Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 66

Thai Moral!

Erstellt von Otto-Nongkhai, 08.06.2005, 21:55 Uhr · 65 Antworten · 4.405 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Thai Moral!

    Thai Moral!

    Mein Sohn in Nongkhai ist 15 und geht in die Mo3,
    seine Freundin (Thai/Vietnamesin) ist 18 und geht in die Mo6
    gleiche Schule.

    Beide treffen sich nach der Schule ab und zu im Restaurant und telefonieren abends oft stundenlang miteinander ,so dass meine Telefonrechnung und die Internetverbindung Probleme haben.

    Meine Frau tolleriert diese Verbindung nicht,unser Sohn soll erst sein Abie=Mo6 machen und dann an Frauen denken.

    Jetzt fangen die Probleme auch in der Schule an.

    Weil mein Sohn seine Freundin widerholt auf dem Moped nach Hause mitgenommen hat ,wird er jetzt von der Schule abgemahnt,
    die Eltern wurden zu einem Gespraech beim Direktor bestellt und es wurde angedroht ,wenn mein Sohn sich mit Freundin noch mal in der Oeffentlichkeit zusammen sehen laesst ,muss er und sie die Schule verlassen/wechseln.

    Ist auch schon anderen in unserem Ort passiert!

    Was ist das für eine Moral ,wo 15 jährige in Thailand schon heiraten dürfen ,wo in Bangkok und Pattaya die Jugend händschenhaltend und küssend durch die Gegend ziehen.

    Mein kleines Amphoer im Isaan ist aber am Ende der Welt und da gehen die Uhren und die Moral eben etwas anders ,so sagt es wenigstens meine Frau und die Lehrer.
    Gerade aber die Lehrer meines Sohnes sind zu doof um Englisch zu sprechen ,haben mehrere Nebenverdienste weil sie mit dem Geld nicht klarkommen ,wollen aber als Autoritäten anerkannt werden und das letzte Wort haben.(Leher sind in Thailand Autoritaeten)


    Manchmal verstehe ich die Welt nicht mehr ,aber seit ich in Thailand lebe wundert mich nicht mehr!!!!

    Mal sehen was mein Sohn aus der Situation macht ,ich werde ihm aber nichts verbieten ,denn seine Beziehung zu dem Mädchen schein ganz harmlos zu sein.
    Habe bei dieser Entscheidung natürlich meine Frau gegen mich!

    Gruss

    Otto

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Thai Moral!

    Hallo Otto,

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="250873
    Habe bei dieser Entscheidung natürlich meine Frau gegen mich!
    Was sagt denn deine Frau dazu?
    Und wie sehen das die Eltern der Freundin?

    Achja, die Pubertät...
    Meine Eltern sind auch froh, dass das bei mir vorbei ist.


    Ampudjini

  4. #3
    Avatar von dao-lek

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    123

    Re: Thai Moral!

    Hallo Otto,

    denn seine Beziehung zu dem Mädchen schein ganz harmlos zu sein.
    Was wuerde denn die Beziehung aussehen, wenn sie _nicht_ harmlos waere?
    Sie
    telefonieren abends oft stundenlang miteinander
    scheint mir doch heftig verliebt, zumindest mehr als Freundschaft...

    muss er und sie die Schule verlassen/wechseln.
    Was wuerde ein solcher Wechsel bringen? Wuerde das Problem - wenn die Beziehung fortgesetzt wird - nicht dort das gleiche sein?
    Alternativ - liesse sich Dein Sohn die Beziehung ueberhaupt verbieten? Weiss ja nicht, wie der so drauf ist...

    Auch wenn ich kein Fan von Heilmichkeiten bin, wenn er oeffentliche Auftritte wie Abholen von der Schule vermeidet ?

    Waere es moeglich, dass Du dich mit deiner Frau zusammenraufst um eine gemeinsame Linie in der Sache zu finden? Wenn zwei Erziehungsberechtigte verschiedene Meinungen vertreten, ist das imho ganz schlecht fuer den Nachwuchs...

    Viele Gruesse nach Nongkhai,
    Dao-Lek

  5. #4
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Thai Moral!

    Hallo Otto,hallo Jini,
    liebe Jini, Pubertät ist doch was wundervolles . Habe gerade zwei Töchter in diesem Zustand. Meine Nerven leiden jeden Tag. Verstehe dein Eltern :bravo: .

    Lieber Otto, mein Sohn (jetzt fast 18) hatte bereits seine erste Freundin die er auch mit zu uns brachte (auch über Nacht). Das war mir lieber als alles im geheimen. OK im Isaan laufen die Uhren anders, die Traditionen und Gebräuche sind noch geprägt. Und die Eltern des vietnamesischen Mädchens haben auch noch ihr Vetorecht.
    Trotzdem wäre es besser so als alles im geheimen, im geheimen sind die Folgen evtl. schwieriger.

    Liebe Grüsse
    Wingman

  6. #5
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Thai Moral!

    Waere es moeglich, dass Du dich mit deiner Frau zusammenraufst um eine gemeinsame Linie in der Sache zu finden?
    Nein,meine Frau hat eine ganz andere moralische Einstellung als ich.

    Habe meinen Sohn geraten ,die oeffentlichen Auftritte etwas einzuschraenken.etwas mehr Fingerspitzengefuehl.

