges Lesen!

    Wie gesagt, meine persönliche Erfahrung, wenn jemand ein anderer Lerntyp ist, hat er vielleicht eine andere Einsicht.

  5. #144
    Avatar von shadow79761

    Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    407

    Re: Thai- Schrift lernen

    hidiho
    mh um was streitet ihr eigentlihc... ob huhn oder henne ???
    also überlegt einmal was konntet ihr zuerst als ihr so die deutsche sprache gelernt habt....lesen oder reden ????
    da wahrscheinlich keiner so ein genie ist wie meiner einer der schon voll ausgebildet auf diese welt kam vermute ich mal ihr konntet alle zuerst reden das schreiben und lesen kam dann hinterher in der schule.
    schreiben ist echt toll und lesen nur es bringt dir recht wenig wenn du mit dem zugrundeliegenden wort nichts anfangen kannst....
    Wenn ich "hund" schreibe dann ist das zwar einfach aber wenn ich hund nicht kenne oder nie zuvor gehört habe dann nützt es mir recht wenig. Und falls ihr mir nciht vertraut dann vertraut einfach den millionen von kindern die das tatsächlich so lernen...erst reden dann schreiben.... :bravo:
    cu
    shadow

  6. #145
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Thai- Schrift lernen

    @zero,

    zum Glück sind das nur Ausnahmen.
    Dass alle Worter zusammen geschrieben werden macht es
    sicher schwieriger solange man noch beim lernen ist.
    Ich finde es immer noch lästig.

    @hidiho,

    am Schnellsten lernen 5-12-Jährige, und tatsächlich
    ohne zu lesen und schreiben. In einem Jahr lernen sie eine
    neue Sprache, wenn sie nur die ganze Zeit daran
    blossgestellt werden.
    Ein Erwachsener, der es in seiner Freizeit macht, braucht
    aber die visuelle Hilfe.
    Bei der Thai Sprache hat man dann die Wahl zwischen die
    schwierigere Thai Schrift, oder die sehr inexakte
    Transliterationen.

    Gruss, René

  7. #146
    Avatar von zero

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    629

    Re: Thai- Schrift lernen

    Zitat Zitat von ReneZ",p="669903
    Ein Erwachsener, der es in seiner Freizeit macht, braucht aber die visuelle Hilfe.
    Das siehst Du aufgrund Deines "Lerntyps". Andere Lerntypen brauchen keine visuelle Hilfe. Ein Bekannter von mir, der seit Jahren mit Thailand Geschäfte abwickelt spricht fließend Thai, laut meiner Frau so gut, dass man nur anhand eines leichten Akzents erkennt, dass er Farang ist. Gelernt hat er es nur aufgrund seines Sprachentalents. Genau dieser Bekannte fiel aus allen Wolken, als ich ihm bei einer Autofahrt in Nord-Thailand darauf hin wies, dass er sich verfahren hatte, weil er einen Wegweiser übersehen hatte, der unseren Zielort nur in Thaischrift anzeigte. Er konnte nicht glauben, dass ich das lesen konnte, er konnte es nämlich nicht.

    Es geht also auch anders.

    Ein Freund von mir arbeitete 6 Monate in der Schweiz und spricht seither so perfekt Schweizerdeutsch, dass er von Schweizern für einen Landsmann gehalten wird. Und "schreiben" kann er Schweizerdeutsch trotzdem nicht (kann man das überhaupt?).

  8. #147
    Avatar von Lupus

    Registriert seit
    14.09.2006
    Beiträge
    1.063

    Re: Thai- Schrift lernen

    Ich hab festgestellt, dass Auslaender, andere Auslaender verstehen wenn sie Thai sprechen, wo Thais selber aber ueberlegen muessen. Fuer uns ist in der Lautschrift "nuea" einsetzbar fuer so manches.

    Wenn ich jetzt im Restaurant bin und sage "mai sai nuea" es aber falsch betone, ueberlegt der allgemeine thai erstmal. Egal wie ich es betont habe, weiss der Auslaender jedoch, dass ich kein Rind mit drin haben will...


    Zum Thema Schreiben: Ich kenne eine Deutsche, die kann sehr sehr gut Thai schreiben, aber nicht sprechen. Hat sich das Schreiben ueber Jahre selbst beigebracht, weiss aber nicht, wie man es ausspricht.

