Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Thai-Programme über Eutelsat

Erstellt von seven, 17.04.2002, 14:43 Uhr · 33 Antworten · 5.069 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Thai-Programme über Eutelsat

    Es wurde zwar schon mal in einem anderen Thread kurz erwähnt, da ich aber gerade dabei bin mir eine Satellitenanlage zuzulegen möchte ich ganz gern vor dem Kauf noch mal nachfragen, was man für eine Ausrüstung braucht um Thai-Programme zu empfangen.

    Bisher habe ich an die Anschaffung eines Parabolspiegels mit Doppel-LNB (für Astra und Eutelsat) gedacht. Der Spiegel sollte 80 cm Durchmesser haben, richtig? (Meine Vermieterin wird das in den Herzinfakt treiben ... :-) ) Ist Eutelsat gleich Eutelsat oder braucht man für die Thai-Programme eine besonders große Schüssel? :???:

    Ist sonst noch irgendwas zu beachten oder gibt es Anlagen, die besonders zu empfehlen sind (günstig und erstklassiger Empfang)?

    Besten Dank schon mal. :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Thai-Programme über Eutelsat

    @Stefan
    Was DisainaM auf seiner Webseite dazu schrieb ist immer noch gültig und hinzuzufügen wäre nur, daß es heutzugtage in den großem Superstores wie Real, Extra oder Wal*Mart schon digitale Sonderangebote ab 125 EUR gibt.
    mfg jinjok

  4. #3
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: Thai-Programme über Eutelsat

    Servus seven.
    Habe schon seit einiger Zeit eine Satellitenanlage, und zwar die billigste was ich damals gefunden habe. Die Anlage kostete damals ca 800 Mark. Habe noch eine Zweite Satelliten Schüssel, und ich finde das es im Digital Bereich keinen Unterschied gibt. Bevor ich es vergesse zum schreiben. Das Thai Programm geht nur Digital her. Die ganze Anlage einschließlich Reciver muss Digital sein. Es ist schon unglaublich, wie billig Digitale Satellitenanlagen geworden sind. Aber es ist gut so, den es ist eine billige Alternative gegenüber den Kabel Fernsehen. Und die gehen ja bekanntlich jedes Jahr rauf mit den Preisen.

  5. #4
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Thai-Programme über Eutelsat

    Besten Dank für die Infos. Unter dem Link steht wirklich alles wichtige. ich habe mal im Internet ein paar Preise angeschaut. Für eine Doppel-Anlage (Astra und Eutelsat) muss man mindestens EUR 400,00 hinlegen. Nicht gerade billig, aber immer noch besser als die horrenden Kabelgebühren bei uns zu zahlen.

  6. #5
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Thai-Programme über Eutelsat

    Hallo Seven,
    du hast recht, für eine qualitativ gute Anlage mit 85-er Schüssel, 2 LNB´s und Receiver ( alles digital) muß man schon 400 Euro investieren.
    Ich habe mir vor einem halben Jahr eine Anlage gekauft.
    Wenn man einigermaßen geschickt ist, kann man die auch selber installieren und ausrichten ( wenn man Blickkontakt von der Schüssel zum TV hat ! )
    Achte auch auf gutes doppelgeschirmtes Kabel.
    Probleme hatte ich mit dem Diseque, das ist eine Schaltweiche, die automatisch zwischen den beiden LNB´s schaltet, je nachdem welches Programm du am Receiver eingestellt hast. Die nimmt einiges an Empfangsleistung weg. Wenn also nicht optimal eingestellt ist, oder die Sicht nach Süden evtl. durch Bäume leicht gestört ist kann es zu Problemen kommen, d.h. du mußt per Hand die Kabel der LNB´s am Receiver umstecken, oder einen teueren Verstärker kaufen.

    Amortisieren tut sich die Umstellung auf SAT-Empfang recht schnell.
    Ich habe im Jahr 300 DM für das Kabel bezahlt, d.h. nach 3 Jahren fahre ich in der Gewinnzone. :-)

    Immer guten Empfang wünscht
    Michael

  7. #6
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.742

    Re: Thai-Programme über Eutelsat

    Hallo Odysseus.
    Habe damals sogar 499DM bezahlt.war Komplettpaket von Amstrad.Nur
    1 LNB.
    An Seven.
    Odysseus hat schon alles gesagt.
    Ich habe 1 80cm Schüssel und 1 Receiver.alles muss digi sein.habe Eutelsat Hotbird 13°Ost eingestellt für meine Frau.man kann auch VIV4 Sehen.ist von Vietnam.

  8. #7
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Thai-Programme über Eutelsat

    @roette
    Sehe ich das richtig, dass Du mit dem Eutelsat-Receiver zwar Thai-Fernsehen, aber nur eingeschränkt Deutsches Fernsehen empfangen kannst? Das heißt für den uneingeschränkten Empfang aller deutschen Programme ist Astra zusätzlich notwendig?

