Seite 14 von 16 ErsteErste ... 41213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 154

Thai-Mentalität verstehen

Erstellt von MichaelNoi, 12.06.2002, 10:45 Uhr · 153 Antworten · 8.357 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Thai-Mentalität verstehen

    "Ich habe keine Hoffnungen mehr fuer die Zukunft unseres Volkes, wenn diese Zukunft von der leichtfertigen heutigen Jugend abhaengt. Denn diese Jugend ist ohne Zweifel von einer unertraeglichen Unverschaemtheit und will alles besser wissen."

    Wer das gesagt hat? Der griechische Dichter Hesiod, der bekanntlich um 700 v. Chr. lebte.


    Zum Thema Respekt:
    Nach meiner Auffassung werden in verschiedenen Kulturen unterschiedliche Verhaltensweisen als respektlos angesehen. D.h. der Handelnde ist sich ueber die Auswirkungen seiner Aktion nicht bewusst, da sie in seiner Kultur Respekt ausdrueckt, und wundert sich ueber die Reaktion des Gegenuebers. Das sogenannte Fettnaepfchen.
    Dazu ein nicht gerade gutes Beispiel (aber mir faellt grad kein bessres ein, sorry wenns hinken tut): Deutsche/r taetschelt einem fremden, thailaendischen Kind liebevoll den Kopf um den Eltern (und dem Kind) zu zeigen wie lieb und suess er das Kind findet. Die Eltern finden das hoechst wahrscheinlich gar nicht so lustig...

    Gruß, Ampudjini

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    panida
    Avatar von panida

    Re: Thai-Mentalität verstehen

    Hallo!
    Ehrlich, ich diskutiere überhaupt nicht gern! Und, sicherlich habe ich auch das Thema verfehlt. Und wer an was Schuld ist, dass die Thais langsam ihre Mentalität verliert, wissen sie es besser! (ich weiß es nicht und ihr auch nicht!) Jeder von uns versuchen es so gut wie möglich zuverstehen, und manchmal klapp es eben nicht!
    Die Mentalität der Thais zu verstehen ist nicht einfach, so wie die Mentalität der anderen Kultur mit dem wir nichts zu tun haben, und die uns nicht betreffen. Stimmt es ?
    Auch ich kann gewisse Eigensinnigkeit der Europäer nicht verstehen!


  4. #133
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Thai-Mentalität verstehen

    Ich habe manchmal eh den Eindruck dass Menschen naturgemäß was an der Klatsche haben

  5. #134
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Thai-Mentalität verstehen

    Hallo Azrael,
    der Thread müßte demnach heißen:
    "Menschen-Mentalität verstehen"

  6. #135
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Thai-Mentalität verstehen

    ...mentalität verstehen. Ein schwieriges Unterfangen.
    Wenn ich von Mentalität spreche, dann verstehe ich darunter die Gesamtheit der Einstellungen, Verhaltensweisen, Gefühlsäußerungen, Wertvorstellungen, eben das, was das Sein des Menschen in dem jeweiligen Lebenskreis ausmacht.
    Habe diesen Thread aufmerksam verfolgt, und, ohne Wertung der Aussagen – wiederhole mich sowieso ungern – , ich finde es einfach beeindruckend, dass sich eine thailändische Mitbürgerin so umfassend und konsequent geäußert hat. Ich finde auch die Reaktionen beeindruckend und informativ, insbesondere unseres Expates Klaus, der aufgrund seiner langjährigen Erfahrung einen besonders tiefen Einblick in das bekommen hat, was wir eben so als die Thai-Mentalität bezeichnen. Auch die Meinungen derer, die zwar ein paar Mal in Thailand waren und sich zum Teil bereits umfassende Kenntnisse angeeignet haben - auch bestätigt durch eigene Erfahrungen - erheischen Aufmerksamkeit und erweitern mein eigenes Bild.

    Ich werde jetzt auch nicht hingehen und abstrakt – so aus der Ferne – meine Ansichten über die Thai-Mentalität kund tun. Dafür mangelt es mir nun wirklich an konkretem Wissen, an exakten Untersuchungen, an Erfahrung – wäre also reine von Wunschdenken geprägte Spekulation.

    Doch kann ich mein eigenes Verständnis der 'Thai-Mentalität' reduzieren auf einen vierwöchigen Aufenthalt im tiefsten Isaan und auf das Zusammenleben mit meiner Frau. Ausnahmsweise werde ich es nicht relativieren durch den Versuch, einen Bezug zur 'Deutsch-Mentalität' herstellen zu wollen.

