Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 67

Thai- Mann

Erstellt von Dune, 20.06.2010, 01:03 Uhr · 66 Antworten · 12.322 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Hallo Ihr,
    danke für die zahlreichen Antworten, sicherlich habt ihr mit vielen Aussagen recht, aber es wäre nicht meine erste Beziehung mit einem nicht- deutschen Mann. Obwohl auch die Vergleiche mit meinem "Vorleben" nicht gegeben sind, wenn man den Hauch einer Ahnung über die arabische Kultur hat, dann weiß man, wie ich das meine. Nichts von dem Verhalten beiderseits hat nur den Ansatz einer Ähnlichkeit, deshalb bin ich ja hier gelandet. Sicherlich kenne ich die Grund-Benimm- Regeln in Thailand, aber wie eine Beziehung sich darstellt oder wie sie beginnen könnte ist mir völlig fremd. Quasi, wie tritt der Mann der Frau gegenüber und damit meine ich nicht, dass er meine Handtasche tragen kann/ könnte. Danke einigen Hinweisen eurerseits, weiß ich schon einmal, wie der soziale Backround sein sollte, die Herkunft und der Bildungsgrad. Die Frage ist aber schlicht und ergreifend, ob ich das so platt fragen kann oder wird es eher ein Ausweich- Vertuschungs- Manöver, wenn Ihr versteht, was ich meine. Ganz auf den Punkt, wie genau wird es mit der Wahrheit genommen??? Die Antwort, dies wirst Du schon merken, kann ich nicht gelten lassen, denn wie es im Leben so ist, kommunizieren wir nicht in unserer Muttersprache. Bei den Arabern ist es so, man frage einen Freund...
    Des weiteren wäre doch mal interessant zu hinterfragen, wie es um den Berufsstand eines Musikers, welcher auf der berühmt berüchtigten Amüsiermeile arbeitet, bestellt ist... quasi sind wir mal nett, vielleicht fällt etwas ab oder oder oder..


    LG Dune

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Zitat Zitat von Dune Beitrag anzeigen
    Des weiteren wäre doch mal interessant zu hinterfragen, wie es um den Berufsstand eines Musikers, welcher auf der berühmt berüchtigten Amüsiermeile arbeitet, bestellt ist... quasi sind wir mal nett, vielleicht fällt etwas ab oder oder oder..LG Dune
    Hi Dunja, angenehme Schicht gehabt?

    Ich kenne jetzt nicht die Pattaya-Amüsiermeile, denke aber dass die Musiker dort nicht anders sind als anderswo in der Welt. Ich habe mich des öfteren mit ein paar der Jungs unterhalten, die Dauerengagements in Bahrain haben, zumeist Philipinos, aber neulich auch Südfafrikaner. Das waren durchweg ganz nette Kerle, aber richtig reich werden die damit nicht. Ein Philipino sagte mir mal, wenn man alleine ist, kann man davon gerade überleben, mit Familie wird's eng. Und der Kollege aus Südafrika den ich letztens kennengelernt habe, ist seit vier oder fünf Jahren nicht zu Hause gewesen, er ist jetzt 22. Was ich damit sagen will, ein solides Leben ist das nicht wirklich.
    Wie die Jungs es jetzt mit Damenbekanntschaften halten war allerdings nicht unser Thema.

    Wenn man den Faden jetzt mal weiter spinnt und überlegt, was er denn machen kann wenn er nach Deutschland kommt, und er hat nichts anderes gelernt, ausser ein Instrument zu spielen, dann bleibt nur: weiter Musik machen. Wenn er wirklich gut ist, kann er mit etwas Glück in einer dieser Top40 Bands unterkommen. Die spielen teilweise halbprofessionell, teilweise als Vollprofis. Ich habe letztens gehört, dass es da welche gibt, die sich unter 6 - 7000€ pro Abend nicht auf die Bühne stellen. Dabei muss man aber bedenken, dass man dafür vielleicht zwei Tage unterwegs ist (oder mehr), eine Band aus vielleicht vier bis sechs Leuten besteht, dazu noch die Probenzeit kommt, Kosten für Proberaum, Fahrtkosten und Unterbringung am Spielort, etc.
    Wenn man das konsequent durchzieht kann man davon leben, ist aber dauernd unterwegs.

    Alles Dinge über die man nachdenken muss, wenn man etwas ernstes plant.


    Gruß, Chris

  4. #23
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Lieber Chris!

    Vielen dank für Deine Antwort, ja mein Dienst war insgesamt recht angenehm.

    Zur Thematik eines Musikers, Du wirst da wahrlich recht haben, reich wird davon keiner und sicherlich nicht, wenn man auf einer Touri- Meile musiziert. Professionelle Musiker haben es schwer irgendwann mal da anzukommen, wo sie hin möchten. Kenne das aus meinem Verwandtenkreis, der Durchbruch kam nie so richtig und er arbeitet jetzt an einem Gymnasium und einer Musikschule. Ein Bekannter von mir ebenfalls leidenschaftlicher Gitarrist, geht seiner Leidenschaft in seiner Freizeit nach und das zollt seinen Tribut, Privatleben bleibt auf der Strecke.

