Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 42

Thai lernen - wie und wo?

Erstellt von Ulle, 12.10.2003, 00:11 Uhr · 41 Antworten · 2.432 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Thai lernen - wie und wo?

    Ich will ja für´s erste Mal ins Land und dafür ist es für mich selbstverständlich, die Sprache im Ansatz zu lernen.
    @Ulle, dazu meine Ansicht. Für den ersten Besuch würde ich eigentlich in Sachen Sprache gar nichts unternehmen. Es mag schön sein ein Floskeln zu können, was bestimmt auch angenehm honoriert wird.
    Groß ist die Gefahr, dass was falsch betont wird und dann :???: .
    Mit guten Englischkenntnissen kommst du in vielen Gebieten von Thailand ganz gut durch, es sei denn du willst wirklich in letzte Isandorf.
    Wer eine gute Menschenkenntnis bestitzt kann allein an durch die Gestik und Mimik sehr viel verstehen.
    Nach der Qualität der VHS-Kurse zu urteilen wird dich auch ein kurzer Grundkurs nicht sehr viel weiterbringen.

    Nicht das ich jetzt mißverstanden werde aber um eine Sprache gebrauchsfähig einsetzen zu können bedarf es doch sehr intensiver Studien und das passiert nicht von jetzt auf gleich.
    Ich möchte hier keinen von seinen Sprachstudien abhalten, sind halt nur meine Gedanken zu der Thematik.

    Beim ersten Besuch wird man sowie so als newbie erkannt und dem entsprechend behandelt.

    Gruß Sunnyboy
    (PS. Kali,immer wieder köstlich deine Kommentare )

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Ulle
    Avatar von Ulle

    Re: Thai lernen - wie und wo?

    Äh, wieso hab ich denn geschrieben, dass ich das erste Mal nach Thailand gehe?

    Da hab ich im Eifer was Falsches geschrieben. Ich war gerade das erste Mal, so muss das richtig lauten, sry.

    Dennoch: außer ein paar Floskeln "spreche" ich nichts, Englisch war klar die praktikablere Sprache. So hatte ich das auch gemeint. Nur, irgendwo und irgendwann muss man halt mit der Sprache anfangen, deswegen hab ich hier ja auch um Tipps gefragt.

    Gruß
    Ulle

  4. #23
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Thai lernen - wie und wo?

    Hallo Ulle hallo an Alle :-)
    ich würde es noch drastischer ausdrücken, als Kali.
    Wenn ich merke, dass meine auserkorene Thaidame es nicht mag, dass ich mich näher für ihre Muttersprache interessiere, dann würde ich mich lieber nach einer anderen umsehen.
    Die Gefahr, dass der Farang abgezockt werden soll, ohne dass er mithören kann halte ich hier für groß. Eine absolute Frechheit ...naja mancher hat´s wohl auch nicht besser verdient.

    Ansonsten halte ich eine "Thailehrerin" für die beste Methode, die Sprache zu lernen

  5. #24
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Thai lernen - wie und wo?

    @Michael

    so drastisch wollte ich es nicht ausdrücken, entspricht aber auch meinem Gefühl bei der Sache.

    Bester Gruß
    Karlheinz

  6. #25
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Thai lernen - wie und wo?

    Zitat Zitat von MichaelNoi
    Hallo Ulle hallo an Alle :-)
    ich würde es noch drastischer ausdrücken, als Kali.
    Wenn ich merke, dass meine auserkorene Thaidame es nicht mag, dass ich mich näher für ihre Muttersprache interessiere, dann würde ich mich lieber nach einer anderen umsehen.
    Die Gefahr, dass der Farang abgezockt werden soll, ohne dass er mithören kann halte ich hier für groß. Eine absolute Frechheit ...naja mancher hat´s wohl auch nicht besser verdient.

