Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 64

Thai Nationalitaetenstolz!

Erstellt von Otto-Nongkhai, 27.07.2005, 06:18 Uhr · 63 Antworten · 3.046 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Thai Nationalitaetenstolz!

    Thai Nationalitaetenstolz!

    Heute ist mir fast der Loeffel vom Teller gefallen ,oder der Schnidel vom Knochenansatz,

    Meine Thai Mia sagte ploetzlich:
    "In Kambodscha ,besonders in der Gastronomie gefaellt es ihr besser als in Thailand"!
    Auch bekommt man hier Thai Produkte oft billiger als in Thailand und eine Magd kostet auch nur 1000 Bath im Monat.

    Bin ich jetzt betrunken oder faellt heute Ostern und Weihnachten auf einen Tag?

    Habe noch nie von einer patriotischen Thai solche Woerter gehoert!!!!

    Thai rak Thai und sonst nix ist wohl Schnee von Gestern?!!!!

    Gruss

    Otto

    Nur die Khmer's begaffen uns taeglich in einer provozierenden Art ,wenn wir durch die Gegend wandern und man hoert das Getuschele ,da laeuft eine Khmer ..... mit einem {B}Farang herum.
    Sie ist aber eine Thai und da stoert sie das Gerede nicht.


    Wenn ich dann mal in einem gastfreundlichen Lokal zu den Gaesten sage ,meine Begleitung ist eine Thai ,dann sitzen wir ploetzlich alleine da.

    Die meisten Khmer's haben den Thais nicht vergessen ,dass damals eine Thai Saengerin behauptet hat ,der Anghkor Wat gehoert zu Thailand.
    Danacht hat die Thai Botschaft in Phnom Penh gebrannt und ist heute mit hohen Festungsmauern bestueckt.

    Die Khmer's sagen immer zu mir,"Thais kommen so ueberheblich rueber und behandeln die Khmer's wie kleine,arme Kinder die in einem schymutzigen Land leben".

    Da aber jeder meine Mia fuer eine Khmer haellt ,hat sie keine Probleme ,ausser den Gesichtsverlust mit einem Farang zusammen zu leben,denn solche Verbindungen sind in Kambodscha selten.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Tom_Bern
    Avatar von Tom_Bern

    Re: Thai Nationalitaetenstolz!

    Otto, ich denke wenn es ums Geld sparen geht, ist es manchmal mit dem Nationalitätsstolz nicht mehr so weit... Wie Du geschrieben hast: günstiger einkaufen, günstiger Leute anstellen usw.... Dies ist ja grundsätzlich nichts schlechtes und ich denke es ist gang und gäbe. Wenn wir im Isaan sind (ca. 60 km südlich von Surin in der Gegend von Buached, nahe der thailändisch-kambodschanischen Grenze) sehen wir es täglich, dass die Thais in Kambodscha einkaufen gehen, weil es günstiger ist. Meist sind es zwar nicht Lebensmittel, sondern eher Möbel. Auch sind sicher etliche Kambodschaner beim Bau von irgendwelchen Häusern angestellt, oft auch von Farangs, welche dies jedoch meist gar nicht merken.

    Dass die Thais in Kambodscha nicht immer einen guten Ruf haben, habe ich auch schon miterlebt. Dies beruht aber auf Gegenseitigkeit... Erst kürzlich wurden 5 Minuten von unserem Haus entfernt 4 Kambodschaner von der Polizei erschossen, weil sie sich auf einem Raubzug durch das thailändische Grenzgebiet befanden. Und dies kommt leider nicht allzu selten vor. Und bei gewissen politischen Ereignissen, ist die Thai-Army jeweils sehr sehr schnell vor Ort und riegelt alle Zufahrtsstrassen welche nach Kambodscha führen ab.

    Aber nun bin ich irgendwie vom Thema "Nationalitätsstolz" abgekommen... Sorry!

    Gruss Tom

  4. #3
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Thai Nationalitaetenstolz!

    Otto: Die meisten Khmer's haben den Thais nicht vergessen ,dass damals eine Thai Saengerin behauptet hat ,der Anghkor Wat gehoert zu Thailand. Danacht hat die Thai Botschaft in Phnom Penh gebrannt und ist heute mit hohen Festungsmauern bestueckt.

    Das hat die Sängerin zwar später heftig (und glaubhaft) bestritten, aber das Konsulatsgebäude in Phnom Penh hatte ohenhin mal eine Renovierung nötig.

