Seite 7 von 12 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 118

Thai lernen

Erstellt von maha, 08.09.2011, 06:02 Uhr · 117 Antworten · 13.169 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    @nitthom, dann berichte doch mal später, ob Dir der Kurs der VHS Hamburg bei Deiner Vorbildung etwas gebracht hat. Ein Bekannter von uns hat ähnliche Sprachkenntnisse wie Du und spielt mit demselben Gedanken, sich dort ev. später mal anzumelden. Bei uns an der VHS werden vier Kurse angeboten:

    - Grundstufe 1, 36 Unterrichtsstunden, 136,- €, Lehrbuch "Sanug sabaai" (ISBN 978-3-12-528950-5)

    - Grundstufe 2, 36 Unterrichtsstunden, 136,- €, Lehrbuch "Thailändisch Grundkurs" (ISBN 978-3-00-032872-5) sowie "Thai für Anfänger"
    (ISBN 1-887521-09-7)

    - Grundstufe 6, 36 Unterrichtsstunden, 136,- €, Lehrbuch ebenfalls "Thailändisch Grundkurs"

    - Grundstufe 7, 36 Unterrichtsstunden, 136,- €, Lehrbuch "Thai zum Selbststudium" (ISBN 3-924468-30-3)

    Die einzelnen Informationen über Beratung, Anmeldung, Kurstypen, Ermässigungen usw entnimmt man am Besten zuerst den jeweiligen Internetseiten der regionalen VHS, die aber nicht immer aktuell sind. Persönliche Vorsprache über Abweichungen des Angebotes sind dann angebracht.

    Das Problem, das mich bei Angeboten der VHS manchmal stört ist die Tatsache, das erstens Kurse nicht immer regelmässig stattfinden können. Das liegt u.a. auch an zu wenig geeignetem Lehrpersonal und dem Desinteresse der Lernenden, ihre bereits erworbenen Thaikenntnisse weiter zu verbessern.
    Zweitens sind natürlich die Ansichten über den richtigen Weg, diese Sprache zu erlernen, recht unterschiedlich. Jeder lernt anders, jeder Lehrer hat seine eigene Methoden. Für mich ist es hilfreich, den Schwerpunkt auf Hören, Sprechen und Lesen zu konzentrieren. Das Schreiben hat imho sekundären Charakter.
    Nebenher kann auch ich das Buch "Grundkurs Thailändisch" (ISBN 974-7457-12-1) von Dr Sandro Giovanoli empfehlen. In diesem Werk wird ebenfalls dem Aspekt des Schreibens zu Anfang eine nicht ganz so wichtige Rolle zuteil, sondern wird erst in späteren Kapiteln behandelt, die aber durchaus auch parallel erarbeitet werden können.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von hoko

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.134
    Ich habe ab 2001 alle Kurse der VHS MUC belegt, soweit ich in DE und nicht in TH war... mir hat es definitiv geholfen, muß aber dazu sagen, daß es stark vom Lehrer/in abhängt.
    Ca. alle 2 Monate waren wir im Sprachlabor um weiter an der Aussprache zu feilen aufrund des guten Verhältnisses zur Lehrerin konnte ich dann für schmales Geld einen weiteren Kurs und Privatstunden nehmen (die haben wirklich viel gebracht)!

  4. #63
    Avatar von nitthom

    Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    552
    Das Problem was besteht, wenn man sich für einen Thaikurs anmeldet ist, dass man sich selber nicht genau einschätzen kann, welches Level das Richtige ist. A2 halte ich für zu einfach, wenn man lesen und verstehen betrachtet, aber beim Schreiben denke ich bin ich allerhöchstens A2. Nun gibt es nur noch B1 allerdings Level 3, es wird wohl sehr schwierig, aber man muss auch mal was riskieren. Einen Einschätzungstest habe ich nicht gefunden. In unserem Stammkurs, den ich bestimmt 6 Jahre besucht hatte, wurde die Thaizeitung gelesen und übersetzt. Dabei kamen natürlich auch neue Wörter dazu.
    An der VHS in Hamburg kosten 12 Unterrichtsstunden 81,00 Euro, hinzu kommen noch paar Euro für Lehrmittel. Am 9.9 geht der Kurs los, wenn genügend Teilnehmer dabei sind.

