Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 118

Thai lernen

Erstellt von maha, 08.09.2011, 06:02 Uhr · 117 Antworten · 13.154 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von nitthom

    Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    552
    Ich hatte das Glück, in der Thai- Botschaft in Berlin die Thaisprache erlernen zu können. Privatunterricht hatte ich nie, immer in der Gemeinschaftsschule gelernt. Ca. 20x in Thailand gewesen und auch mit der Verwandtschaft thai, bzw. Isan gesprochen. Momentan lerne ich an der VHS Hamburg. Früher war ich in der Schule, die immer Sonntags stattfand und vom Thai- Tempel in Hamburg organisiert wird.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.730
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    was lernst Du bzw. womit hast Du begonnen zu lernen... ich geh mal davon aus, dass nur Vokabeln pauken nichts bringt...
    Ich habe mir einige Vokabeln und einige Sätze selber beigebracht. Natürlich bin ich weit davon entfernt fliessend Thai zu sprechen. Aber um mir z.B. etwas zu trinken zu bestellen oder um Preise zu auszuhandeln langt es. Ich werde es nie erreichen so gut Thai zu sprechen wie Lucky oder andere hier. Aber jede Vokabel bringt mich ein kleines Stück weiter.

  4. #83
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Wir waren heute auf einer christlichen thail. Beerdigung (der Thread zur Vorgeschichte ist hier bekannt).
    Dort trafen wir auch auch auf thail. Geistliche u.a. aus Frankfurt.

    Nach einem kleinen Smalltalk mit diesen wurde ich doch allen Ernstes gefragt, ob ich denn ausser Thai auch noch gut Deutsch könnte.

    In der gemischten Gruppe kam dann immer der Hinweis: "Du redest wie ein Thai.", was mir immer ein wenig unangenehm war, weil ich lieber den Ball flachhalte und deshalb beschwichtigen musste ("Ach, mein Thai geht grade so."....ich bin ein unauffälliger Mensch, der nicht gerne im Mittelpunkt steht.

  5. #84
    Avatar von Navita

    Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    507
    Setzt du deine Sprachkenntnisse um? Damit lassen sich doch die verschiedensten Geschäftsfelder erschliessen.

  6. #85
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.083
    Ohne Lesen zu können, stelle ich mir wirklich sauschwer vor. Klar, kann man versuchen zu immitieren und das sogar irgendwann sehr gut beherrschen, allerdings ist die Frage wie man sich dann selbstständig neue Dinge beibringen kann? Da hört es nämlich ganz schnell auf, wenn man den Lehrer bzw. die Sprache nicht ständig um sich rum hat oder die Frau gerade keine Zeit hat auf Details einzugehen.

    Ich lerne jetzt auch noch nicht allzulange die Thai Schrift, aber die Thai Sprache erschliesst sich mir durch das Lesen deutlich klarer als nur durch das Zuhören. Ich hab jetzt soweit die meisten Saras durch und die mittleren Konsonanten + die Betonungszeichen. Lesen kann ich damit im Wörterbuch schon manche Sachen und manche Buchstaben lernt man dann auch sehr schnell dazu. Mich freut das im Moment bei Worten, die ich schon sprechen kann, aber noch nie gelesen habe. Dann kommt auf einmal dieser "Aha" Effekt.

    Hören hab ich im Moment kein großen Problem, aber meine Aussprache ist bei manchen Kombinationen noch so schlecht das meine Frau mich nicht versteht. Das ist ein bisschen nervig, aber ich hoffe das irgendwann mal in den Griff zu bekommen. Im Moment kämpfe ich mit der korrekten Aussprache von เตา und เดา

    Spass machts mir im Moment trotzem, weil ich keinen großen Druck habe und mir das alles selbst einteilen kann. Wobei, wenn ich die Chance hätte, würde ich auch gerne mal einen Kurs besuchen. Nur bei uns auf dem Land ist es ein bisschen schwierig.