    Cheers, X-Pat

  5. #4
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Thai Nationalitaetenstolz!

    Danke,Tom,fuer die Inseiderinfos die meine Beobachtungen bestaetigen.! :bravo:

    Kann aber bis heute nicht begruenden ,warum die Khmer Frau unter einem hoeheren Gesichtsverlust leidet ,wenn sie mit einem Farang auf der Strasse gesehen wird.
    Die Gafferrei geht mir auch schon langsam auf den Keks und jetzt gaffe ich eben zurueck!

    Waere die Kambodschaner wie die Thais ,hier wuerden viele Farangs wohnen und schoene Haeuser hinstellen.
    Vieleicht waere dann Phnom Penh das zweite Pattaya ,wie damals zur Blauhelmzeit.

  6. #5
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Thai Nationalitaetenstolz!

    Hm.., ich halte Gafferei manchmal fuer ein geeignetes Mittel Verstoesse gegen die gesellschaftlichen oder moralischen Werte der Leute mitzuteilen.
    So finde ich zum Beispiel das Gaffen sehr positiv wenn alte Maenner mit jungen Maedchen auf den Strassen in Kambodscha lustwandeln, es signalisiert ganz klar "Wir moegen es nicht, koennen dich aber nicht daran hindern" .. (ohne das jemandem zu unterstellen, ich habe ja k.A. vom Alter eurer Partnerinnen). Und das gibt es in Thailand kaum oder viel weniger, leider, deshalb geht die Thai Toleranz fuer mich oft zu weit, in weiten Teilen Europas gilt es ja weiterhin als hoechst unschicklich, wenn ein alter Perversling mit seiner extrem jungen und (meist) mittellosen Frau rumlaeuft, und das wird auch durch entsprechendes Verhalten mehr oder weniger offen signalisiert. Persoenliche Freiheit schoen und gut, aber eine Gesellschaft muss auch ihre Werte verteidigen und zu signalisieren wissen finde ich..
    So weiss ich zum Beispiel durchaus dass ich in Thailand in einer gewissen Weise in einer "Beweisschuld" der restlichen Bevoelkerung gegenueber bin, simpel und einfach deshalb weil sich die grosse Mehrheit der Falang der Damenwelt alles andere als ehrenhaft gegenueber verhaelt und ich deshalb erst mich in einem hoffentlich besseren Licht praesentieren muss. (Zumindestens in den besseren (ungleich hi-so) Kreisen)
    Dass ich mit meiner Meinung ziemlich polarisiere, weiss und verstehe ich durchaus, anmerken moechte ich aber dass sich die grosse Mehrzahl meiner Freunde in dieser Hinsicht nicht besser als der Rest verhaelt und ich das trotzdem irgendwie akzeptieren kann.
    So, vom Thema abgekommen, entschuldigt.

  7. #6
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Thai Nationalitaetenstolz!

    @Simon,
    anfangs war ich ob des Altersunterschieds auch oft verwirrt, sah die Frau gern in der Opferrolle.
    Meine Einstellung hat sich da etwas gewandelt, es ist oft nur ein Geschäft und viele Frauen bevorzugen direkt ältere Kunden.
    Nein nicht wegen der edlen grauen Haare, viel pragmatischer hat mir mal eine gesagt, na das ist doch einfach, der b.... nicht soviel und ist meist spendabler.
    Wenn dir in Thailand kein Gaffen auffällt dann bin ich vermutlich in einer anderen Gegend unterwegs.
    Gruß Uwe

  8. #7
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Thai Nationalitaetenstolz!

