Seite 9 von 16 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 154

Thai-Mentalität verstehen

Erstellt von MichaelNoi, 12.06.2002, 10:45 Uhr · 153 Antworten · 8.359 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Thai-Mentalität verstehen

    @ DisainaM,
    sehr interessante und tiefergehende Betrachtung zum Thema Geister und Vorbesitzer.
    Ich habe es ja schon am eigenen Leib erfahren, dass es für eine Thaifrau nicht unbedingt toll ist, in ein schönes altes Bauernhaus einzuziehen. Da würde eine sterile Neubauwohnung eher bevorzugt.
    Es kostete schon einiges an Überredungskunst ( nachdem ich erst mal kapiert hatte, worum es eigentlich geht), um unser künftiges gemeinsames Zuhause schön zu reden. Hinzu kommt noch, dass ganz in der Nähe ein kleiner alter, inzwischen aufgelassener, Friedhof ist.
    Ist schon interessant, auf was für Dinge man achten muß, wenn es um den Geisterglauben geht. In einer stürmischen Nacht wehte ein starker Wind und die Fensterläden klapperten etwas, es war gar nicht so einfach, sie davon zu überzeugen, dass hier keine Geister am Werk waren :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Thai-Mentalität verstehen

    @Michael
    Jetzt ist mir auch klar, warum alle so seltsam reagierten, als ich sagte, dass meine Wohnung in einem Haus liegt, dass schon 40 oder 50 Jahre alt ist (was ja in einer Großstadt wirklich nicht alt ist).

    Ist schon kompliziert worauf man alles achten muss.

  4. #83
    woody
    Avatar von woody

    Re: Thai-Mentalität verstehen

    @ seven

    das kann aber auch daran gelegen haben, dass man sich in Th ein
    50 Jahre altes Haus schlecht vorstellen kann.

    Es entpricht auch nicht der Tradition der Thais in grossen Häusern mit vielen anderen Menschen, die einem über dem Kopf rumlaufen zusammen zu wohnen.
    Aber in Krung Thep und anderen Städten ist es nichts mehr Aussergewöhnliches in einem riesigen Condo zu wohnen.

    Man unterschätzt zu oft die hohe pragmatische Anpassungsfähigkeit der Thais an neue Situationen.


    gruss
    woody



  5. #84
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Thai-Mentalität verstehen

    @Woody
    Ja, genau, da haben wir schon wieder das Missverständnis.
    Niemand konnte sich vorstellen, was eine Mietwohnung ist. Ich redete von Apartment und die Thais von einem Condo. Ich hatte keinen Plan was ein Condo ist, wusste ja nicht dass das ein Zimmer mit Bad und Klo auf dem Gang ist.
    Die konnten sich immer nicht vorstellen wie ich mit mehreren Leuten in meinem Apartment (= Condo auf Thai) wohne. Bis ich dann endlich das thailändische Wort für Mietwohnung herausgefunden habe. :-)

  6. #85
    xenusion
    Avatar von xenusion

    Re: Thai-Mentalität verstehen

    Gerade läuft in 3sat eine Sendung über s.u.
    Die waren vor 70 Jahren in Thailand. Damals war auf der Fahrt nach Asien noch Zeit, eine Sprache zu erlernen. "Heute kommen die Leute mit dem Flugzeug an, und können Ihre Herkunft gar nicht hinter sich lassen."
    Bemerkenswert ein Satz von H.Tichy:
    "Um ein Land zu verstehen, muss man mit den Männern gearbeitet und mit den Frauen geschlafen haben."
    Kennt jemand eine Möglichkeit, mit Thais zu arbeiten?

