Seite 6 von 16 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 154

Thai-Mentalität verstehen

Erstellt von MichaelNoi, 12.06.2002, 10:45 Uhr · 153 Antworten · 8.366 Aufrufe

  1. #51
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Thai-Mentalität verstehen

    Hi Odyseues,,
    danke, nun bin ich dran gekommen, nur mit den jetzt zuletzt genannten 2 Links kommt man auf Deine Seire,
    werde sie mir dann halt nach und nach reinziehen...:-)
    Gruss Klaus

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    xenusion
    Avatar von xenusion

    Re: Thai-Mentalität verstehen

    Apropos "Thai-Mentalität verstehen":

    Wie reagiert Eure Frau/Freundin, wenn Ihr mit Ihr, sagen wir mal, Neuschwanstein besucht. In all dem Völkergemisch ist deutlich eine weitere Thailänderin mit deutschem Begleiter zu sehen, die auffällig den Augenkontakt sucht.

    Gibt es ein anerzogenes, "normales" Verhalten? Gehen sie aufgeregt plappernd aufeinander zu, oder ignorieren sie sich? Kann es sein, dass eine Nordthailänderin bei einer Südthailänderin erstmal bockt (es können ja leicht mehr als 1000km Verhaltensunterschied dazwischen liegen). Macht es etwas aus, wenn sie sichtbar verschieden alt sind? Oder hängt das Verhalten einfach von der Person ab?

    Na ja, ich ziehe auch erstmal den Kopf ein, wenn in Thailand unverhofft aus irgend einer Ecke ein Teutone mit Goldkettchen und halbgeleerter Heinekenbierbüchse auf mich zugesprungen kommt...

    Gruss
    Xenu


  4. #53
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Thai-Mentalität verstehen

    Hallo Xenu,
    jetzt liegt das Schiff wieder auf Kurs

    So ein Erlebniss hatten wir beim Einkaufen in Nürnberg öfter.
    Die Annäherung erfolgte da aber sehr zurückhaltend und auch nicht bei jeder Begegnung. Als uns in einem kleinen Geschäft ein Thai-D.-Paar direkt über den Weg lief, haben wir ein paar Worte gewechselt, also ich mit dem Mann und sie mit der Frau.
    Wenn so eine Begegnung in einem kleineren Ort, oder sonstwo z.B. beim Wandern stattfinden würde, käme man wahrscheinlich eher ins Gespräch.

    Aber grundsätzlich ist es wohl so, wie du sagst, da wird nicht jede thailändisch aussehende Frau angesprochen, genausowenig, wie ich mit jedem Farang in Thailand das Gespräch gesucht habe.

  5. #54
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Thai-Mentalität verstehen

    @xenusion
    In unserer Gegend (oder bei Jindi) verstehe ich das wirklich nicht. Bei uns laufen Unmengen von Asiaten (Vietnamesen, Laoten. Kap Anamur hat hier einmal abgeladen) herum. Gehe ich mit Jindi zusammen spazieren, hat sie einen erstaunlichen Instinkt dafür, wer ein Thai ist. Schlimmer noch: Sie erkennt durch Ansehen, wer ein ‚Khon Issaan’ ist. Auf der Gegenseite funktioniert es genauso.
    Ein Blick, Lächeln, Sawadii khaa, Khun madschak nai khaa?

    Erstaunlich.

    Gruß

    Mang-gon Jai

  6. #55
    xenusion
    Avatar von xenusion

    Re: Thai-Mentalität verstehen

    @Michael
    Wandern??? Du machst mich neugierig, Du hattest auch schon mal das Radfahren erwähnt. Aber bergab muss es wenigstens gehen und den Rucksack musst Du auch selber tragen, oder?

    @MGJ
    das mit den Isaanfrauen habe ich früher auch schon mal erlebt, da scheint es eine bestimmte Mustererkennung zu geben.
    Vielleicht ist es doch so, dass ich meist von schüchternen Frauen engagiert worden bin :-)

    Gruss
    Xenu


  7. #56
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: Thai-Mentalität verstehen

    @ xenusion,

    zu Deiner Frage, wie reagieren Thais,
    wenn sie sich im Ausland treffen.

    Da die thailändische Gesellschaft eine Pyramidenstruktur hat, wo von Wai, sozialer Schicht und Alter die Sprache abhängig ist, mit der eine Thai, eine andere kontaktieren kann, sieht es häufig so aus :

    Ist Deine Thaifreundin 'höher', als die andere Thai, kann sie es sich aussuchen, ob sie die Thai kontaktieren möchte, und damit von der anderen Thai die Verhaltensrituale von tiefer gestellten abkommandieren möchte, oder nicht.