    Ansonsten halte ich eine "Thailehrerin" für die beste Methode, die Sprache zu lernen

    Sehe ich genauso.
    Mir sind auch schon ein paar Mal solche Thai-Frauen begegnet, die zu meiner Freudin meinten, dass es nicht gut ist, wenn der Mann alles versteht. Die darauffolgende Frage war dann, ob ich auch genug Geld habe. Auf den Kontakt zu solchen Menschen kann ich gerne verzichten. Wer meint, dass ich nicht alles hören soll, er hat etwas zu verheimlichen.
    Zum Glück sieht das meine Freundin nicht so, ganz im Gegenteil, sie ist froh, dass wir uns in ihrer Muttersprache verständigen können.

  7. #26
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Thai lernen - wie und wo?

    Hallo meine Freunde,

    also meiner bescheidenen Meinung nach respektiere ich jeden der sich die Mühe (und Freude) macht, die Sprache eines Landes zu erlernen wo er vieleicht mehr Interessen hat als nur einmal im Jahr Urlaub zu machen. :bravo:

    Nach eigener Erfahrung möchte ich aber dazu bemerken, daß, um eine möglichst korrekte Ausdrucksweise zu erlangen auch die Erlernung des Lesens und Schreibens unerläßlich ist.
    So entsteht auch hier nur dann der berühmte "AHA-EFFEKT" wenn man u.a. die einzelnen Betonungszeichen ( Mei Ek, Mai Tho, usw.)lesen und anwenden kann, weiß daß es lang und kurzgesprochene Vokale gibt uvm.

    Es kommt immer darauf an was man will, dem einen reichts wenn er an der Bar sein " Hallo Tilak, khun suay" losbringt und der andere will über die Entstehung des Universums diskutieren.

    In diesem Sinne

    Euer
    Mandybär

  8. #27
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Thai lernen - wie und wo?

    Hallo Ulle,

    Thai lernen zumindest die meisten Menschen nicht mal nebenbei. Die Sprache ist für einen Europäer sehr gewöhnungsbedürftig und verlangt einiges an Willenskraft. Du kannst die Sprache auch nirgends verwenden, außer in Thailand und ggfls. in Laos. Überleg Dir es also genau.

    Ich habe mit einer Privatlehrerin angefangen zu lernen. Das war sehr effektiv. Sicher findest Du da eine, in Mannheim und Umgebung wohnen ja "Unmengen" Thais.

    Noch effektiver ist es einen guten Sprachkurs in Thailand zu besuchen. 2-3 Wochen haben mir da soviel gebracht wie 6 Monate in Deutschland.

    Ohne Kontakt zu Thais in Deutschland wird es aber schwer werden überhaupt die Sprache zu lernen. Was will man mit einer Sprache, die man nie benutzen kann? Erst als ich dieses hatte, waren Erfolge bei mir auch sichtbar.

  9. #28
    Avatar von Sakon Nakhon

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    989

    Re: Thai lernen - wie und wo?

    Hi Lernwilliger...


    besuch doch mal diese Seite. Ich habe die Demoversion und die ist schon sehr lustig. Werde vielleicht die Vollversion kaufen :bravo:

    www.thaitrainer111.de

  10. #29
    Ulle
    Avatar von Ulle

    Re: Thai lernen - wie und wo?

    Hallo nochmal,

    vielen Dank nochmal für alle Tipps und Eure Erfahrungen, aber zunächst will etwas von der Sprache mitbekommen, um im Land besser zurechtzukommen.

    Aber Eure Erfahrungen sind sehr interessant, wer weiß, vielleicht kann ich eines Tages davon auch profitieren.

    Gruß
    Ulle

  11. #30
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.947

    Re: Thai lernen - wie und wo?

    Zitat Zitat von seven
    Noch effektiver ist es einen guten Sprachkurs in Thailand zu besuchen. 2-3 Wochen haben mir da soviel gebracht wie 6 Monate in Deutschland.
    Hallo Seven,

    hättest Du vielleicht da einen guten Tipp ?

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai lernen
    Von maha im Forum Treffpunkt
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 25.07.15, 14:31
  2. Thai lernen...
    Von soulshine22 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 06.05.12, 11:41
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.10.06, 22:18
  4. Thai lernen.
    Von fieberglascoyote im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.06, 17:43
  5. Thai lernen
    Von Rawaii im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.03, 18:07