Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Thai-Lotto in Deutschland?

Erstellt von Jakraphong, 17.02.2002, 22:10 Uhr · 35 Antworten · 4.530 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: Thai-Lotto in Deutschland?

    Servus Jakraphong.
    Thai Lotterie im Internet? Oh mein Gott, hoffentlich finden sie keine verblendete Narren, die was dieser Bauernfängerei auf dem Leim gehen. Währe der 1 April, könnte man es als April Scherz verwechseln. Aber es gibt immer wieder arme Opfer, die was sich leicht einfangen lassen, und von solchen Leuten leben solche Anbieter.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Thai-Lotto in Deutschland?

    Hallo Peter,
    In der Zeit, in der ich im Krankenhaus in Heidelberg war, so Mitte September 2001 waren Son und Jakraphong alleine zu Hause und haben an meinem PC gespielt. Das Ergebnis war:
    34,96 DM von einer unbekanten 0190-Nummern Firma. Weis der Teufel was die da bestätigt haben??
    Musste aber trotzdem lachen weil...?
    Ausserdem war die Partition "C" völlig zugemüllt und im Brenner haben Lernsoftware Mathe 1+2 gelegen.
    Es gibt nichts, was es nicht gibt. Gesagt haben die Gauner nix, weil.
    Gruss Jak

  4. #13
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Thai-Lotto in Deutschland?

    Ich will wissen, um was es sich bei diesem ominösen ‚Thai-Lotto’ handelt.
    Aus diesem Grund habe ich heute Nachmittag ein neues Konto eingerichtet mit lediglich 10 Euro Guthaben darauf.
    Zu diesem Konto werde ich der ‚Lottogesellschaft’ eine Abbuchungsvollmacht erteilen und dann am Gewinnspiel teilnehmen.
    Bin ja mal gespannt, was daraus wird. Ich werde Euch unterrichten.


    Gruß

  5. #14
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Thai-Lotto in Deutschland?

    du bist ein verrückter Hund, sei vorsichtig!
    Jak

  6. #15
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Thai-Lotto in Deutschland?

    @Mang Gon
    Das nenne ich Risikobereitschaft und Pioniergeist. Ich hoffe nur, Dein Konto kann nicht überzogen werden.

    Mit dem Guthaben bist Du mit einer Zahl zu 2 EUR 5 Wochen dabei. Interessant wird sein, wie Du nach sagen wir mal 3 Wochen kündigen kannst und wann die Abbuchungen dann aufhören.
    mfg jinjok

  7. #16
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Thai-Lotto in Deutschland?

    @Jakraphong
    @Jinjok

    Hi,
    das Konto kann nicht überzogen werden. Diesen Punkt habe ich ausdrücklich mit der Sparkasse geklärt!
    Wie ich die Abbuchungen beenden kann, ist mir auch nicht klar, aber ich werde es ja sehen. Sie hören spätestens dann auf, wenn kein Geld mehr auf dem Konto ist.
    Ich bin ja mal gespannt, wie das laufen wird.
    So, ich werde jetzt zu Tat schreiten und die Zahl ‚4’ tippen (mein Geburtsmonat).

    Wenn ich dann auf diese Weise Millionär geworden bin, lade ich Euch alle zum Essen ein (im Issaan). Es gibt dann ‚Tom-yang-gung’! und ´Chang-Bier´

    Ich halte Euch auf dem Laufenden.


    Gruß

  8. #17
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Thai-Lotto in Deutschland?

    @Mang Gon
    Gesetzt den Fall es spielen jede Woche ausreichend Leute mit damit die volle Gewinnsumme im Topf ist, dann braucht nur noch 5x hintereinander die Zusatzzahl gezogen werden und du bekommst für Deine 10 EUR 5x76=380EUR Gewinn auf Dein Konto überwiesen. Klingt eher unwahrscheinlich aber vielleicht gibt es ja bei diesem Testballon eine Überraschung? Wer ernsthaft Lotto spielt, darf sich mit den mathematischen Gesetzen wie Wahrscheinlichkeitsrechnung nicht beschäftigen, sonst würde er ja nicht spielen

    mfg jinjok

  9. #18
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Thai-Lotto in Deutschland?

    @Jinjok
    Verstehe ich das richtig, daß Du das gemeinsame Essen aller Forenteilnehmer im Issaan in Frage stellst?
    Du mußt positiv denken und nicht rechnen.;)


    Gruß

  10. #19
    Niko
    Avatar von Niko

    Re: Thai-Lotto in Deutschland?

    Der einzige der bei der Sache Gewint ist der der es macht.

    Gewinnchance 1 zu 49

    Wenn Hundert Spielen hat sicher so gut wie keiner alles richtig. Oder nur einer. Der bekommt 39€ und der rest wandert in die Tasche des Veranstalters.
    Das ist auch eine Art an Geld zu kommen.

  11. #20
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Thai-Lotto in Deutschland?

    @Mang Gon
    Auf den Rat das Rechnen sein zu lassen bin ich ja auch schon gekommen als über den Sinn der Lottalie nachdachte. Dann kommt man auf das Ergebnis was Niko schrieb, der Gewinner ist der Veranstalter. Ich wollte mit den mathematischen Grundlagen nicht andeuten, daß Du nie damit Millionär werden kannst. Die Wahrscheinlichkeit dafür läßt sich sogar exakt berechnen, wenn man die Eckpunkte festlegt. Nur mit 10 EUR Einsatz ist die Wahrscheinlichkeit eher gering. Aber das heißt ja nicht, daß es unmöglich ist, daß Du uns zur Krabbensuppe in den Isaan einlädst.

    mfg jinjok

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lotto übers Internet verboten!
    Von spartakus1 im Forum Sonstiges
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 19.02.09, 14:26
  2. Lotto Super Ding Sachsen
    Von antibes im Forum Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.05.07, 11:49
  3. Lotto Jackpot 092006
    Von nongmuang im Forum Sonstiges
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 10.10.06, 10:52
  4. FABER-LOTTO und die versteckte Preiserhöhung
    Von KhonKaen-Oli im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.10.05, 15:37
  5. Lotto lockt Wähler?
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.02.02, 12:55