    Ohne auch nur das geringste von dem Thai-Way-of-Life zu wissen, geschweige denn, zu verstehen, bin ich zu Beginn meiner Beziehung davon ausgegangen, dass ich meine Frau in ihrem Denken, Handeln und Fühlen erst einmal gar nicht verstehe. Ich habe aufmerksam beobachtet, registriert, viel gelesen, durch viele Gespräche mit Bekannten, Informationen aus dem Forum und anderen Internetseiten versucht mir eine ganz grobe Vorstellung von dem zu machen, was meine Frau eben so anders macht.
    Nun gibt es heute ein paar Dinge, die ich verstehe – aber meine Frau ist nicht Thailand, sie ist noch nicht einmal repräsentativ für dieses ach so schöne Land, vielleicht für die Frauen in ihrer Altersgruppe in Ban Tap Kung.
    Wenn ich in einem Film sehe, dass Kinder gekauft werden, um sie z.B. in den Bars und Restaurants an der Küste Kaugummi verkaufen zu lassen, dann verstehe ich das, weil mir die Hintergründe geläufig wurden. Ich verstehe auch, wenn eine Thailänderin auf dem Hintergrund einer gesicherten Existenz und der Verpflichtung der Familie gegenüber mit einem Farang zusammen ist, mag er noch so unansehlich – nach meinen Vorstellungen – oder sonst wie sein. Ich verstehe, dass in dem Dorf meiner Frau viel getrunken wird, weil, es hilft, die Armut zu vergessen. Ich verstehe, wenn Suay in ihrem Dorf hinter mir gegangen ist – war sie als Frau so gewohnt. Ich verstehe, dass ich strikte Anweisung hatte, bei ihr zu Hause keine Küchenarbeiten zu erledigen – in Ban Tap Kung machen das die Männer nicht, sieht für die Frau nicht gut aus. Ich verstand, dass mein Stiefsohn, wenn er mich am Tag das erste Mal sah, in leicht gebeugter Haltung mich grüßte – er hatte es so gelernt.
    Ich verstehe, dass der Beamte in Tap Kung gegen eine 'Aufwandsentschädigung' schnell gearbeitet hatte; ich verstehe, ich verstehe...

    Ich verstehe auch, daß das Verhältnis zur Wahrheit nicht mit unseren Maßstäben gemessen werden kann, irgendwie verstehe ich sogar meine Schwägerin, die vermutlich, weil sie kein Geld mehr schickt, bereits ihr Gesicht verloren hat.

    Doch muss ich deswegen auch alles billigen, tolerieren – akzeptieren ? Ich denke einmal, das Verständnis hilft mir, in Thailand nicht anzuecken, und auch, das Gesicht meiner Frau zu wahren. Genau so, denke ich, helfen wir unseren Frauen, hier in diesem unserem schönen Lande zu überleben, wenn wir versuchen, ihnen unsere 'Mentalität' ein wenig nahe zu bringen. Genau so wenig, wie ich meine Identität aufgeben werde, erwarte ich es von Suay.

    Machen wir's nicht zu kompliziert. Ich versuche jedenfalls mich darauf zu beschränken, meine Frau zu lieben, so, wie sie ist.

  7. #136
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.033

    Re: Thai-Mentalität verstehen

    @Kali
    Dem ist nichts hinzuzufügen.....Klasse!

  8. #137
    Farang
    Avatar von Farang

    Re: Thai-Mentalität verstehen

    Original erstellt von Azrael:
    "Leben ist Wandel."

    Gruss
    Alex
    Stimmt aber ich fände es auch nicht so Prickelnd wenn der Westen zuviel einfluss auf Thailand nehmen würde !
    Von daher verstehe ich sie schon !
    Gruß

  9. #138
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Thai-Mentalität verstehen

    @Kali,
    wie immer auf den Punkt gebracht.:bravo:
    Gruß Sunnyboy

  10. #139
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Thai-Mentalität verstehen

    Hi Kali,
    ich reihe mich da gerne ein...:-)
    Da braucht man nicht hinzufuegen...
    Gruss
    Klaus

  11. #140
    panida
    Avatar von panida

    Re: Thai-Mentalität verstehen

    Hi Kali,
    Auch ich möchte mich deiner Meinung anschliesen; Wow, das hast Du wirklich gut geschrieben !:bravo:

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.01.13, 08:08
  2. Thai Mentalität und Eifersucht
    Von Make im Forum Treffpunkt
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 13.12.12, 13:05
  3. Mentalität der Thais
    Von bkk999 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 290
    Letzter Beitrag: 22.04.10, 19:10
  4. trotz thai pauken - nichts verstehen
    Von storasis im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.01.09, 16:20
  5. Mentalitaet zum Verstehen???
    Von brunon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 26.02.08, 15:00