Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 64

Thai Nationalitaetenstolz!

Erstellt von Otto-Nongkhai, 27.07.2005, 06:18 Uhr · 63 Antworten · 3.047 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Thai Nationalitaetenstolz!

    Zitat Zitat von simon",p="262985
    So finde ich zum Beispiel das Gaffen sehr positiv wenn alte Maenner mit jungen Maedchen auf den Strassen in Kambodscha lustwandeln, es signalisiert ganz klar "Wir moegen es nicht, koennen dich aber nicht daran hindern" .. (ohne das jemandem zu unterstellen, ich habe ja k.A. vom Alter eurer Partnerinnen). Und das gibt es in Thailand kaum oder viel weniger, leider, deshalb geht die Thai Toleranz fuer mich oft zu weit, in weiten Teilen Europas gilt es ja weiterhin als hoechst unschicklich, wenn ein alter Perversling mit seiner extrem jungen und (meist) mittellosen Frau rumlaeuft
    Kann mich mit deiner Aussage nicht identifizieren,simon!

    Gegen welche polizeilichen Gesetze verstossen diese alten Maenner denn???
    Hat ein alter Mann nicht auch das Recht auf ein bischen Glueck und Zaertlichkeit,oder soll es sich im Altersheim einaechern lassen????
    Reiche ,alte Chinesen und Thais machen es doch genau so ,aber reiche ,alte Chinesen ziehen oft die minderjaehrigen Jungfrauen vor.
    Hier wohl kein Protest von dir?
    Ich hoffe du wirst nie so alte um nicht doch mal deine Meinung zu aendern!

    Gruss

    Otto

    der mit 51 Jahren mit einer 36 jaehrigen rumlaeuft ,die koerperlich aelter ist als ich.
    Muss ich mich jetzt auch schaemen???

    Du kannst in Kambodscha als 30 jaehriger mit einer 29 jaehrigen herumlaufen ,die Khmers gaffen genauso!

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Thai Nationalitaetenstolz!

    tira: ja, ja x-pat, und wie sagt deine frau zu dir? papa, oder...

    Nein, ich habe das nicht auf mich selbst bezogen. Meine Frau und ich sind nur wenige Jahre auseinander. Aber Paare mit einem Altersunterschied von 20 Jahren und mehr sind ja keine Seltenheit in Thailand.

    Cheers, X-Pat

  4. #43
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thai Nationalitaetenstolz!

    Wobei nicht ausser Acht zu lassen ist, das Frauen um die 24 in Thailand, sich schon selbst fuer 'alt' halten!

    Meist schon 2 Kinder haben und auch in der Thaimaennergesellschaft als 'alt' gelten!

    Aber das hatten wir hier ja alles schon x-mal.

  5. #44
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Thai Nationalitaetenstolz!

    Ok, gut, ich habe hier ein paar Statements gelesen die durchaus gerechtfertigt und wahr sind, meine eigentliche Meinung aber nur bedingt widerlegen.
    @ Otto, nein, verbieten kann und tut man es nicht, missbilligen kann ich es trotzdem. Und wie gesagt, Thais oder Chinesen/Japaner sind keinen Deut besser als Falangs, die meisten Maedels beginnen ihre Karriere ja (oft minderjaehrig) in einem reinen Thailokal und arbeiten erst dann in einer Beerbar wenn sie zu alt fuer das asiatische Klientel sind. Ich stehe zu meinen Werten (ich bestehe auf das Wort den so empfinde ich es) und halte es nicht fuer verkehrt diese zu vertreten. Weil ich das Gefuehl habe hier einen Gegenpol zur allgemeinen Meinung im Forum (Unterstellung, aber wenn man die Postings liest scheint es so) bilden zu muessen klingen meine Postings wohl auch etwas indifferenzierter und leichter zu missverstehen als gut ist. Aber zu meinen Worten stehe ich, manche der Antworten und Einsprueche sehe ich als legitime Ergaenzungen meiner Meinung, denn mit vielem bin ich grundsaetzlich auch einverstanden.
    Das ist schon alles, fuer mich ist die Diskussion beendet, denn Toleranz bedeutet nicht nur die Lebensweisen und Aktionen anderer zu dulden oder zu respektieren, sondern auch die Gefuehle, moralischen Werte und Meinungen Andersdenkender nicht zu verletzen und zu akzeptieren. Beleidigungen und Anfeindungen nehme ich nicht persoenlich, keine Angst.