  5. #64
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Zitat Zitat von nitthom Beitrag anzeigen
    Das Problem was besteht, wenn man sich für einen Thaikurs anmeldet ist, dass man sich selber nicht genau einschätzen kann, welches Level das Richtige ist..... Einen Einschätzungstest habe ich nicht gefunden.

    Einstufungsberatung Fremdsprachen | Hamburger Volkshochschule

  6. #65
    Avatar von nitthom

    Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    552
    Danke für den Link, mein Kurs startet aber schon am 9.9. und der Einstufungskurs beginnt am 12.9, irgendwie hinkt das Timing, werde mal über die service-E-Mail Anfragen....

  7. #66
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Zitat Zitat von nitthom Beitrag anzeigen
    mein Kurs startet aber schon am 9.9.
    Das hatte ich schon bemerkt, wollte aber nicht unbedingt dazuschreiben, dass man sich am Besten vor Buchung eines Kurses bei Zweifeln um dieses Detail kümmern sollte.
    Wir hatten ein ähnliches Problem. Auf Nachfrage wurde dann spontan ein Test mit Vorgespräch, Testbogen und Auswertung des Gesamtergebnisses organisiert. Dauerte ca. zwei Stunden.
    Das wird aber mit Sicherheit von Schule zu Schule differenziert gehandhabt. Nachfragen kann nicht schaden und kostet nichts.

  8. #67
    Avatar von LandmannT

    Registriert seit
    04.01.2013
    Beiträge
    151
    hallo

    bin leider ein hoffnungsloser fall was das erlernen der sprache betrifft.
    hab ne auditive wahrnehmungsstörung d. h. höre keinerlei Betonung
    deswegen werde ich es jetzt aufgeben und mich mit ein paar worten durchs leben schlagen
    mein Lehrer meint nur die Schrift zu lernen würde keinen sinn machen
    da bin ich noch nicht ganz seiner meinung

  9. #68
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Zitat Zitat von LandmannT Beitrag anzeigen
    hallo

    bin leider ein hoffnungsloser fall was das erlernen der sprache betrifft.
    hab ne auditive wahrnehmungsstörung d. h. höre keinerlei Betonung
    deswegen werde ich es jetzt aufgeben und mich mit ein paar worten durchs leben schlagen
    mein Lehrer meint nur die Schrift zu lernen würde keinen sinn machen
    da bin ich noch nicht ganz seiner meinung
    Wenn Dein Lehrer so etwas tatsächlich geäussert haben sollte, wäre ich aber absolut nicht seiner Meinung.
    Auch wenn Du meinst, die Sprache nicht erlernen zu können ist es doch erstrebenswert wenigstens Lesen zu können. Es wird Dir den Alltag ungemein erleichtern. Nicht alles ist zwei- oder mehrsprachig zu lesen. Wenn ich ständig auf Hilfe bei Speisekarten, Plakaten, Zeitungen, Untertiteln beim TV und was auch immer Dir sonst noch im täglichen Leben begegnet und interessant erscheint angewiesen wäre, würde mich das doch extrem stören und meine Selbstständigkeit eklatant einschränken.
    Du hast es mit "durchs Leben schlagen" schon selbst ganz treffend beschrieben und das wäre für mich definitiv nicht erstrebenswert.

  10. #69
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.950
    Das erlernen von irgend welchen Buchstaben ohne die zugehörige Aussprache zu kennen stelle ich mir äußerst schwierig vor.

  11. #70
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Das ist richtig und da kommt es wohl auf die Fähigkeiten und den Willen an. Er schreibt ja von Schwierigkeiten bei der wichtigen Betonung und da würde ich es zumindest mit einer der thailändischen Sprache vertrauten Person mal versuchen. Auch bei falscher und/oder fehlender Betonung kann man oft aus dem Zusammenhang den Sinn erkennen. Ich würde nicht von vorneherein einen Erfolg ausschliessen ohne einen Versuch unternommen zu haben.

Seite 7 von 12 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai lernen...
    Von soulshine22 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 06.05.12, 11:41
  2. Thai lernen
    Von Godefroi im Forum Thaiboard
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.11.06, 14:58
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.10.06, 22:18
  4. Thai lernen.
    Von fieberglascoyote im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.06, 17:43
  5. Thai lernen
    Von Rawaii im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.03, 18:07