    Aus dieser hirarchischen Frage beim 'Erstkontakt' unter Thais leitet sich aber auch eine gewisse Zurückhaltung ab, warum viele Thais überhaupt nicht auf Kontakt aus sind.

    Wer sich an seine Bundeswehrzeit erinnert, und daran, das er gegenüber von Vorgesetzten immer die korrekte Haltung annehmen mußte, kann verstehen, das es einem Soldaten lieber ist, Kontakt zu Gleichgestellten aufzunehmen, als vielleicht zufällig einen Höhergestellten zu erwischen, wo man sich dann streng nach Lehrbuch verhalten muß.

  8. #57
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Thai-Mentalität verstehen

    Dies Erkennen der Isaan-Phisiognomie habe ich während der Wartezeit in der Halle des Hua Lamphong in Bangkok erlebt. Ein Blick, der Hauch eines Lächelns, ein kurzes "Bpai tii nai ?", und noch ein wenig mehr, was ich nicht verstand, auf jeden Fall der Gesprächspartner spätestens nach einer Minute einen freundlichen Blick zu mir heraüber warf.
    Es ist, als wenn eine 'Lederhose' die andere aus tausenden von Hosen wiedererkennt.

  9. #58
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Thai-Mentalität verstehen

    @DisaiNam,
    wäre ja mal interessant zu wissen, wie Herkunft und Hirarchie bei einem ersten Zusammentreffen abgecheckt werden.

    Herkunft ist da wohl die leichteste Übung. Man hörts an der Sprache. Und wenn dann noch der Christbaumschmuck hinzu kommt, sind Worte meist überhaupt nicht nötig. Allerdings nur meist. Habe auch "Neureiche" in Bangkok erlebt, die das ganze Jahr über Weihnachten zelebrieren.

    Aber nehmen wir mal ein Beispiel.

    Es ist mal wieder ein lokales Thaifest in D/Ö/S angesagt. Sehr oft verkehrt dort die ganze Bandbreite vom Botschafter, Thai-Sicherheitsoffizier (ja, die gibt es bei uns), zugereiste und ansässige Thai-Geschäftsleute, die lokale Thai-MamaSan, das ganz normale Farang-Thai-Pärchen und auch Thai-Schwalben mit ihren augenblicklichen Gönnern. (Aufzählung nicht vollzählig)

    Wie checken die sich untereinander? Unter der Annahme, sie kennen sich nicht, was ungewöhnlich wäre, aber die Anzahl Farang-Thai-Pärchen steigt ja unaufhörlich in unseren Breitengraden, sodass bei diesen meist jährlichen Events oft "Neue" zum ersten mal dabei sind.



  10. #59
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: Thai-Mentalität verstehen

    Tja Iffi,

    Wie checken die sich untereinander?

    Ich würde eher die Frage stellen,

    wie schaffen die es, sich in so kurzer Zeit zu checken,

    ohne Worte,

    wird sich innerhalb von kürzester Zeit die lokale Pyramide aufgerichtet haben.

    Bei den 'Neureichen' spielt es auch eine Rolle,
    ob es sich um 'vernetztes Geld' handelt, oder nicht,
    doch in der Regel vernetzt sich meistens das neuerworbene Geld mit einer entsprechenden Gemeinschaft, welche dann die Person als Träger bestimmter Statussymbole auszeichnet.
    Klar, von einer Arbeitsameise, die auf der Autobahnraststätte den Millionenkoffer finden würde, wird erwartet, das sie ihn abliefert.

  11. #60
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Thai-Mentalität verstehen

    @Xenu,
    nein, ich wollte mit "wandern" nur ein Beispiel einer Tätigkeit aufzeigen, bei dem man sich außerhalb des Trubels ( Stadt, Einkaufszentrum, etc. ) befindet. Wenn man also z. B. in der freien Natur beim Spazierengehen einem anderen Thai-D.Paarüber den Weg läuft, wird es wohl zwangsläufig zu einer gewissen Mindestkommunikation kommen.
    Ansonsten gilt auch bei meiner besseren Hälfte " No Sports" :-)

Seite 6 von 16 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.01.13, 08:08
  2. Thai Mentalität und Eifersucht
    Von Make im Forum Treffpunkt
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 13.12.12, 13:05
  3. Mentalität der Thais
    Von bkk999 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 290
    Letzter Beitrag: 22.04.10, 19:10
  4. trotz thai pauken - nichts verstehen
    Von storasis im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.01.09, 16:20
  5. Mentalitaet zum Verstehen???
    Von brunon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 26.02.08, 15:00