    Der Gedankengang deinerseits, wenn mal annehme, wo ein gemeinsames Leben stattfinden könnte, ist sehr interessant, aber aktuell hat er noch die richtige Relevanz für mich. Obwohl diese Realität kann schneller auf einen zukommen als man annehmen könnte.

    Im Moment steckt alles ja noch in den Kinderschuhen, wie man so schön sagt und nobody know is, wo die Reise hingeht, denn meine nächster Thailandtrip ist erst im November. Trotzdem wäre ich gerne vorbereitet, dabei ist mir völlig bewusst, dass nicht alle Eventualitäten zu berechnen sind. Deshalb bin ich hier, um noch etwas mehr hinter das Mysterium zu blicken und vor allem wo meine Augen ganz scharf hinsehen sollten.

    Vielleicht sollte ich es einfach laufen lassen und mal schauen, was passiert... es ist schon ein graus, dass man keinerlei Einfluss nehmen kann und dabei täte ich das so gerne. Typisch Frau, werden hier wohl alle jetzt aufschreien. Asche über mein Haupt, aber ich stehe dazu.

    L´ste G, D.

  5. #24
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    @Dune, es gibt hier einen Member der mit einem Thai Mann verheiratet ist und gelegentlich hier schreibt vielleicht gibt sie ja zu diesem Fred einen Kommentar ab (Forum ist gerade im Umbruch und viele flüchten in die Nachbarschaft) . Mein Tip zu der ganzen Geschichte laß der sehr viel Zeit zum Kennenlernen, setze härtere Maßstäbe an als du es bei einer nationalen Beziehung tun würdest. Wenn du die Mentaltität eine Thais verstehen möchtest denk mal über die Einstellung deiner Großväter nach, dann hast du ein paar Anhaltspunkte. So neben sei noch angemerkt, der Musikermarkt ist hier total übersättigt und die Verlustrate bei multikulturellen Beziehungen ist sehr hoch.

    @Make, Thaifrauen erzählen den Farangs immer die gleichen stereotypen Geschichten über Thaimänner, denn alle wissen die Stories kommen sehr gut an bei den gut meinenden Farangs

    Gruß Sunnyboy

  6. #25
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Liebe Dunja,

    Das:
    Zitat Zitat von Dune Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte ich es einfach laufen lassen und mal schauen, was passiert...
    scheint mir ein guter Ansatz zu sein. So richtig planbar ist sowieso grad mal garnix. Weiß ich aus eigener Erfahrung, am Ende kommt sowieso immer alles ganz anders.

    Aber wo solltest Du bei einem Mann ganz besonders scharf hinschauen? Keine Ahnung ehrlich gesagt, vielleicht solltest Du eine Frau fragen, sind nur leider so wenige hier
    Ich denke Du solltest genau darauf achten wie er Dich behandelt, wie er mit Dir umgeht. Ist er respektvoll Dir gegenüber, kannst Du mit ihm auch über ernste Dinge reden oder versucht er nur Dich in die Kiste zu kriegen? Kann er über andere Dinge als Musik reden? Hat er nur Augen für Dich wenn Du da bist? Aber ich nehme an, das machst Du sowieso alles, ob bewusst oder unbewusst.

    Bis November ist ja noch ein bisschen hin, da wird Dir sicher noch viel einfallen, wir können hier allenfalls Denkanstöße geben.
    Habt ihr denn Kontakt solange Du hier in Deutschland bist? Und hat er auch Interesse an dir bekundet, oder ist das bis jetzt eine Sache die allein von Dir ausgeht?

    So, werde mich für heute verabschieden,

    LG, Chris

  7. #26
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von Dune Beitrag anzeigen
    und damit meine ich nicht, dass er meine Handtasche tragen kann/ könnte
    Wobei ich mir durchaus vorstellen kann, dass ein Thai-Mann deine Handtasche gern tragen würde, vor allem wenn in der Tasche ein dickes Portemonnaie liegt.

  8. #27
    Avatar von Choose

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    102
    Zitat Zitat von bajok tower
    wobei ich mir durchaus vorstellen kann, dass ein thai-mann deine handtasche gern tragen würde, vor allem wenn in der tasche ein dickes portemonnaie liegt.


    .

  9. #28
    Avatar von Ziegen-Peter

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    68
    Was ist denn eine Falang-Frau? Ist das vielleicht irgend eine Krankheit. Ihr schreibt doch immer so komische sachen!

  10. #29
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.336
    Hallo, du kannst die Senzi nicht als Krankheit beschreiben, vielleicht hast du die liebestolle Liebeskasperkrankheit.

  11. #30
    Avatar von Choose

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    102
    Falang (eigentlich Farang) bedeutet weisser Fremder.
    Also weisse fremde Frau

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutsche Frau + Thai Mann
    Von sarah im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 05.08.11, 18:12
  2. Visa Antrag für Mann-Mann-Beziehung
    Von djtap im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.12.09, 22:23
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.07.06, 17:51
  4. Thai-Frau/Farang-Mann..kann das gut gehen?
    Von Anonym im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.08.02, 11:12