Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thai Phrasebooks - Ein Weg zur Sprache

Erstellt von waanjai_2, 24.04.2009, 13:05 Uhr · 2 Antworten · 1.148 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Thai Phrasebooks - Ein Weg zur Sprache

    Nicht alle wollen damit beginnen eine Sprache zu erlernen, in dem sie einzelne Vokabeln einer Sprache lernen. Nein, es sollen nach Möglichkeit ganze Sätze bzw. häufig verwendete Aussprüche/Redewendungen sein. Würden die gut ausgewählt und dann auswendig gelernt, dann könne man sich viel schneller verständigen, so die These. Deshalb gibt es diese Phrasebooks eigentlich durchweg für das Zielpublikum "Touris". Aber auch Übersiedler in spe schauen sich diese Dinge gerne an - und sei es ergänzend.

    In diesen Tagen ist eine ziemlich umfangreiche Buchbesprechung (Analyse) des derzeitigen Angebots erschienen, die evtl. nützlich für Leser hier sein könnte.

    Hier ist sie zu finden:
    http://womenlearnthai.com/index.php/...-phrase-books/

    P.S. Habe einfach einen neuen thread hier eröffnet, weil ich keine Rubrik/Unterforum "Thai Sprache" gefunden habe.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von dutlek

    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    1.806

    Re: Thai Phrasebooks - Ein Weg zur Sprache

    Ist ja schoen und gut. Koennte/wuerde mir auch so was zulegen. Aber warum gibt´s das Zeug immer nur in Englisch... :-(

  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thai Phrasebooks - Ein Weg zur Sprache

    Zitat Zitat von dutlek",p="716682
    Aber warum gibt´s das Zeug immer nur in Englisch...
    Die Verlage müssen irgendwie ein feines Gespür dafür haben, was die Sprach-Voraussetzungen der überwiegenden Anzahl der Thailand-Besucher anbelangt. Obwohl mir diese Frage in der Einreise/Ausreise-Doppelkarte TM6 eher fehlt. Wäre viel interessanter als die Frage nach dem Haushaltseinkommen.

    Aber selbst dann gäbe es doch wenig daran auszusetzen, wenn die Bestseller auch in andere Sprachen übersetzt werden würden. Aber so gewinnt man halt den Eindruck, dass all diejenigen, die Thailands offizielle Zweitsprache nicht hinreichend verstehen, besser Thailand meiden sollten. Wenn dem aber so ist oder wäre, warum sagt man dies den heiratswilligen Touristen nicht weit, weit im Vorfeld?

Ähnliche Themen

  1. Thai Info Sprache
    Von Kingkong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.09.09, 10:18
  2. Gute Thai Phrasebooks im Internet
    Von Pitawat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.01.09, 10:55
  3. Thai- Sprache- schwere Sprache
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.10.08, 17:30
  4. thai sprache
    Von DerLudwig im Forum Talat-Thai
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 01.09.08, 22:48
  5. Erlernen der Thai-Sprache
    Von astra im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.12.02, 22:21