    @ Uwe : Klar, versteh mich nicht falsch, ich bin mir durchaus im Klaren darueber dass viele Damen die aelteren Herren bevorzugen, Geschaeft ist Geschaeft und junge Huepfer sind meist weder zahlungsfaehig noch -willig ! Nur aendert das fuer mich nichts an der Tatsache dass ich es nicht mag. Nicht aus Neid oder anderen niederen Motiven, ich halte es einfach fuer eine Gesellschaftskrankheit wenn "natuerliche" Beziehungen nicht ganz klar die Mehrheit bilden, ich glaube ich muss das nicht weiter erlaeutern. Und klar, Thais sind auch nur Menschen, geschaut wird sicherlich, aber sehr selten (denke ich) offensiv gestarrt, also als Ausdruck der Missbilligung. Gerade eben habe ich im Skytrain einen wirklich aelteren Thai Herren, sicherlich weit ueber 65, mit einer blutjungen, grossen, schlanken Thai gesehen, das Verhaeltnis war fuer jeden klar ersichtlich und doch hat niemand auch nur mit der Wimper gezuckt, das ist es was mich stoert, es ist normal ! Man toleriert oder ignoriert es, wie oft habe ich schon von Freundinnen hoeren muessen "Auch wenn man alt ist will man eine junge Freundin, dann muessen sie eben bezahlen", und diese Thais haben nicht den geringsten Schimmer von der Bar- oder Prostitutionsszene. Und wenn es wirklich so ist dass in Kambodscha der "Ausverkauf der jungen Frauen" in der Oeffentlichkeit nicht oder nur widerwillig geduldet ist (wobei ueber Kambodscha ja auf der anderen Seite sehr ueble Sachen bekannt sind..)dann halte ich das fuer positiv. Das wollte ich sagen !

  9. #8
    Avatar von walt.

    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    236

    Re: Thai Nationalitaetenstolz!

    Hallo,
    ich habe nach anderthalb Jahren Lopburi und Pattaya auch die Erfahrung gemacht, dass die ThaiFrauen ungern zusammen mit Farangs gesehen werden, selbst wenn der Altersunterschied nicht so krass ist.
    Jeder Thai weiss, dass Farangs dumm, ungebildet, aeusserst unhoeflich sind, jeder Thai bemerkt, dass die Farangs meist fett und haesslich sind, schwitzen und unangenehm riechen, sich mit FarangEssen vollstopfen, das sie unter erheblicher Gestanksentwicklung auch wieder von sich geben. Wer haelt das gerne aus? Wer gibt seinen Stolz, ein Thai zu sein, der ueber den Farangs steht, gerne auf? Doch nur die ThaiFrauen, die in einer finanziellen Notlage sind und hoffen, ihren Gesichtsverlust durch signifikante finanzielle Mehreinnahmen kompensieren zu koennen. Fliessen diese Mehreinnahmen nicht zufriedenstellend, wird so manche ThaiFrau ihren Stolz wiederfinden und den Farang verlassen...
    Gruesse

  10. #9
    Avatar von Samuifreund

    Registriert seit
    05.09.2003
    Beiträge
    924

    Re: Thai Nationalitaetenstolz!

    Zitat Zitat von walt.",p="263027
    Hallo,
    Jeder Thai weiss, dass Farangs dumm, ungebildet, aeusserst unhoeflich sind, jeder Thai bemerkt, dass die Farangs meist fett und haesslich sind, schwitzen und unangenehm riechen, sich mit FarangEssen vollstopfen, das sie unter erheblicher Gestanksentwicklung auch wieder von sich geben. Wer haelt das gerne aus? Gruesse
    Na Du hast aber mal eine tolle Meinung :O
    Also ich kann die genannten Eigenschaften leider nicht auf mich projezieren und hatte auch noch nie das Gefühl das man mich so sieht.
    Vielleicht liegt´s daran das ich kein Farang Food in Thailand esse, kein Gewichtsproblem habe oder einfach mit Scheuklappen durch die Gegend laufe ?

    Jedenfalls mag ich solche Verallgemeinerungen ganz und gar nicht egal von welcher Seite Sie stammen. Kann durchaus sein das einige Thais uns so sehen aber das gleich auf alle zu übertragen find´ ich doch etwas übertrieben.

  11. #10
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Thai Nationalitaetenstolz!

    Zitat Zitat von Samuifreund",p="263035
    Zitat Zitat von walt.",p="263027
    Hallo,
    Jeder Thai weiss, dass Farangs dumm, ungebildet, aeusserst unhoeflich sind, jeder Thai bemerkt, dass die Farangs meist fett und haesslich sind, schwitzen und unangenehm riechen, sich mit FarangEssen vollstopfen, das sie unter erheblicher Gestanksentwicklung auch wieder von sich geben. Wer haelt das gerne aus? Gruesse
    Na Du hast aber mal eine tolle Meinung :O
    Genau! Seit wann sind wir dumm und ungebildet? ;-D

    Ich nehme mal an, es war nur ein bisschen provozierend gemeint.
    Ich hoffe es auf jeden Fall.

    Gruss, René

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.10.13, 13:51
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.08.12, 10:41
  3. Party-hopping season begins with Bhum Jai Thai-Pheu Thai deal
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.11, 14:15
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.10, 12:15