  7. #86
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Navita Beitrag anzeigen
    Setzt du deine Sprachkenntnisse um? Damit lassen sich doch die verschiedensten Geschäftsfelder erschliessen.
    Ja, ich hab mit @ILse einen Online Uebersetzungsservice aufgemacht...steckt aber noch in den Kinderschuhen.

    Aber ich bin fuer andere Vorschlaege gerne offen...

  8. #87
    Avatar von nitthom

    Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    552
    Zurück zum Thailernen, das mit der Aussprache ist für mich der absolute Schwierigkeitsgrad, es geht schon damit los, das Alphabet in der korrekten Tonlage zu sprechen. Wichtig ist, die mittleren, hohen und tiefen Konsonanten tontechnisch auseinander zu halten.
    Am Montag ist der Schulunterricht ausgefallen, das Sturmtief hatte einen Besuch der Lehrerin in Hamburg unmöglich gemacht.
    Ich mache mir auch schon Gedanken, was möchte ich in Thailand machen, wenn ich Rentner bin. Bestimmt nicht jeden Tag am Meer liegen und hoffen, dass der Tag vorbei geht. Mir schwebt da mehr etwas geschäftliches vor....womit ich auch die bis dahin einigermassen fähigen Thaikenntnisse anwenden möchte.

  9. #88
    Avatar von nitthom

    Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    552
    Ich werde mal hier über die nächsten Fortschritte berichten. Bin nun an der VHS bei Pannarai Kurs B1 Stufe 4 und es wird doch immer schwerer. Die Grammatik wird voll eingebunden, ich hoffe, dass der Kurs auch noch in den Kurs B2 mündet, allerdings vermute ich, dass wohl nur 4-5 Personen dabei wären und dann findet der Kurs wegen zu geringer Beteiligung nicht statt.

  10. #89
    Avatar von KhruGeorge

    Registriert seit
    16.11.2013
    Beiträge
    26
    Zitat Zitat von hoko Beitrag anzeigen
    Sehe ich genauso. Ich betone mit Sicherheit auch vieles falsch... aber wenn sich die Thais etwas Mühe geben und wollen, dann verstehen die schon was gemeint ist. (siehe: Hund, Pferd, kommen)

    Wenn mich ein Ausländer fragt "wie gehen Du" weiß ich ja auch, daß er nicht wissen möchte wie ich laufe, sondern wie es mir geht.

    Lesen können ist immer hilfreich... auch wenn ich viele viele Vokabeln nicht kenne, aber das ein- oder andere ergibt sich dann aus dem Zusammenhang.
    Naja aber bei der Thailändischen Sprache verläuft das ja alles auf tonaler Ebene. JEDER Deutsche versteht "Wie gehen du". Wenn man aber die Töne falsch ausspricht, ist das für Thais echt schwer, das eigentliche gesagte wahrzunehmen. Wir Farang verstehen einen Farang schon besser, dank unserer Muttersprache sind wir darauf gepeilt darauf zu achten WAS jemand sagt und nicht WIE er es tut. Trotzdem gebe ich dir recht, auch wenn du monoton sprichst, wird man dich verstehen ;)

  11. #90
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von nitthom Beitrag anzeigen
    Ich werde mal hier über die nächsten Fortschritte berichten. Bin nun an der VHS bei Pannarai Kurs B1 Stufe 4 und es wird doch immer schwerer. Die Grammatik wird voll eingebunden, ich hoffe, dass der Kurs auch noch in den Kurs B2 mündet, allerdings vermute ich, dass wohl nur 4-5 Personen dabei wären und dann findet der Kurs wegen zu geringer Beteiligung nicht statt.
    Ja, es ist wirklich schade, dass die Kurse für Fortgeschrittene nur selten zustande kommen mangels Teilnehmerzahlen. Was hältst du von der Lehrerin?

Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai lernen...
    Von soulshine22 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 06.05.12, 11:41
  2. Thai lernen
    Von Godefroi im Forum Thaiboard
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.11.06, 14:58
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.10.06, 22:18
  4. Thai lernen.
    Von fieberglascoyote im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.06, 17:43
  5. Thai lernen
    Von Rawaii im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.03, 18:07