  9. #148
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Thai- Schrift lernen

    Zitat Zitat von shadow79761",p="669890
    ....lesen oder reden?
    Da gibt es nichts zu überlegen, Deutsch reden.

    Hier geht es aber um Thailändisch und um ´Erwachsenenbildung´. Die ist nun aber ein eigenes didaktisches Feld und muß den Hintergrund (und die Intention) des Lehrnenden stärker berücksichtgen; bei Kids ist das einfacher.

    Was nützt es mir wenn ich fließend Thai sprechen kann und mich bspw. für Musik- oder Filmtitel interessiere, aber niemanden in meiner Nähe habe der sie mir übersetzen kann?
    Nix, gelle?

  10. #149
    Avatar von mohs

    Registriert seit
    14.02.2005
    Beiträge
    416

    Re: Thai- Schrift lernen

    Hallo ihr Thai-sprechenden Helden,
    würde es auch gerne lernen, lesen wie sprechen, habt ihr ne empfehlung wo im Internet nen guter Kurs zu finden is? gibt ja viele Anbieter, nur wen wählt man aus.
    Vielen dank für eure Tipps
    mohs
    PS: Muß es lernen, sonst kann ich mich eines Tages nich mal mehr mit meiner Tochter unterhalten

  11. #150
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Thai- Schrift lernen

    Zitat Zitat von shadow79761",p="669890
    überlegt einmal was konntet ihr zuerst als ihr so die deutsche sprache gelernt habt....lesen oder reden?
    Sicherlich Deutsch, aber es wäre ein Fehler daraus zu schließen, dass dies auch für Erwachsene der beste Weg ist. Kinder und Erwachsene lernen auf verschiedene Art und Weise.

    Zitat Zitat von zero",p="669886
    Nehmen wir nur als Beispiel das Wort "โปรด" ("prot" = bitte). Wüsste ich nicht, dass dieses Wort so gesprochen wird, könnte ich es genauso als "po-rot" lesen.
    Stimmt. Die Einfügung der Konnektivsilben ist ambivalent in diesem Fall. Das ist ein Problem mit Abugidas, die kein "echtes" Alphabet darstellen (wie z.B. Thai). Um die Sache zu verkomplizieren gibt's im Thailändischen dann auch noch den gelegentlichen stummen Vokal oder Konsonant. Wiegesagt, die Phonologie ist einfacher als Schrift und man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass die Schrift absichtlich verkompliziert wurde. Der Gedanke ist gar nicht so abwegig, denn die Feudalklasse des "alten Thailands" hatte gewiss kein Interesse daran, Bildung und Information mit dem gemeinen Volk zu teilen. Das Erlernen der Schrift war früher den Adeligen und den Mönchen vorbehalten. Leider muss man sich auch heute noch mit dem historischen Ballast herumschlagen, obwohl die wirklich ambivalenten Worte eher eine Ausnahme darstellen. Darüber hinaus gibt's Ambivalenz auch in "echten" Alphabetschriften in Form von Homonymen, wie z.B. das Wort "Montage". Da hilft nur der semantische Kontext auf die Sprünge.

    Zitat Zitat von zero",p="669909
    Das siehst Du aufgrund Deines "Lerntyps". Andere Lerntypen brauchen keine visuelle Hilfe.
    Ich glaube die meisten Erwachsenen profitieren von der visuellen Hilfe, die das Erlernen der Schrift mit sich bringt. Es bringt mnemonischen Nutzen, hilft beim Vokabelnlernen, und ist praktisch wenn man in Thailand lebt. Fall nicht kann man seine Freizeit vermutlich besser verwenden, aber muss ja jeder selbst wissen...

    Cheers, X-Pat

Seite 15 von 21 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai-Schrift
    Von fusch1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 06.09.12, 11:58
  2. Thai-Schrift bei web.de ?
    Von ChangKhao im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.08.09, 00:23
  3. Thai-Schrift auf PDA
    Von Wolfe im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.02.06, 17:13
  4. Thai lernen in Wort und Schrift
    Von woody im Forum Treffpunkt
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 11.09.03, 23:22
  5. Thai-Schrift in XP
    Von Shiai im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.03.03, 16:16