  6. #45
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Thai Nationalitaetenstolz!

    Selbstverständlich kannst Du missbilligen was Du willst, wenn Du das Echo vertragen kannst. Dich verbal zu zerpflücken wäre ein leichtes bei dem was Du schreibst. Aber lassen wir es gut sein, ich erkenne ein schwaches Signal des guten Willens inmitten der Rechtfertigungen. Eine simple Entschuldigung wäre einfacher gewesen.
    Beim nächsten mal flechte genügend Respekt vor anderen Menschen mit ein, sonst kommst Du so billig wie diesmal nicht davon.

    Gruss
    mipooh

  7. #46
    Avatar von Huanah

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    464

    Re: Thai Nationalitaetenstolz!

    die meisten Maedels beginnen ihre Karriere ja (oft minderjaehrig) in einem reinen Thailokal und arbeiten erst dann in einer Beerbar wenn sie zu alt fuer das asiatische Klientel sind
    @simon - mit diesen Verallgemeinerungen sollstest Du vorsichtiger umgehen - ich gehe davon aus, dass es keine fundierten Untersuchungen gibt, die eine derartige Aussage untermauern würden.

    Der Fahrer einer meiner Thai-Freundinnen ist 48 Jahre (Thai) und hat eine 18 jährige Freundin - bringt ihm eher Bewunderung ein. Zudem haben viele Mann-Frau Beziehungen in LOS immer noch primär einen Versorgungscharakter - der Mann muss als Ernährer der Familie funktionieren, was darüber hinaus geht ist nice to have. War in unseren Breitengraden vor hundert Jahren ähnlich - meine Oma hat ihren Erzählungen zur Folge meinen Opa erst geheiratet und dann lieben gelernt.

    Und überhaupt - imho spielt es keine Rolle wie eine Partnerschaft zusammengestzt ist - hauptsache beide Partner sind glücklich dabei, aus welchen Gründen auch immer.

    Gruß

    Dieter

  8. #47
    Tom_Bern
    Avatar von Tom_Bern

    Re: Thai Nationalitaetenstolz!

    Zitat Zitat von simon
    Das ist schon alles, fuer mich ist die Diskussion beendet
    Das ging aber rasch... Simon, was mich noch wunder nehmen würde, wäre wie Deine Beziehung zu Thailand genau ist. Bist Du mit einer Thailänderin verheiratet, hast Du eine Thai-Freundin oder hast Du einfach eine Beziehung zum Land? Die Antwort würde mir vielleicht helfen, etwas Deine Beweggründe für Deine Einstellung zu verstehen.

    Ich habe früher, das gebe ich ehrlich zu, auch oft Probleme gehabt, wenn ich die vielen Beziehungen mit grossem Altersunterschied gesehen habe. Wer mich dann aber in dieser Sache sehr verändert hat, war meine Frau. Sie ist zwar auch jünger als ich, aber der Unterschied ist nicht so gross. Es war meine Frau die mich lehrte, dass der Altersunterschied in einer Beziehung nicht so eine grosse Rolle spielt. Es ist meine Frau, welche mehr positives als negatives sieht, wenn der Ehemann einer Thai 15, 20, 25 oder mehr Jahre älter ist als seine Ehefrau. Sie nannte mir einige Gründe dafür, welche ich gar nicht alle aufschreiben will. Die finanzielle Sicherheit ist sicher mit ein Punkt, doch Geborgenheit, das Lieben ihrer Kinder, keine übermässigen Party- oder Disko-Besuche mit Alkoholexzessen und einfach dass ein Mann für die Frau da ist, sind ebenfalls Punkte, welche sehr wohl dafür sprechen, dass ein älterer Mann sehr gut zu einer jüngeren Ehefrau passen kann. Und ich bin überzeugt dass viele dieser Paare sogar noch glücklicher sind, als gleichaltrige.