    Gruss
    Xenu


    Wanderer zwischen den Welten

    Herbert Tichy und Fritz Moravec
    Film von Lutz Maurer
    (aus der ORF-Reihe "Land der Berge")

    Sie waren Zeit ihres Lebens Wanderer zwischen den Welten - zwischen der Welt, in der sie geboren wurden und der, die ihr Handeln und Denken bestimmte, zwischen Europa und Asien. Berühmt wurden Herbert Tichy und Fritz Moravec als Erstbesteiger von zwei Achttausendern: Gemeinsam mit Sepp Jöchler und Pasang Dawa Lama stand Tichy 1954 am Gipfel des Cho Oyu. Moravec gelang 1956 zusammen mit Sepp Larch und Hans Willenpart die Erstbegehung des Gasherbrum II. Tichy wäre dieses Jahr 90, Moravec 80 Jahre alt geworden.
    Lutz Maurer erinnert an zwei Österreicher, die nicht nur große Alpinisten, sondern auch Schriftsteller, Lehrer und Forscher waren.


  7. #86
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Thai-Mentalität verstehen

    @xenu,
    "...eine Reise um die Welt ist der kürzeste Weg zu sich selbst !

    (c) Bernhard Moitessier
    [hr:fed12245c3]Nachdem er das Kap Hoorn umfahren hat, beschließt er nicht zurückzufahren sondern ein zweitesmal das Kap der Guten Hoffnung zu passieren und sich in die Karibik zu begeben.[hr:fed12245c3]Er hatte den Sieg so gut wie in der Tasche beim Withness Race Round the world irgendwann in den Sechzigern. Er hatte sich nach tagelangen Überlegungen am Kap Hoorn für sein Leben entschieden.

    ...wir haben es verlernt zu reisen.

    Wenn wir sitzen, dann stehen wir schon.
    Wenn wir stehen, dann gehen wir schon.
    Wenn wir gehen, dann sind wir schon am Ziel
    ...

    Ist nicht von mir - stimmt aber trotzdem.

    Letzte Änderung: Kali am 21.06.02, 21:29

  8. #87
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Thai-Mentalität verstehen

    @Xenu,
    jetzt habe ich endlich die Worte fuer ein unstrukturiertes Gewimmel in meinem Hirn zu diesem Thema, dass ich vorher sooo nicht ausdruecken konnte.

    Werde ich mir als Expat zur Gedankenstütze an die Wand nageln:

    "Um ein Land zu verstehen, muss man mit den Männern gearbeitet und mit den Frauen geschlafen haben."

  9. #88
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Thai-Mentalität verstehen

    Hallo Iffi, das hat was !
    Selbst so auf einen Nenner gebracht ?
    Interessant ist die Mehrzahlangabe bei den Personen, aber auch das leuchtet ein: mehr Erfahrung = mehr Information.
    Aber es muß ja nicht jeder nach Perfektion streben :-)

  10. #89
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Thai-Mentalität verstehen

    Genau, Michael,
    um eine wirkliche Grenzerfahrung zu machen, sollte man mit den Männern schlafen und mit den Frauen arbeiten...:???:

  11. #90
    xenusion
    Avatar von xenusion

    Re: Thai-Mentalität verstehen

    ..und wo ist jetzt die Indianerin, der ich die Hand reichen soll? (ein Witz aus frühen Jahren).


    @Kali
    aus einem Lied von Tamara Danz:
    ...
    Die Ferne ist ein schöner Ort
    Doch wenn ich da bin, ist sie fort
    Die Ferne ist, wo ich nicht bin
    Ich geh und geh und komm nicht hin
    s.u. (Signatur).
    Xenu

Seite 9 von 16 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.01.13, 08:08
  2. Thai Mentalität und Eifersucht
    Von Make im Forum Treffpunkt
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 13.12.12, 13:05
  3. Mentalität der Thais
    Von bkk999 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 290
    Letzter Beitrag: 22.04.10, 19:10
  4. trotz thai pauken - nichts verstehen
    Von storasis im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.01.09, 16:20
  5. Mentalitaet zum Verstehen???
    Von brunon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 26.02.08, 15:00