Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thai- laotisches Almosengeben am Grenzübergang Ban Huag 2014

Erstellt von lucky2103, 30.12.2014, 06:17 Uhr · 19 Antworten · 1.296 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    aha, und welche Ethnie ist der Dritte von rechts? Könnte einer von den weissen Changbpugrabeuangjawnjat sein

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    [...] Streng genommen hab ich da einen undokumentierten Grenzübertritt gemacht.
    Wieso undokumentiert? Deine Fotos dokumentieren das doch ganz gut!

    Wer gerne "undokumentiert" eine Grenze überschreitet, kann das übrigens in Mae Salong, ganz im Norden, dort wo sich vor Jahrzehnten Kuomintang-Chinesen auf der Flucht vor Mao Tsedung niedergelassen haben. Da gibt es Wege durch Teeplantagen, die entlang der Grenze verlaufen (war zumindest 2004 noch so). Auf burmesischer Seite ist da nur dichtes Gestrüpp, aber ein paar Schritte 'jenseits der Grenze' sind trotzdem kein Problem (und ich hatte sogar den Pass dabei ). Da verlaufen auch die Schmuggelrouten, wobei ich eher abraten würde, diese zu benutzen.

  4. #13
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    aha, und welche Ethnie ist der Dritte von rechts? Könnte einer von den weissen Changbpugrabeuangjawnjat sein
    Ich find's noch im Rahmen, wenn man fragt, was für Leute jenseits der Grenze wohnen.

    Wenn das ganze dann allerdings so seziert wird, wie z.B. bei Schmetterlingsarten, dann kriegt das ganze so einen Zoo-Charakter....sollte man dann lieber lassen.

  5. #14
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    scheinbar nicht ganz verstanden, den Witz. Egal, dann eben kein Witz mehr.

  6. #15
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ach was, hab schon verstanden.


    Aber ehrlich: Ich weiss auch nicht, warum ich hier im Forum so ne truebe Tasse bin.

    Hier im Dorf bring ich jeden Tag die Leut zum lachen.

  7. #16
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Toll, solche (touristisch) abseitigen Erlebnisse...

  8. #17
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Also diesen ganzen roten Dreck am Auto muss man zeitnah entfernen, eh sich das festbrennt. Ansonsten nett

  9. #18
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.454
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ach was, hab schon verstanden.


    Aber ehrlich: Ich weiss auch nicht, warum ich hier im Forum so ne truebe Tasse bin.

    Hier im Dorf bring ich jeden Tag die Leut zum lachen.
    lass mal stecken ,ich finde du bist ein hübscher Bursche.

    PS. Danke für den schönen Bildbericht.

  10. #19
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Die Berglaoten haben in Laos einen ganz schweren Stand,meine Frau spricht ganz abweisend von ihnen.
    Fuer sie zaehlt nur Lao Lum,also die Mekhonglaoten oder Fachlandlaoten und so steht es auch bei unserer Tochter in der Geburtsurkunde.
    Trotzdem eine schoene Gegend wo ich gerne mal wandern wuerde,ist aber leider zu weit weg von Pakxe.

    Momentan ist es fuer Farangs schwer in Laos zu leben,im Gegensatz zu Thailand.Muss laufend Katz und Maus mit der Polizei spielen.
    Nachdem einige Farangs in Wang Wiang und Don Deht,Muang Khong die Sau rausgelassen haben (Halb Nacht rumgelaufen sind und sich mit Drogen vergnuegt haben)sind die Kontrollen staerker als wie frueher.

  11. #20
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.979
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    Die Berglaoten haben in Laos einen ganz schweren Stand,meine Frau spricht ganz abweisend von ihnen.
    Fuer sie zaehlt nur Lao Lum,also die Mekhonglaoten oder Fachlandlaoten und so steht es auch bei unserer Tochter in der Geburtsurkunde.
    Trotzdem eine schoene Gegend wo ich gerne mal wandern wuerde,ist aber leider zu weit weg von Pakxe.

    Momentan ist es fuer Farangs schwer in Laos zu leben,im Gegensatz zu Thailand.Muss laufend Katz und Maus mit der Polizei spielen.
    Nachdem einige Farangs in Wang Wiang und Don Deht,Muang Khong die Sau rausgelassen haben (Halb Nacht rumgelaufen sind und sich mit Drogen vergnuegt haben)sind die Kontrollen staerker als wie frueher.
    dann mach Dich auf was gefasst. Da man in Vang Vieng die Zuegel fuer die kids enger angezogen hat, gelten nun die Si Pan Don (four thousand islands) an den Mekong Wasserfaellen und Deine Ecke als das in zahlreichen threads gepriesene neue Rafting / Watertubing Mekka unter Backpackern und solche die's noch werden wollen. Die "Halb Nacht" rumlaufen waere ja nicht so schlimm, aber da Du sicher "halb NACKT " hast schreiben wollen, seh ich's Dir nicht nach

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Thai Airways zieht am FRAPORT um !!
    Von PETSCH im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.07.11, 13:30
  2. Thai Karaoke Party am 29.03. in Osnabrück
    Von DisainaM im Forum Event-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.03.08, 01:55
  3. Feier des Thai-Konsulats Frankfurt am 04.12.05
    Von Wittayu im Forum Event-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.12.05, 17:21
  4. Weshalb haben Thais kaum interesse am Weltgeschehen ?
    Von kraph phom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 25.03.05, 18:36
  5. Thai- und Kickbox Gala in Wadern am 29.09.2001
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.01, 14:48