    Gruss Tom

  9. #48
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Thai Nationalitaetenstolz!

    Zitat Zitat von Huanah",p="263305
    die meisten Maedels beginnen ihre Karriere ja (oft minderjaehrig) in einem reinen Thailokal und arbeiten erst dann in einer Beerbar wenn sie zu alt fuer das asiatische Klientel sind
    @simon - mit diesen Verallgemeinerungen sollstest Du vorsichtiger umgehen - ich gehe davon aus, dass es keine fundierten Untersuchungen gibt, die eine derartige Aussage untermauern würden.
    Gruß

    Dieter
    Trotzdem hat simon mit der obigen Aussage im allgemeinen etwas Recht.
    Bin selbst frueher mit Thai und Chinesischen Freunden durch die Lokalitaeten gezogen ,nur interessehalber ,
    denn ich war damals noch sehr treu und mit einer Frau ausgelastet.
    Was da an jungem Frauen vorhanden war (Thai,Chinesen,Burmesen,Laoten,Khmers),viele unter zwang (angekettet)und unter Drogen ,da konnte ich nur den Kopf schuetteln.
    -MgJ wird mir das bestimmt bestaetigen,siehe Grenzgebiet zu Malaysia-

    Heute ist das zum Glueck in Thailand verboten.

    Aber hier in Kambodscha ,da geht es auch schon mit 12 Jahren los,meist blutjunge Vietnamesinnen aber auch Khmers.
    --------------
    Ein Thai sagte mir damals laechelnd,ironisch ins Gesicht ,wir Thais entjungfrauen die Maedchen und machen ihnen ein paar Kinder und dann ,wenn sie abgewirtschaftet sind ,so ab 24 Jahre ,dann kommt ihr dummen Farangs zum zug.
    War eine Einzelmeinung ,also will ich wirklich nicht verallgemeinern!

    Otto

  10. #49
    Avatar von Huanah

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    464

    Re: Thai Nationalitaetenstolz!

    @Otto
    das es all das gibt habe ich (leider) auch schon sehen und erkennen müssen. Ich bin nur gegen diese Verallgemeinerungen - erinnert mich an das "alle ...... in D werden von ihren Zuhältern zum anschaffen gezwungen" Ammenmärchrchen.

  11. #50
    Avatar von walt.

    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    236

    Re: Thai Nationalitaetenstolz!

    Hallo,
    ...und wenn die Maedels abgewirtschaftet sind ( hoeheres Alter und Kinderversorgungszwang ), dann kommt Ihr dummen Farangs zum Zug...
    Wenn ich mich in Pattaya "auf die Rolle" begebe, mache ich Beobachtungen, die obige Aussage oft bestaetigen.
    Maedels, die noch nicht in diesem Sinne abgewirtschaftet sind, sind sich ihres hoeheren Marktwertes bewusst und wollen sich ihre Arbeit entsprechend teurer bezahlen lassen.
    Noch ein Zitat aus dem Buch "Lek", und ich waere sehr froh, dich als Schwiegertochter zu haben. Er schaute zu Uan und fuegte hinzu: Natuerlich erst, wenn du aelter bist. Mutter laechelte: Ihr beide habt genug Geld, also muss es richtige Liebe sein. Es ist am besten aus Liebe zu heiraten... ( S.216 )
    Also auf in den Isaan oder wohl Vietnam, wo die Preise noch nicht verdorben sind!
    Gruesse

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.10.13, 13:51
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.08.12, 10:41
  3. Party-hopping season begins with Bhum Jai Thai-Pheu Thai deal
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.11, 14:15
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.10, 12:15