Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 108

Thai Mentalität und Eifersucht

Erstellt von Make, 24.06.2010, 08:32 Uhr · 107 Antworten · 21.907 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von noritom Beitrag anzeigen
    .. hahhahhahhah!!!!! Nur mal so nebenbei, Thais sind arbeitsscheu, faul, unzuverlässig. .......... usw. Es gilt, "Sanuk, Sabai, Suai"

    Aber "Ihr" alle im Forum kennt euch ja soooooooo gut aus !!!!!!!!!!!!!!
    Hahahahhhahahah


    PS : gilt natürlich nicht an all die redlichen Farang,m welche ihr Leben im Griff haben und nur eine liebe Partnerin suchen !!!!!!


    HG
    Noritom
    Du scheinst aber sehr, ehr viel von Thailand mitbekommen zu haben. Offensichtlich reicht die kognitive Struktur nicht um alle Dimensionen eines fernöstlichen Landes zu erfassen.

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    expatpeter
    Avatar von expatpeter
    Mal ganz logisch gedacht: Gäbe es nicht zahlreiche glückliche Beziehungen zwischen Farangs und Thais, dann würde auch niemand sie mehr suchen, weil ja die Vorbilder fehlten. aber sicher gehört dazu eine ziemlich lange Anpassungszeit unserer Menschenkenntnis an die thailändischen Verhältnisse. Diese Frauen sind nun mal auch Individuen und lassen sich nicht über einen Kamm scheren, was nicht bedeutet, dass es keine Gemeinsamkeiten gäbe. Die sehen aber nicht so aus, dass man zum Beispiel sagen könnte, sie seinen alle eifersüchtig. Ein selbstbewusster Mensch ist weder in Farangland noch in Thailand eifersüchtig.
    noritom gehört wohl zu denen, die mal enttäuscht wurden und nun sinnlos alles verallgemeinern, um die eigene Verantwortlichkeit nicht wahrnehmen zu müssen. Traurig, so was lesen zu müssen.

  4. #93
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Zitat von noritom
    .. hahhahhahhah!!!!! Nur mal so nebenbei, Thais sind arbeitsscheu, faul, unzuverlässig. .......... usw. Es gilt, "Sanuk, Sabai, Suai"

    Aber "Ihr" alle im Forum kennt euch ja soooooooo gut aus !!!!!!!!!!!!!!
    Hahahahhhahahah


    PS : gilt natürlich nicht an all die redlichen Farang,m welche ihr Leben im Griff haben und nur eine liebe Partnerin suchen !!!!!!


    HG
    Noritom

    Ich mache es mal kurz..............du hast wenig bis keine Ahnung. Es gibt sehr viele glücklich verheiratete Paare Thai Deutsch. Und du kannst mir glauben, faul sind sie nicht (eher das man sie manchmal bremsen muss). Sanuk lieben sie, das stimmt. Aber es kann sein du kommst von der Arbeit heim und erkennst deine Wohnung nicht wieder . Selbst ein schwerer Eicheschrank ist vor ihnen kaum sicher.

  5. #94
    antibes
    Avatar von antibes
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen

    Sanuk lieben sie, das stimmt. Aber es kann sein du kommst von der Arbeit heim und erkennst deine Wohnung nicht wieder . Selbst ein schwerer Eicheschrank ist vor ihnen kaum sicher.
    Das mit dem schweren Mobilar stimmt allerdings. Wollten letztes Mal die Freundinnen meiner Frau glatt mir das Wohnzimmer fengshuimäßig umräumen.

  6. #95
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    ne bestens, wenn die sich dabei gut auskennen, ersparst du dir einen teuren Fachmann und hast anschließend ein optimales Wohnwohlgefühl.

  7. #96
    Avatar von andiho

    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    556
    Ich finde man muss immer die Gesamtumstände sehen. Wenn die Ehefrau unzufrieden oder eifersüchtig ist, sollte man sich als Mann als erstes fragen: in wie fern hab ich dazu beigetragen ? Das ganze hat nichts mit Thai Mentalität zu tun sondern ist eher zwischenmenschlich.