    Ich werde heute mal durch ein paar Elektro-Märkte ziehen und mir ein paar Angebote einholen. Mit der Selbstmontage ist das nicht so einfach bei mir, da ich die Schüssel am Dach anbringen muss. Da gehe ich lieber nicht hoch. :-)

  9. #8
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Thai-Programme über Eutelsat

    Richtig seven,
    mit Eutelsat/Hotbird bekommst du nur etwa 5 deutsche Programme,
    daher der 2. LNB für den Astra !
    An Fernostsendern hat der Eutel auch noch 1 chinesischen und 1 Koreanischen TVsender drauf, den vietnamesischen habe ich noch gar nicht gefunden, muß ich mal sehen.

  10. #9
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839

    Re: Thai-Programme über Eutelsat

    Mal einen kurzen Überblick über die Auswahl des richtigen Digitalempfängers.

    Die Zeitung INFOSAT ist immer voll mit Inseraten von Firmen, die Sat Zubehör zu günstigen Konditionen versenden.

    Zuerst sachkundigmachen, was man braucht (bei Diseq aufpassen, es gibt verschiedene Versionen / entweder die Motorsteuerung über Diseq, oder 2 LNBs darüber schalten)

    Wer Digital Receiver will, mit dem er experimentell auch ausländisches Bezahlfernsehen sehen will, der dem reicht ein Free to Air Receiver nicht, weil er die Karten einsetzen muß.
    Entweder kauft er die Karten normal

    oder er kauft sich programmierbare Karten.


    Die Karten müssen dann in ein sogenanntes Common Interface gesteckt werden,

    welches man für den Digital Receiver kauft, doch aufpassen, es gibt verschiedene Standarts (Verschlüsselungsnormen)

    Wer die selbstprogrammierbaren Karten gekauft hat, benötigt ein Programmiergerät, das an dem Computer angeschlossen wird, und wo man dann spezielle Programme (bz. die Verschlüsselungscodes von best. TV Sendern) dann auf den Rohling darauf spielen kann.
    Anschließend, nachdem die Karte fertig ist, wird sie in den Sat Receiver gesteckt, und kann das jeweilig vorher verschlüsselte Programm dann frei empfangen (doch unbedingt die jeweils gültigen Landesgesetze beachten)
    Die Codes findet man auf Seiten von ausländischen Fachforen, wobei man auf der Suche nach den jeweils aktuellen Portalen, aufmerksam auch die inländischen Fachforen verfolgt.

    Ansonsten kann man sich natürlich auch die Orginalkarten bei einem der zahlreichen Fachversender bestellen.

    Dort findet man auch die aktuellen Angebote zu den Kartenprogrammiergeräten.



    Zu dem Thaiprogramm :
    Der Thaisender TGN ist ohne Zusatzkarte frei empfangbar.

    Es gibt jedoch nur einen Thaisender auf Eutelsat.

    Wer mehr Programme will, muß sich die anderen Thaiprogramme vom Thaicom Satelitten holen.
    Hierfür braucht man dann aber einen Chaperal Receiver, einen Spiegel, von mindestens 2,60 m. und eine frei Sicht gen Osten (AZ: 110 Grad EL: 5 Grad für Berlin/wenn richtig kopiert)
    Es gibt viele, die so eine Anlage haben, doch die meisten sind Sat Freaks, die sich den Spiegel als 'zusammensetzbaren Kuchen' günstig in Ungarn besorgt haben, und sich die Anlage selber aufgebaut haben, denn eine Fachfirma berechnet dafür schnell bis zu 5.000 Euro.


    Letzte Änderung: DisainaM am 18.04.02, 12:16

  11. #10
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Thai-Programme über Eutelsat

    Ich glaube ein Thai-Sender reicht dann doch. Bei einer Schüssel mit 2,60 m Durchmesser kann ich mir gleich eine neue Wohnung suchen. :-) Am Ende sitzt der thailändische Besuch mitten in der historischen Altstadt von Nürnberg den ganzen Tag nur vor dem Fernseher, anstatt sich etwas anzuschauen. Da gibt es doch bessere Beschäftigungsmöglichkeiten.

    Ich habe mir vorhin mal das Programmangebot der beiden Sender angeschaut. Mit beiden Satelliten kann man mehr Fernsehsender empfangen, als ich Speicherplätze auf meinem Fernseher habe. Ich wüsste wirklich nicht warum ich noch Geld für codierte Sender ausgeben soll.

    Vielen Dank für die Tipps zu Diseq.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fußball im Thai TV / Programme Guide
    Von galaxy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.10.10, 19:47
  2. Thai TV über Stream *NEU*
    Von Dennis im Forum Essen & Musik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.06.09, 18:07
  3. Thai TV über SAT ?
    Von siajai im Forum Essen & Musik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.09.08, 15:12
  4. Bildbearbeitungs-Programme
    Von Bangkok Dangerous im Forum Computer-Board
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 16.11.07, 10:32
  5. Thai TV Programme im Internet...
    Von Turntablerocker im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.06.07, 20:08