    Ein Schulwechsel waere mit unnoetigen Fahrwegen verbunden und im Ort habe ich ihn besser unter Kontrolle.

    Jini hat schon Recht ,diese schlimme Pubertät,wann ist die denn zu Ende?

    Gruss

    Otto

    PS.Den Eltern des Maedchens scheint die Sache wohl kalt zu lassen!

  7. #6
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.977

    Re: Thai Moral!

    Welche Alternativen bieten sich eigentlich, wenn dein Sohn fliegt? Kann er einfach so zu einer anderen Schule wechseln, bzw. was hat er selber vor und wie denkt er darüber? Da du die meiste Zeit eh nicht zuhause bist, was regst du dich darüber auf was deine Frau entscheidet?

  8. #7
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Thai Moral!

    Da du die meiste Zeit eh nicht zuhause bist, was regst du dich darüber auf was deine Frau entscheidet?
    Muss dann alles am Telefon klaeren und wenn meine Frau mit unseren Sohn nicht klarkommt ,dann muss ich auf der Matte erscheinen,denn ich bin noch der einzige ,auf den mein Sohn so einigermassen hoert.

    Gebraucht werde ich aber auch nicht mehr ,hoestens am Telefon ,wenn es um eine finanzielle Zuwendung geht.

  9. #8
    Avatar von MikeRay

    Registriert seit
    16.09.2003
    Beiträge
    454

    Re: Thai Moral!

    Meine Frau erzählte mir mal daß einer ihrer Neffen (15) auch schon eine Mia hat (mittlerweile hatte).Die ist damals dann auch bei der Familie des Bruders eingezogen.Resultat:beide von der Schule verwiesen

    Meine Mia ist damals als sie mit 18 schwanger wurde auch von der weiterführenden Schule geflogen.

    Gab´s in Deutschland aber vor 15 Jahren bestimmt auch noch.Bei mir ander Schule wurde auch ein Mädchen mit 14 wegen Schwangerschaft von der Schule verwiesen.

  10. #9
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Thai Moral!

    Otto: die Eltern wurden zu einem Gespraech beim Direktor bestellt und es wurde angedroht ,wenn mein Sohn sich mit Freundin noch mal in der Oeffentlichkeit zusammen sehen laesst, muss er und sie die Schule verlassen/wechseln.

    Otto, die Lösung liegt doch auf der Hand. Dein Sohn ist auf der falschen Schule!

    Ich schlage vor dem Direktor einen Knallfrosch in die Tasche zu stecken und Abschied von der Dorfschule zu nehmen. Dabei kann dein Sohn und seine Freundin dem Direktor villeicht vom Motorrad zuwinken.

    Auf eine Schule mit solch depperten Moralvorstellungen muss das Lehrpersonal schon einigermaßen vertrottelt sein, und das bestätigt ja auch die Tatsache das dort niemand vernünftig Englisch spricht.

    Also runter von der Schule und rein in eine vernünftige Privatschule. Mo 3 ist schon viel zu lange.

    X-Pat

  11. #10
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Thai Moral!

    Es ist doch recht unwahrscheinlich, dass tatsächlich ein simples zusammen Sehen in der Öffentlichkeit gemeint ist.
    Es geschieht ständig, dass junge Menschen irgendwo in der Öffentlichkeit zusammen gesehen werden, sie sind dabei doch nicht nach Geschlechtern getrennt.

    Da muss mehr dahinterstecken, was vielleicht aus der üblichen Zurückhaltung heraus nicht direkt ausgesprochen wurde.

    Ist natürlich schon ein Drama, wenn ein fünfzehnjähriger auf seine Mutter nicht hört. Zumal sie ja scheinbar die erwachsene Bezugsperson ist, zumindest zeitlich. Naja, auf Dich hört er wohl auch nicht sehr. Was ich aber absolut schlecht finde, ist, dass es offensichtliche Uneinigkeit zwischen Deiner Frau und Dir gibt. So etwas sollte Kindern nicht vermittelt werden, das irritiert sie. Und wenn sie dann haltlos ein Dorf unsicher machen, muss man sich nicht wundern, es ist zwangsläufig.
    Wenn Ihr Euch nicht einigen könnt, solltet Ihr zumindest zu einer gemeinsamen Haltung dem Knaben gegenüber kommen.

    Aber ich kenne etliche Väter, die auf miserables Benehmen ihrer Sprösslinge auch noch stolz sind...ich vermute mal eher diese Richtung...falls ich mich täusche, tut es mir leid, es so gesagt zu haben.

    Die Moral und Verhaltensweisen der Thai-Bevölkerung zu ignorieren steht uns meiner Ansicht nach nicht zu. Wir sind Gäste hier und sollten uns dementsprechend respektvoll verhalten. Dass da trotzdem kritische Fragen aufkommen ist schon ok.

    Gruss
    mipooh

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Party-hopping season begins with Bhum Jai Thai-Pheu Thai deal
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.11, 14:15
  2. Das Moral-Ideal
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.07.09, 12:08
  3. Bade-kleidung /-moral in TH
    Von Lanna im Forum Treffpunkt
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 06.02.09, 22:14
  4. Das Doppelgesicht der Moral
    Von eletiomel im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.06, 14:29
  5. Was ist Moral?
    Von Chonburi's Michael im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.04.05, 14:19