    Als Single hatte ich natürlich auch so einige Freund - und Bekanntschaften. Nach meiner Heirat fiel es mir schon schwer einige Brücken abzubrechen was nicht zuletzt daran lag, dass eine wichtige Lebensregel für mich ist: Beziehungen sind alles - ich kenne Einen der Einen kennt. Meiner Frau waren vorallem die weiblichen Singles und eine "lockere Ehefrau" ein Dorn im Auge. Obwohl ich alles ganz locker und ohne jegliche Hintergedanken sah, musste "ich" letztlich eine Lösung finden. Die bestand darin, dass ich halt ein paar Kontakte abbrach und, damals, im Deutsch-Englisch-Thai Kauderwelsch erklärte, dass manche Beziehungen von Vorteil sind. Was meine Frau auch sofort kapierte, da es in TH nicht anders ist.

    Im nachhinein kann ich sagen, irgendwelche Leute oder Bekannte lernt man immer wieder kennen und "Aus den Augen aus den Sinn" gilt nach wie vor. Eine Ehe brauch man deshalb nicht aufs Spiel zu setzen. Auch das hat nichts mit Thai Mentalität zu tun.

  8. #97
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von andiho Beitrag anzeigen
    Ich finde man muss immer die Gesamtumstände sehen. Wenn die Ehefrau unzufrieden oder eifersüchtig ist, sollte man sich als Mann als erstes fragen: in wie fern hab ich dazu beigetragen ? Das ganze hat nichts mit Thai Mentalität zu tun sondern ist eher zwischenmenschlich.
    Genau das ist eine europäische Verhaltensweise, die sich so manche Thailänderinnnen vorzüglich zu ihrem Vorteil zum Gebrauch machen: Den Fehler zu erst bei sich selbst suchen. Stattdessen sollte man sich fragen, wozu könnte es nützen? Wie Make schreibt ist sie ruhiger geworden, seitdem er ihr klar gesagt hat, so wird das nichts. Das könnte dafür sprechen, dass sie tatsächlich ausprobieren wollte, wie sehr er nach ihrer Pfeife tanzt. Mit geneigtem Kopf über den Marktplatz zu laufen hat schon viel von einem Bären, der am Nasenring durch die Menge geführt wird.

  9. #98
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.942
    Warum sollte denn das eine das andere auschließen?

    Finde das durchaus beide Überlegungen ihre Berechtigung haben.

    Das überdenken des eigenen Verhaltens schadet genauso wenig die Vorgehensweise des Partners zu betrachten und ggf. Grenzen zu ziehen.

  10. #99
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Mann, ihr seit ja ganz schön abstract am argumentieren.

    Da krieg sogar ich Kopfweh von euren Gedankengängen obwohl ich nicht Thai bin!

  11. #100
    Avatar von Make

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    158
    @andhio

    In wie fern bin ich daran schuld.

    Das mag europäisch sein wie Chak das sagt, aber es macht viel Sinn alles aus beiden Blickwinkeln zu sehen. Ich habe mein Handy auch aufgeräumt und Discobekanntschaften gelöscht und auf SMS nicht mehr geantwortet. Den ersten Monat meiner Beziehung habe ich das ganze nicht so ernst genommen weil ich ehr immer ein ......... war. Aber ich liebe meine Freundin und habe alles gelöscht. Was soll ich da groß rumtelefonieren oder texten. Da habe ich nix von. Das wir Männer nunmal hin und wieder Kopfkino haben und auch mal ne Frau in gedanken befruchten.... ich glaube davon kann sich keiner Frei sprechen. Wichtig ist aber auf dem Platz und da gilt Kontrolle und jeden Tag an der Beziehung arbeiten.

    Mittwoch kommt meine Freundin endlich nach einer Visumschlacht nach Deutschland und gleich Samstag gehen wir zu einer Technoparty, da bin ich mal gespannt wie es aussgeht mit der Eifersucht Und Mittwoch kann ich ihr Kultur pur zeigen beim Public Viewing, ein Poldi Trikot hab ich ihr schon geholt haha.

Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.01.13, 08:08
  2. Mentalität der Thais
    Von bkk999 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 290
    Letzter Beitrag: 22.04.10, 19:10
  3. Eifersucht und
    Von Kheldour im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.09.02, 11:54
  4. EIFERSUCHT-THAI .Frauen. Bitte um Hilfe !
    Von Anonym im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.09.02, 21:54
  5. Thai-Mentalität verstehen
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 26.06.02, 10:56